Quarantäne: Die wichtigsten Infos

  • Ben 

Nun ist es passiert, man wurde positiv getestet und in häusliche Quarantäne geschickt. Doch was bedeutet das eigentlich?

Eine häusliche Quarantäne kann von einer Gesundheitsbehörde oder Bezirkshauptmannschaft / Magistrat auf Grundlage des Epidemiegesetzes verhängt werden. 

Wird über einen eine häusliche Quarantäne verhängt, muss dieser zu Hause bleiben, solange diese Anordnung gilt. Zu Hause bleiben bedeutet nicht, dass man sich nur in seinem Haus aufhalten darf, man kann sich auf seinem Grundstück frei bewegen, sollte aber natürlich auf Nachbarn Rücksicht nehmen und eventuell eine Atemschutzmaske tragen, um andere nicht anzustecken.

Die Quarantänezeit bei COVID-19 ist im Moment mit 14 Tagen festgelegt. Da wir aber noch sehr wenig über den Virus SARS-CoV-2 wissen, kann sich das ändern. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*