Beiträge von 12er_scout

    Am 14.10.2020 findet ab 19:30 Uhr in meiner Heimatgemeinde Lichtenberg im Gemeindeamt ein Vortrag vom Zivilschutzverband mit dem Thema "Vorsorge ist wichtig" statt. Da es sich zeitlich bei mir ausgeht, werde ich natürlich hingehen und ich bin schon gespannt, worum es genau geht und wie detailliert es sein wir.

    Vielleicht ergibt sich ja das ein oder andere interessante Nebengespräch und ich kann noch ein paar Visitenkarten vom Forum austeilen :).

    4) NEU & unbenutzt - Ontario ASEK Kampfmesser - Euro 180,-

    Zum Verkauf steht das Ontario ASEK Kampfmesser, das speziell für die US Air Force entwickelt wurde und das Überlebensmesser der Kampfpiloten ist. Durch die Rückensäge, den Wellenschliff und die glatte Schneide ist dieses Messer sehr vielseitig einsetzbar. Der rutschfeste Griff aus Kunststoff ist sowohl mit einem Handschutz als auch mit einem Scheibenzertrümmerer ausgestattet. Zudem gehören ein separater Gurtschneider mit integriertem Schärfelement und Schraubendreher dazu.

    Die Messerscheide aus Nylon ist schwer entflammbar und bietet mehrere Befestigungsmöglichkeiten, z.B. zwei Beingurte zum Tragen des Messers am Unterschenkel. Sie ist aber auch Molle-Kompatibel.


    IMG_0477.jpgIMG_0478.jpgIMG_0479.jpgIMG_0480.jpg

    Hier trenne ich mich von ein paar Messern.

    Der Versand richtet sich nach dem Gewicht, welches abhängig von der Anzahl der gekauften Artikel sein wird und ich versende mit der Post.


    Verkauft werden:


    1) NEU & unbenutzt - Herbertz Messer inkl. Lederscheide & Plastikbox - Euro 40,-


    IMG_0465.jpgIMG_0466.jpg



    2) Gebraucht - CRKT M16 - 01K - Euro 30,-

    Dieses Messer ist gebraucht, aber in gutem Zustand. Nachschleifen wäre vermutlich von Vorteil, wobei es nicht stumpf ist.


    IMG_0468.jpgIMG_0469.jpgIMG_0470.jpgIMG_0471.jpg



    3) NEU & unbenutzt - Magnum Klappmesser mit Holzschatulle - Euro 25,-


    IMG_0473.jpgIMG_0474.jpgIMG_0475.jpg

    Nachdem meine Frau ihre Selbstständigkeit beendet hat, sind noch ein paar größere Kunstlederstücke und ein paar Stoffe übrig und diese werden nun verkauft.


    Die Versandkosten richten sich nach der Menge, die gekauft wird, da davon natürlich das Gewicht abhängt. Der Versand erfolgt mit der Post und gemäß deren Tarifen.


    Verkauft werden:


    1) Planenstoff in blau - Euro 5,-


    Gesamtlänge 139cm, abzüglich der ausgeschnittenen Stücke bleiben 78cm als Maximum am Stück

    Breite 89cm


    IMG_0441.JPGIMG_0443.JPGIMG_0442.JPGIMG_0444.JPGIMG_0445.JPG



    2) 2 Stück Kunstleder grün mit Struktur - Euro 5,-


    IMG_0446.jpg


    2a) 123 x 40cm

    IMG_0447.JPG


    2b) 81 x 33cm

    Die Risse wurden von der Breite abgezogen


    IMG_0448.JPGIMG_0449.JPG

    Grüß dich Derwolf !


    Ich habe mir vor kurzem von Wera diesen Schraubendreher gegönnt, allerdings vom OBI. Ist zwar ohne der Tasche, aber die brauchte ich nicht und dafür war er etwas günstiger. Die wichtigsten/gängigsten Bits sind enthalten und die Form ist extrem klein, das waren die Gründe für den Kauf. Der Magnet hält die Bits gut und die Arretierung, wie bei dem von dir verlinkten, habe ich mir einfach gespart. Ist billiger und ein bewegliches Teil weniger das kaputt gehen kann. Das sollte man aus Preppersicht auch immer beachten -> KISS > Keep it short & simple


    Dazu vielleicht noch ein Bit-Set und man ist auf vieles vorbereitet. Zu groß finde ich ihn nicht, ich habe ihn im GHB mit.


    lg

    12er_scout

    Ich mache es im Prinzip auch so wie Imperatrix . Beratung & Kauf beim Reifenhändler, bei dem die Reifen auch gewechselt & eingelagert werden, mit Orientierung an den ÖAMTC Testergebnissen.
    von Ganzjahresreifen halte ich nichts.

    Ja, mit den Mails sind sie etwas nachlässig. Ich habe dann aber angerufen & wurde innerhalb von ein paar Minuten vom zuständigen zurückgerufen. Die Nummer habe ich mir eingespeichert & nun wieder nachgefragt.

    Ich habe heute noch einmal beim zuständigen der Firma nachgefragt bzgl. Zertifizierung. Er hat sich an mich bzw. meine Nachfrage erinnern können und mir versichert, dass ich auf der Liste stehe bzgl. Info.

    Ende September werden sie die Zertifikate erhalten und ich hoffe, dass ich dann gleich mal eine Mail mit den Infos bekomme. Zugesichert wurde es mir ja.

    Sobald ich mehr weiß bzw. das Mail bekommen habe, teile ich meine Infos mit euch.

    Nachdem ich gerade dabei bin das Werkzeug auszubauen und auf "Einhell" umzustellen, habe ich ein Angebot beim Zgonc genutzt. Da ich ohnehin eine Stichsäge brauchte, waren die € 39,- für die Akkuversion für meine Anforderungen in Ordnung. Zusätzlich gibt es derzeit das Angebot, dass das passende Akkupaket (Akku mit 2,5 Ah & Ladegerät) statt € 79,99 beim Kauf eines Werkzeuges ohne Akku lediglich € 19,98 kostet. Das musste ich nutzen und hatte schon am Nachmittag die 1. Anwendung.

    Verstehe ich absolut. Den Tapetenwechsel hätte man aber auch in Österreich haben können. ;)

    Da kann ich mich nur anschließen. Wir hatten bereits Ende 2019 einen Italienurlaub gebucht. Die Kinder haben sich sehr gefreut, vor allem der Sohnemann, der zum 1. Mal am Meer gewesen wäre. Bedingt durch C-19 haben wir dann schweren Herzens abgesagt und einen Österreichurlaub gemacht.


    Zum einen wollten wir selbst das Risiko im Ausland nicht eingehen und zum anderen hat der Chef meiner Frau zu erkennen gegeben, dass er nicht begeistert wäre, wenn sie sich im Ausland ansteckt. Zumal ihr Chef Hausarzt der Gemeinde ist und sie somit mit vielen (Risiko-)Patienten zusammentrifft und ohnehin durch ihre Arbeit schon ein erhöhtes Risiko der Ansteckung hat.

    Wozu gibt es ein Ampelsystem mit lokalen Bewertungen wenn wieder alles bundesweit verschärft wird?

    Weil sie sich ENDLICH dazu durchgerungen haben die Maskenpflicht auf „Indoor“ zu erweitern. Macht ja keinen Sinn im Einkaufszentrum ohne MNS beim Shoppen, wechselt man in Apotheke oder Lebensmittelgeschäft MNS-Pflicht. 🤦🏼‍♂️