Beiträge von Michamehl

    @ Ben: Deine Grundidee ehrt dich.


    Ich unterstütze jedoch Leute nicht, die sich nicht mit der „Materie (allzulang) auseinandersetzen möchten“. Dafür ist mir meine Zeit zu schade. Dieses gemünzt auf jene, die dazu sehr wohl in der Lage wären.


    Es hat mich immer schon gewundert, wie vielen Menschen es Wurscht ist, mal über den Tellerrand hinweg zu schauen und denen ihr eigenes Schicksal offensichtlich recht gleich ist.


    Wer es jetzt immer noch nicht begriffen hat, muss halt sehen, wie er klar kommt wenn‘s in anderen Segmenten „knallt“. Gerade die derzeitige Situation zeigt deutlich, dass der Großteil der Bevölkerung lediglich auf Hilfe „von oben“ programmiert ist und weiter macht wie bisher. „Et is noch immer jut jegange“...wie der Kölner sagt. Um das Notwendige kümmern sich andere aber zum kritisieren und meckern bleibt immer Zeit!


    Das heißt nicht, dass ich anderen nicht helfe, wenn es notwendig ist. Allerdings stecke ich meine Energie eher in den engen Freundeskreis und die Familie sowie Menschen, die aufgrund ihres Alters/Gesundheit/Finanzlage nicht so KÖNNEN wie sie WOLLEN.


    Auf meinen Kram habe ich lieber selber Zugriff und kann situativ schnell reagieren.


    Im Notfall möchte ich nicht mit Dritten darüber diskutieren, wann, ob, wieviel bzw. ob ich überhaupt etwas bekomme.


    Ein gutes Beispiel aus meinem Bekanntenkreis hat gezeigt, dass ein alleinerziehender Erwachsener trotz derzeitiger Arbeitslosigkeit und sehr angespannter Lage einfach willens ist, sich mit bestimmten Dingen zu bevorraten! Und dieser Person habe ich gerne geholfen. Wieder jemand, der sich einige Zeit selbst helfen kann und will!


    Das negative Beispiel kenne ich aus der Nachbarschaft. Nicht lebensfähig. Kümmern sich um nichts. Nie selber schuld an irgend etwas. Die müssten bei der Toilettenpapierknappheit nach eigener Aussage mehrere Tage ihre letzten Küchenpapierrollen auf Maß schneiden! Wenigstens DAS haben sie mal auf die Reihe bekommen.


    Unsere Regierung und alle Katastrophenschutzverbände können noch so viele Prospekte auflegen und sich den Mund fusselig reden....die meisten lernen nichts dazu.

    Ich ertappe mich sei Wochen dabei, dass mir eine Sporteinheit am Tag nicht mehr genug ist.


    Heute Vormittag 1 Stunde.

    Boxen am „BOB“, dazu 20 Sätze a‘ 6 mit der Langhantel Bankdrücken.


    Am Abend noch 6 km gelaufen und anschließend noch 20 Min. dazu geboxt.

    Quelle: nTV, heute, 17:01 H


    +++ 17:01 Weitere Mutation in Großbritannien entdeckt - "noch übertragbarer" +++

    In Großbritannien ist eine weitere Mutation des Coronavirus aufgetaucht. "Wir haben zwei Fälle einer anderen neuen Variante des Coronavirus hier in Großbritannien entdeckt," sagt Gesundheitsminister Matt Hancock. Dabei handele es sich um Kontaktpersonen von aus Südafrika in den vergangenen Wochen eingereisten Infizierten. "Diese neue Variante ist höchst besorgniserregend, weil sie noch übertragbarer ist und anscheinend weiter mutiert ist als die (erste) neue Variante."

    ———————————-

    Quelle: Tagesschau online

    Weitere Mutation des Coronavirus in Großbritannien nachgewiesen

    17:57 Uhr

    In Großbritannien sind zwei Fälle einer Corona-Mutante aus Südafrika entdeckt worden. Die Variante werde im Labor in Porton Down untersucht, sagte Gesundheitsminister Matt Hancock. Es handelt sich den Angaben zufolge um die Mutante mit der Bezeichnung 501.V2. Am vergangenen Freitag hatte der südafrikanische Gesundheitsminister Zweli Mkhize davon gesprochen, dass 501.V2 in seinem Land kursiere.

    Die beiden in Großbritannien Infizierten und ihre Kontakte hätten sich in Isolation begeben, sagte Hancock. Zudem seien sofortige Maßnahmen für Einreisen aus Südafrika getroffen worden, Details dazu wurden nicht genannt.

    "Diese neue Variante bereitet uns große Sorgen, weil sie noch schneller übertragen wird", sagte der britische Minister. "Es scheint so, als habe sie noch weiter mutiert als die neue Variante, die in Großbritannien entdeckt wurde."

    Das Bundesamt für Katastrophenschutz empfiehlt:


    „Schaffen Sie sich einen Lebensmittelvorrat für 2 Wochen an!“


    Für Deutsche:


    „Das ist etwa ein Drittel dessen, das ihr immer für die 3 Weihnachtsfeiertage einkauft.“

    Wenn zwei Rentner im Aldi hastig 8 Pakete „Mehl“ in den Einkaufswagen werfen um dann an der Kasse von der Kassiererin gefragt werden, wofür sie denn den ganzen Zucker benötigen!


    Die Gesichter waren filmreif! Mir ist fast meine Maske weggeflogen vor Lachen 😂

    NTV vom 12.12.20


    Während die "Querdenker"-Demo in Frankfurt aufgrund der hohen Corona-Fallzahlen verboten wird und viele Menschen den harten Lockdown fürchten, ruft der Oberbürgermeister der Stadt zum Weihnachts-Shopping auf. Eine Virologin ist über diese Aussage so schockiert, dass sie auf einen Aprilscherz hofft.


    Da kann man einfach nur noch mit dem Kopf schütteln....

    Ich habe, als eines unserer PKW noch draußen stand, früh morgens eine heisse Wärmeflasche aufs Armaturenbrett gelegt.

    Dann geht es nachher mit dem Freikratzen der Frontscheibe recht problemlos.