Beiträge von lxndr

    Vielen Dank für deine Nachricht, aber jetzt weiss ich noch immer nicht, ob man auch BIO Ethanol anstatt Ethanol verwenden kann.
    Ein einfaches Ja, oder nein wäre hilfreich.
    Liebe Grüße
    lx

    Kanal 3 ist ja der inoffizielle Prepper-Kanal, aber da ist einiges los bei uns.
    Bin jetzt mit einer Vertrauensperson ausgewichen und können nun ungestört quastchen (bis jetzt zumindest).
    Entfernung Luftlinie knappe 3km. Funktioniert wunderbar.

    Ja sowieso....mithören kann jeder, der PMR Funk hat.
    Eine Verschlüsselung ist meines Wissens nicht möglich. Verwechselt werden gerne diese CTCSS und DCS Modi.
    Da kann man nur andere ausblenden, um ungestört mit einem anderen Teilnehmer zu reden, welcher sich ebenfalls am selben "Unterkanal" ist (Unterkanal stimmt auch nicht ganz).
    Mithören kann allerdings trotzdem jeder.

    Ich habe mal alles so gut es ging im Garten gesichert. Sogar die Gartenlaube nochmal mit 2 LKW Zurrgurten abgespannt.


    Trinkwasser ausreichend vorhanden

    Nahrungsmittel ausreichend vorhanden

    Gaskartuschen für Gasherd ausreichend vorhanden
    Nutzwasser vorhanden
    Notstromaggregat einsatzbereit

    Diesel vorhanden

    Kerzen vorhanden

    Funkgerät einsatzbereit

    KFZ vollgetankt

    .

    .

    .

    abwarten was kommt

    Die --> Horror-Prognose <--


    Auch wenn es hauptsächlich unsere Nachbarn trifft, stehen die Chancen recht gut, dass uns heftige Ausläufer streifen, die ebenso grossen Schaden anrichten können.

    Ich denk da immer an umgeknickte Bäume, die in Stromleitungen hängen.....und schwups....weg ist der Saft aus der Dose.

    Hat von euch jemand "Sabine" auf dem Radar?

    Ich habe vor Jahren mal das MAGINON NV4D gekauft.
    Eigentlich für meine Kinder, weil wir oft abseits von Campingplätzen unsere Zelte aufgeschlagen haben.

    Ich war dann sehr über die recht gute Qualität von diesem Gerät überrascht, dass es dann hauptsächlich zu meinem Spielzeug wurde :D

    Bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube, dass hab ich beim Hofer gekauft und es funzt noch immer :-)

    ich habe ein Dreivierteljahr probiert, in graz preppertreffen einzuführen. Ich finde jetzt graz nicht so klein als dass man da nicht ein paar Leute dafür finden sollte. Wir waren nie mehr als 5 und teilweise ist mangels Teilnahme gar nix zustande gekommen...

    Graz ist von der Einwohnerdichte schon ganz vorn dabei in Österreich. 5 ist dort schon sehr wenig. Es wird eben auch viele geben, die von solchen Vorhaben, oder Foren gar nichts wissen.....denk ich.

    Ich lebe am Land und würde mich über eine 5-köpfige regionale Prepper-Gemeinschaft schon freuen :-)

    scavenger

    Wie sensibel sind denn Magnetkontakte/Glasbruchmelder? Löst eine aufs Fensterbrett hüpfende und die Nase oder Pfoten gegen die Scheibe drückende Katze den Alarm aus?

    Ein Magnetkontakt löst nur aus, wenn der Magnet vom Reedkontakt getrennt wird. Da gibt es Toleranzwerte von ca. 2cm. Eine Fehlauslösung ist in der Regel nicht möglich.
    Bei Glasbruchmeldern ist es ähnlich. Wenn eine Katze, oder was auch immer am Fensterbrett ihr Unwesen treibt, dann wird dieser nicht auslösen. Wenn man einen Glasbruchmelder z.B. mit einer Münze testen will, muss man diese schon ordentlich gegen das Fenster klatschen lassen.

    Von Funksystem im 433MHz bereich rate ich generell ab. Wenn schon Funk, dann ein System mit Dual-Funk-System.
    Aber ein Kabel ist und bleibt ein Kabel, zumal bei einer verkabelten Variante die Sabotageschleife unüberwindbar ist, wenn man diese richtig verschaltet.

    Das kann auch nicht James Bond, oder Chuck Norris überwinden. :-)

    Ergänzung: Bei einer perfekt geplanten Alarmanlage in Verbindung mit hochwertigen Komponenten gibt es KEINE Fehlauslösungen. Gibt es einfach nicht.


    Habe selber 15 Jahre Alarmsysteme im Hochsicherheitsbereich geplant, verbaut und programmiert.