Beiträge von Don Pedro

    Ich sehe das so:

    Der "Ofen" würde im freien stehen - da wäre der Kamin nur zum besseren Abzug nötig.

    Die warme Luft aus den, um den Ofen laufenden Röhren, würde mit Schläuchen in das Haus geleitet.

    Eine interessante Idee, aber ... Der Durchmesser der Schläuche wäre so um die 10 - 15 cm, d.h. auch entsprechend große Öffnungen müsste man dann in der Fassade oder im Fenster haben. Und das dicht bekommen wird schwierig. Auch der Transport wird spannend, denn man will ja verhindern das die Luft im Schlauch auskühlt, d.h. er müsste isoliert sein. Und ob die kalte Luft von draußen so schnell effektiv erhitzt wird das es was bringt stelle uch mir auch schwierig vor. Ich denke da an den Kamineffekt durch die Schläuche ...

    Ich denke mit Handschellen am Rücken auf der Rückbank eines Polizeiautos waren die Handschuhe dann noch nicht so notwendig :) Und vermutlich wird es etwas länger dauern bis die Dame wieder einkaufen darf/mag ...

    Wie sieht es eigentlich mit tiefen Temperaturen aus? Einen Tag in den Gefrierschrank bei -18°....

    Tiefe Temperaturen haben keine relevante Auswirkung, weder auf Viren noch auf Bakterien. Bakterien auf Raumsonden haben jahrelang überlebt und das bei mehr als -200 Grad.

    Wer übernimmt schon die Haftung für sowas 🤷🏻‍♂️

    Wir sind ja noch nicht in Amerika wo wegen jedem Sch.. geklagt wird. Hier geht es um Informationen die helfen können. Helfen das man nicht krank wird. Helfen das man nicht zu einem Herd für andere wird. Helfen das man das Gesundheitssystem nicht unnötig belastet.


    Solche Falschinformationen, das grenzt schon an Fahrlässigkeit. Denn man weiß es ja besser :cursing:

    Mach mal eine Liste was alles frostsicher sein muss, ich denke da jetzt nur an fixe Installationen.

    * Frischwasser

    * Abwasser

    * Heizung

    * Hauswasserwerk

    * Kombitherme

    * ...

    Und dann überlege dir was du wo und wie trocken bekommst.. Deine Frischwasserleitung ist vermutlich frostsicher eingegraben, d.h. dort wo sie in dein Haus reinkommt (Keller?) kann ja ein kleiner Hahn hilfreich sein, wenn das restliche Haus "leer" ist und du trotzdem noch Wasser möchtest.

    in einen separaten Radiator in den Innenraum, dort gibt das Wasser die Temperatur an den Radiator bzw. in weiterer Folge an den Innenraum ab.

    Das wird nicht funktionieren, du kannst nicht genug Wärme von dem Brenner über das Wasser in den Radiator übertragen um damit dein Haus frostsicher zu machen. Wie gesagt, probier es mal mit einem Radiator aus. Am besten in der Nacht mit ausgeschalteter Heizung. Das Teil wird dir - außer in dem Raum wo es steht - nichts bringen. Miss die Temperatur im Bad vor, während und nach der Verwendung des Radiators, sie wird gleich bleiben.

    Sowas ähnliches kenne ich für Hot Pots, aber Indoor wird das nicht funktionieren. Im Gegensatz zu Wasser ist Luft ein extrem schlechter Wärmeeiter, über einen Heizkörper kannst du nicht genug Wärme abgeben um dein Haus zu heizen. Denk mal an einen 1200 Watt Öl Radiator der im Wohnzimmer steht, der wird im Bad im ersten Stock nichts mehr bringen.

    Deinen Kachelofen würde ich als Plan B sehen und Plan C wäre dann das Wasser aus den Leitungen inkl. Heizung rauslassen und im Keller einen Raum als Aufenthaltshaum definieren. Dazu Winterkleidung, warmer Schlafsack + Teelichter.

    Bei Europäern sind sie meistens ziemlich kulant, aber in diesen Fällen nicht. Gestern habe ich gesehen wie eine rothaarige Dame ohne Maske unterwegs war und so in den Supermarkt wollte. Die haben sie nicht reingelassen, darauf hin hat die Dame ein Theater gemacht und 5 Minuten später saß sie mit Mundschutz und Handschellen auf dem Rücksitz eines Polizeiautos.

    Das war echt beeindruckend. Ich bin mir sicher alle die das gesehen haben oder davon erzählt bekommen werden nie mehr was ohne Mundschutz machen.

    Und verkaufen geht nicht, da du sonst sozial benachteiligte Personen davon ausschließt einkaufen zu gehen.

    Es kommt auf die Maske an, eine FFP3 Maske kosten (normalerweise) 1,10 € je Stück, eine chirurgische Maske um die 10 Cent. Und das sind die Einzelhandelspreise. Ich denke die 10 Cent - denn chirurgische Masken werden es vermutlich sein - einmal die Woche kann sich jeder leisten. Man muss ja nicht jeden Tag einkaufen gehen ...

    Unabhängig von einer Flucht, was machst du sonst mit dem ATV? Das Ding kostet einiges an Geld (Neu um die 10.000 €) und steht sonst nur rum? Als Alltagsfahrzeug ist es ja nicht wirklich zu verwenden. Aus meiner Sicht ist ein reinse BOV, das man sonst nicht braucht, schlecht investiertes Geld.

    Du musst dir auch die Frage stellen: Wohin flüchte ich und welche Wege gibt es dort. Die meisten Waldwege lassen sich mit einem normalen Kombi problemlos befahren. Wenn du ein fixes Ziel hast, dann nimm dir eine Karte und zeichne alle möglichen Routen ein, verwende dazu auch verschiedene Farben um die Hauptroute von Ausweichstrecken und Notfallwegen zu unterscheiden.


    Eine Anmerkung zu dem ATV: Die Ladefläche hinten fällt grösstenteils weg wenn der zweite Sitz aufgeklappt wird. Hier sieht man schön was das genau an Platzverlust bedeutet, ab 02:18


    Also wenn du eine Wärmepumpe hast, dann ist dein Haus gut isoliert. Vor allem wenn du schon einen Kachelhofen hast würde ich mir keine weiteren Gedanken machen.

    Und die Wäremepumpe könnte man zur Not einige Stunden pro Tag über eine Batterie o.ä. betreiben.

    Hier die neueste Liste was man in den UAE alles nicht darf und was die nichteinhaltung kostet. Die lokele Währung hier ist AED, 4 AED sind ca. 1 €.

    https://gulfnews.com/uae/covid…trictions-1.1585466813782

    * Tagsüber draußen ohne Grund (Arbeit oder Lebensmittel) - 2000 AED

    * Nachts draußen sein ohne Sondergenehmigung - 3000 AED

    * Radarboxen (voll digital) werden genutzt um zu überprüfen ob der Lenker berechtigt ist nachts zu fahren, d.h. alle Autos werden geblitzt

    * maximal 2 Gäste je Taxi - 1000 AED

    * In einem Supermarkt muss man eine Maske tragen - 1000 AED


    Also die Strafen sind ziemlich drakonisch, vor allem wenn man bedenkt das viele hier relativ wenig verdienen. Und es wird nicht lange gefackelt ...