Beiträge von Coco_von_Riad

    Ich habe nur gute Erfahrungen mit Trockenshampoo gemacht!

    Generell gilt: Je heller das Haar umso einfacher - je dunkler, umso mehr darauf achten, dass es für den Farbtyp passt.

    Die ersten 3 Mal würde ich danach nichts außer Haus planen - es kann schon mal schiefgehen. Wenn man den Dreh mal raus hat ist es aber kinderleicht und ich kann das Haarewaschen bis zu einer Woche hinauszögern.


    Anfängertipps:

    • Anfangs nur den Ansatz bzw halt alles was fett ist einsprühen. Weniger ist mehr!
    • Dann mit einem Frotteehandtuch einmassieren.
    • Haare aus dem Gesicht und 5-10 min einwirken lassen (andere Toilette verrichten)
    • Dann erst ausbürsten.
    • Bei zu wenig Wirkung: Vorgang wiederholen.

    Babypuder hat im Prinzip den selben Effekt, Blondinen können dies gerne tun, dunkler wirds schwierig...

    Bitte nicht die Puderflasche wie einen Salzstreuer ins Haar halten! Puder in die hand, dann vorsichtig einarbeiten, wie oben.


    Man kann das Puder/Shampoo auch am Abend einarbeiten und damit schlafen gehen, erst am nächsten Tag ausbürsten. Wenn man Glück hat siehts total cool aus. Wenn man Pech hat, muss man Hut tragen.


    Einfach einfach entmutigen lassen, wenns beim ersten Mal nicht klappt!

    Und: Wann ausprobieren, wenn nicht jetzt, im Homeoffice?

    Wann hast du denn bestellt und bei Provid direkt oder über den Tatschl?

    Ich habe in KW30 bestellt, beim Provid direkt. 2 Wochen später ein höfliches Mail geschrieben. Keine Antwort.

    Letzte Woche ein sehr unwirsches Mail geschrieben und schon ist der gelbe Zettel im Postkastl :D


    Hätte wohl lieber beim Tatschl bestellen sollen!

    Ich hab meine Bestellung leider immer noch nicht erhalten... Emails werden nicht beantwortet und aus der Serviceline fliegt man nach 1min24sec raus.

    Hat jemand eine andere Nummer ls die auf der Homepage? Finde das ehrlich gesagt schon ziemlich frech...

    Ich hätte mir das auch schon fast gekauft, allerdings steht in der Produktbeschreibung:


    Zitat

    Das Tankvolumen reicht für 5-6 Anwendungen

    Quelle: https://cleanbrace.com/collect…race-desinfektionsarmband

    Das finde ich schon ein bisschen wenig, und wenn ich nach 5 Mal Hände desinfizieren schon wieder nachfüllen muss, dann kann ich doch gleich mein Mini-Fläschchen zücken. Das hängt außen an der Handtasche und ist immer einsatzbereit.

    Wenn sie das weiterentwickeln und bisschen mehr geht überlege ich allerdings schon es zu kaufen!


    Zum Verschluss des Armbands gebe ich auch noch meinen Senf: Das ist das gleiche Prinzip wie beim "Mi Band 3" Schrittzähler. Für den Büroalltag brauchbar, wer beruflich oft Hände wäscht und Handschuhe wechselt, Finger weg, da der Verschluss das nicht lange mitmacht. Hab in einem Jahr ganze 3 Bänder verbraucht und bin jetzt auf ein anderes Band umgestiegen.

    Danke für die Vorstellung 12er_scout!

    Das klingt sehr interessant.

    Darf ich fragen wie es mit dem Atmen so ist? Kann ich das zB in der Arbeit tragen?

    Die Leute werden immer nachlässiger und ich suche langsam nach etwas um mich selbst zu schützen.

    Danke im Voraus und LG

    Coco

    Ich arbeite in einem Forschungslabor und desinfiziere mir täglich mehrmals die Hände/Handschuhe, auch muss ich oft aseptisch arbeiten. Dies hat mir in den letzten Monaten sehr geholfen.

    Dinge wie Handschuhe, Desinfektionsmittel und Mundschutz habe ich immer zu Hause (schon bevor ich gewusst habe was Preppen überhaupt ist).


    Andersrum färbt es aber auch ab:

    Ich habe in der Arbeit nun bereits ein paar Backup-Boxen gemacht, mit Dingen, die uns ausgehen könnten.

    Das ist nichts Lebensnotwendiges, erleichtert mir und meinen Kollegen die Arbeit aber enorm.