Beiträge von Sabjo68

    Ich wollte mir eigentlich schon einige Zeit lang die Haare wieder länger wachsen lassen, aber irgendwie habe ich sie dann doch wieder schneiden lassen.

    Nun ja dann kam 2020 der erste Lockdown.......... und für mich endlich Zeit die Haare wachsen zu lassen :)

    Man lernt bekanntlich nie aus.........


    also ich habe eine Backunterlage auf der bearbeite ich immer meinen Teig......mache ich seit Jahren so, klappt immer gut.....gibt keine Probleme


    HEUTE:

    Ich arbeite am Pizzateig, kommt mein Kind vorbei .........guckt und meint, warum machst du das nicht einfach gleich am Backpapier......so ganz lässig im vorbeigehen. Ich frage natürlich wieso sollte ich? Meint Kind: na dann nimmst das Backpapier mit dem flachen Pizzateig und brauchst nur auf das Backblech geben und weg war mein Kind wieder.


    Tja das funktioniert super, da hätte ich aber auch selber drauf kommen können 8o


    Aber immerhin habe ich ein schlaues Kind großgezogen.

    Soviel zu Schulöffnung:


    Das Grundprinzip ist die Umstellung von Distance Learning auf Präsenzunterricht im Schichtbetrieb. Da an die XXX ein Schülerheim angeschlossen ist, kommt ein wöchentlicher Schichtbetrieb zur Anwendung. Damit wird die Anzahl der Schülerinnen und Schüler auf dem Schulweg, im Unterricht und auch im Schülerheim auf die Hälfte reduziert.

    Grundlage des Unterrichts ist der aktuelle Stundenplan der Klasse. Die Schülerinnen und Schüler aller Klassen werden in zwei Gruppen geteilt, Gruppe A und Gruppe B.

    Eine der beiden Gruppen erhält eine Woche lang Präsenzunterricht im Klassenraum, die andere Gruppe befindet sich zu Hause im Home-Schooling - ein neuer Begriff im Schichtbetrieb.

    Dabei bearbeiten die Schülerinnen und Schüler selbstständig, zu Hause, die von den unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrern ausgegebenen Arbeitsaufträge. Im Unterschied zum Distance Learning werden die Schülerinnen und Schüler nicht mit Online - Live Unterricht betreut. In Gegenständen die von jeweils zwei Lehrkräften unterrichtet werden (z.B. Englisch), steht eine der beiden Lehrkräfte zur Hilfestellung für die im Home-Schooling befindliche Gruppe zur Verfügung.
    Nach zwei Wochen hat die gesamte Klasse den selben Lehrstoff durchgenommen.

    Die Kommunikation zwischen Schülerinnen / Schüler und den unterrichtenden Lehrerinnen / Lehrern muss aber für Rückfragen aufrecht bleiben (eMail, Telefon, Webex, MS Teams, Eduvidual).

    • Schülerinnen und Schüler tragen verpflichtend einen FFP2 Mund-Nasen-Schutz.
      ! Bitte eine FFP2 Maske in Reserve mitnehmen !
    • Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist die verpflichtende Testung mit dem anterio-nasalen Selbsttest („Nasenbohrertest“) jeweils am Montag und Mittwoch, in der ersten Unterrichtsstunde.
      Heimschülerinnen/Heimschüler werden bei der Anreise am Sonntag getestet.
    • Der Unterricht wird für alle Klassen von Distance-Learning auf Schichtbetrieb umgestellt (auch der fachpraktische Unterricht und der Laborunterricht).
    • Am 08.02. starteten die Schülerinnen und Schüler der Gruppe A mit dem Präsenzunterricht, die der Gruppe B bleiben zu Hause und betreiben Home-Schooling.
    • Die unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer versorgen die Schülerinnen und Schüler im Home-Schooling mit Arbeitsaufträgen.
    • Abschließende Prüfungen und Externisten Prüfungen findet gemäß Corona Verordnung statt.

    • Außerdem gibt es Präsenzunterricht für folgende Bereiche:
      • Vorbereitungs- und Zusatzunterricht für Abschlussklassen.
    • Aus den oben genannten Gründen bleibt das Schülerheim offen, auch die Nachmittagsbetreuung findet wieder statt. Für die Verpflegung der Schülerinnen und Schüler ist gesorgt.
    • Kommunikation und Unterricht:
      • Die in den letzten Schreiben ausgegebenen Regeln bleiben aufrecht.

    Zwischen Lehrpersonen und den Erziehungsberechtigten können (virtuelle) Sprechstunden als Videokonferenz oder unter Anwendung elektronischer Kommunikation abgewickelt werden, in denen die Lehrziele und Unterrichtsinhalte besprochen werden.

    Ben ich habe seit Corona einen Klopapier Kaufzwang entwickelt, also automatisch bei jedem Einkauf welches gekauft. Eines meiner Kinde meinte schon spasshalber.........also wenn wir von dir mal was erben, dann ist es sicher Klopapier ^^.


    Eine meiner wichtigsten Lehren aus Coronazeiten ist sicherlich, dass man viele Dinge/Veranstaltungen/Aktivitäten usw. nicht wirklich braucht, dass oft weniger mehr ist (also außer beim Klopapier) ^^.

    zippygirl versuch mal die Kohlsprossen kurz zu dünsten und dann in der Pfanne mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, italienischen Kräutern und etwas Balsamico Essig anzubraten.........schmeckt echt lecker und gar nicht bitter. Allerdings muss man Knoblauch lieben :)

    12er_scout Ein Hund ist immer eine große Bereicherung, vor allem wenn man Kinder hat. Wir hatten die letzten Jahrzehnte immer Hunde, nun sind wir seit 3 Wochen hundelos.......fühlt sich merkwürdig an.


    Wir haben unsere Hunde zweimal am Tag gefüttert und das haben immer meine Kinder gemacht (auch wie sie klein waren), damit war die Rangordnung nie ein Problem. Der Hund wurde vorab abgelegt und musste auf ein Kommando warten, erst dann durfte er fressen.

    Das Auto lässt sich nicht absperren. Die Zentralverriegelung funktioniert nicht bzw. man kann sie nur von innen betätigen, aber von außen lässt sie sich auch mit dem Schlüssel nicht sperren, zwar steht das Auto in einer Garage aber trotzdem sehr doof.

    Ehefrau ;

    "Sieh mal. der Betrunkene da"

    Ehemann :

    "Kennst du den etwa ?"

    Ehefrau:

    "Ja, ich war mit ihm vor fünf Jahren zusammen

    Er hat um meine Hand angehalten

    und ich habe abgelehnt"

    Ehemann:

    "Unglaublich, er feiert immer noch!"

    Hallo, wie einige wissen entrümple ich einen meiner Abstellräume um mehr Platz fürs Preppen zu bekommen. Nun bin ich auf eine Sammlung von Herr der Ringe Bleifiguren gestoßen. Hat jemand eine Ahnung wo man sowas verkaufen kann? Willhaben usw. habe ich bereits geguckt, ist aber nicht so das richtige.