Beiträge von tanziopa

    Mit REH sind sicher die Rehe gemeint.

    Die sind auch bei uns ein Problem. Bisher hat sie der 1,6 Meter hohe Zaun abgehalten.

    Den überspringen sie im Winter aber schon mal und dann ist das Wintergemüse Geschichte.

    huizhaecka - das kenne ich nur zu gut. Wir liegen auf ca 600 M im Niederösterreichischen Voralpengebiet.

    Momentan decken wir die schon gesetzten empfindlichen pflänzchen (z.B. Salat) mit aufgeschnittenen PET Flaschen oder Schüsseln über Nacht ab.

    Ansonsten die anderen Flächen mit einem Flies (auch nur Nachts).

    Momentan ist aber auch die Trockenheit ein Problem.

    lg

    Weil wir gerade beim Wasser 7 Wasseraufbereitung sind:

    Da wir nun im Haus eine zentrale Aufbereitung (inkl. UV) haben, habe ich eine kleine Wasseraufbereitung mit UV-Teil Abzugeben.

    Nennt sich artesia24 und hat uns immer gute Dienste geleistet - so hatten wir zumindest einen Wasseranschluß mit sauberem Wasser im Haus.

    Infos unter artesia24

    Auch, wenn es zum Gerät / der Vorgangsweise der Vertriebsfirma kritiken gibt - wir haben das Wasser in einem Labor prüfen lassen und es war immer OK.


    Be Bedarf einfach eine PN an mich.

    Abgesehen davon, dass die meisten Glasballons doch recht empfindlich sind, bin ich mir nicht sicher, ob sich das finanziell rechnet.

    So einen Ballon mit 25 Liter habe ich um ca. 20,- gesehen.

    Bei Mineralwasser in Glasflaschen bin ich so bei 1,- je Liter - ohne zusätzlichen Aufwand.

    Wenn ihr dachtet, die Nummer mit dem Klopapier war verrückt,

    dann wartet ab, bis Millionen Frauen zugleich einen Friseurtermin möchten.

    Oder die Männer zum Barbier wollen.

    Trocknen bei Hefeteigen haben wir noch nicht versucht.

    Aber beim Sauerteig geht das ganz gut:

    Ein Teil des letzten Ansatzes mit Mehl vermengen bis es eine ganz trockene Masse ist.

    Nachtrocknen lassen.

    Hielt bei uns immer bis zum nächsten Brotbacktermin (1x monatlich)

    Nicht alle können zu Haus bleiben.

    Denkt an die vielen "Helden des Alltags" im Gesundheitsbereich, den Lebensmittelhandel, der Logistik, dem Medien, usw.

    Die sind in der ersten stillen Phase alle ein unerschöpfliches Reservoir an möglichen neuen Infektionen bzw. Verbreitern.

    Ganz unabhängig von der allgemeinen Dunkelziffer.

    Leute, wir müssen die Quarantäne wirklich ruhiger angehen.

    Es gibt Menschen, die wirklich verrückt werden, weil sie eingesperrt sind.

    Ich habe das Thema vorhin mit der Mikrowelle und dem Toaster besprochen

    und wir drei sind uns nun einig, dass wir nicht mehr mit der Waschmaschine reden;

    die verdreht nämlich immer alles!

    Der Ofen war bei dem Thema gleich auf 180.

    Nur der Kühlschrank blieb cool.


    (aus einem anderen Forum)

    Es gibt ja diese flexiblen Aluminiumschläuche für diverse Abluftsysteme in Bad und Küche.

    Dazu gibt es auch passende Ventilatoren.

    Isolierung ginge mit geteilten "Glaswollmatten".