Beiträge von Flipsi90

    Gut möglich, dass das bei einem modernen Fahrzeug nicht so viel bringt. Moderne Spritsparmeistermotoren brauchen eine ganze Weile um bei normaler Fahrt auf Betriebstemperatur zu kommen, im Leerlauf dauert das umso länger. Außer es ist ein elektrischer Zuheizer verbaut, wegen Abgaswerten und Komfort, dann würde das funktionieren. Standard ist so ein Ding aber noch nicht wirklich, fürchte ich. Auch werden 10 Minuten Betrieb die Batterie nicht nennenswert aufladen, könnte letzten Endes ein Eigentor sein und sollte man mal in gesicherter Umgebung vorab testen.

    Zum Stichwort "moderne, sparsame Motoren die lange brauchen bis sie warm werden"....
    Wie schaut das ganze dann mit einem Elektroauto aus?
    Die Dinger heizen ja glaube ich auch elektrisch wie eine Art Heizlüfter. Oder haben die einen Wasserkreislauf mit Gebläse der beheizt wird?
    Egal...worauf ich hinaus will ist, dass bei der Kälte der Akku sowieso weniger Kapazität hat und auch irgendwann leer wird. Einfach Tanken wie beim Verbrenner geht mitten auf der Autobahn nicht außer man hat einen Anhänger mit einem dicken Generator mit :/:D

    Liege ich da ungefähr richtig mit meiner Theorie bzw. kann Jemand genaueres dazu sagen oder war schon in der Situation?

    FFP2 Maskenpflicht nützt auch nur was bei korrektem Tragen. Jeder von uns sieht regelmäßig wie der einfache MNS Schutz getragen wird - entweder schaut die Nase raus oder ist überhaupt am Kinn bzw. nicht vorhanden.
    Die glauben doch nicht ernsthaft, dass ein Teil der Bevölkerung intelligent genug ist die Masken richtig zu tragen?? Viele jammern ja schon sie bekämen keine Luft beim Tragen eines einfachen MNS Schutzes und jetzt wollns uns die Masken aufs Aug drücken, da werden einige 'geistig' ersticken.

    Dass FFP2 Masken nicht gegen Viren, Bakterien und Sporen schützen sei mal dahingestellt - da können wir ja gleich beim MNS bleiben:S

    Am Mittwoch hab ich zufällig beim Eingang in ein Krankenhaus während der Wartezeit auf Einlass ein Gespräch unter anscheinend Mitarbeitern der Pharmabranche mitgehört.

    Laut deren Unterhaltung zum Thema Impfen kam unter anderem folgendes vor: "...in einem halben Jahr ist der Impfstoff soweit entwickelt, dass man den Virus als Geimpfter nicht mehr weiterverbreiten kann. Jetzt kann man zwar nicht mehr selbst daran erkranken, aber Überträger sein..."

    Was da wohl dran ist

    Bei mir sind heute zwei Feldfernsprecher FF63M (NVA/DDR) angekommen. Mehr aus Interesse und Spaß, einen praktischen Nutzen habe ich (noch) nicht für mich herausgefunden.

    sieh an sieh an 8) Ich hab am Dachboden auch zwei funktionstüchtige Feldfernsprecher stehen mit zwei Kabeltrommeln und geschätzt zwischen 50 & 100m Kabel. Hab die vor einigen Jahren aus Feuerwehrbeständen ergattert und vor dem wegwerfen bewahrt ^^

    Ich schaue im Winter immer, dass die Batterien fit sind (im Herbst ein Regenerierprogramm beim CTEX MXS 5.0).

    Ich häng im Winter auch von Zeit zu Zeit mein Ladegerät (CTEK MXS 5.0 Test & Charge:thumbup::thumbup:) an die Batterie, da mein Auto oft länger steht weil mein Arbeitsplatz per Fahrrad erreichbar ist. In den Tank meines 23 Jahre alten TDI kommt seit 2 Jahren nur noch "Genol Protect Diesel" der ganzjährig bis -30°C fließfähig bleibt, bessere lagerfähigkeit, keine biogene Anteile, usw. und kostet "nur" 10Cent mehr als der normale "Genol Diesel". Da ich das ganze Jahr über nicht täglich fahre ist der Mehrpreis vernachlässigbar, Mitarbeiterrabatt bekomme ich außerdem ;)

    Benzin zum Diesel mischen würde ich tunlichst vermeiden bei Fahrzeugen mit Pumpe Düse bzw. Common Rail, da die Schmierfähigkeit des Diesels dann flöten geht und das PD Element bzw. die Hochdruckpumpe dann ex gehen. Ein alter stinknormaler Direktenspritzer TDI verkraftet auch noch mal falsch Tanken und die alten Vorkammer Diesel verkraften auch Benzin als Fließverbesserer. Machen wir selbst hin und wieder wenn beim Traktor Bj. 1966 noch Sommerdiesel im Tank ist ^^

    Fahre seit Jahren Winterreifen der Goodyear Ultragrip Serie und bin damit sehr zufrieden. Gekauft werden sie beim Händler vor Ort - Nachbar hat eine kleine Kfz-Werkstätte samt Ersatzteil und Reifenhandel - oder beim keinen aber feinen Reifendealer im Nachbarort. Sommerreifen habe ich Goodyear Efficience Grip Performance drauf. Umstecken und Einlagern mach ich natürlich selbst, ebenso div. Reparaturen und Servicearbeiten am eigenen Auto/Motorrad bzw. meiner Partnerin.

    Ich weiß nicht ob der Ofen von der Preiskategorie in die Sparte "Notheizung" passt :/:S. Finde die von der Heizleistung sehr gut und passen je nach Modell sicher gut in div. Wohnzimmer etc.
    Haben ein größeres Modell bei diversen Veranstaltungen in einer alten und undichten Fahrzeughalle immer wieder in Verwendung.

    Bullerjan

    Meine ersten Spikes waren die gleichen wie von Ben. Fürs normale rumgehen waren sie ganz ok, bin mit denen am Schuh auch mit dem Fahrrad unterwegs gewesen. Als ich dann aber auf vereister Straße mit dem Fuß am Boden bremsen wollte, gingen reihenweise die Spikeeinsätze raus und kugelten herum.
    Später habe ich mir diese zugelegt:
    Schuhspikes Noname
    https://www.amazon.de/Semptec-…Y2IE?tag=httpswwwaustr-21

    Habe die noch nicht verwendet aber sehen stabiler aus als die mit den auswechselbaren Spikes. Momentan liegen die neuen Spikes im Kofferraum bei der Winterausrüstung