Beiträge von Redneck

    Gestern hatten sehr viele Kunden einen Mundschutz auf. Wo haben die die denn alle plötzlich ausgegraben?

    Ist mir gestern auch aufgefallen, sonst hatten kaum Leute einen auf aber sobald die Pressekonferenz draußen war konnte man plötzlich Viele sehen. Als ob die Leute den in der Tasche hatten und drauf gewartet haben bis ihn die Anderen aufsetzen.

    Nun, die meisten selbsternannten Experten kann man relativ leicht erkennen, ihnen fehlt normalerweise das Dr. Med. vor dem Namen :)

    Nun, diesertage ist auch schon der eine oder andere ausrangierte Dr. Med. Aufgetaucht der das ganze als "normale Grippe" und "staatliche Paranoia" bezeichnete.

    Don Pedro ich bin ja deiner Meinung. Es ist nur so, dass derzeit alle 5 Minuten irgendwo ein neuer Experte aus dem Boden wächst und seinen Senf dazu gibt und es dementsprechend viele angebliche Expertisen gibt, die zum Teil widersprüchlicher nicht sein könnten. Ich persönlich wäre sowieso für weitaus schärfere Maßnahmen.

    Imperatrix vielen Dank. Hab gerade eine große Packung Stoffservietten gekauft weil man die gut auskochen kann. Die werden jetzt zu zusätzlichen Masken verarbeitet. Hab zwar noch einpaar FFP3 aber etwas Reserve schadet nicht.

    Achja vor einigen Tagen gesehen, dass das Krankenhaus Neunkirchen schon Zelte für eine Triage aufgestellt hat. Ist das bei den Krankenhäusern in eurer Nähe auch so?

    Meine Schwester, die im KH Anästhesiepflegerin ist, hat mir gesagt, die Zelte sind für das Screening. Das ganze gehört zum aktivierten Pandemieplan.

    Trotz maßiver Einschränkungen im regulären Dienstbetrieb muss ich sagen, dass sich der Zusammenhalt in der Mannschaft von 110% auf 150% gesteigert hat. Wir hatten intern bis jetzt leider 4 Coronafälle bei Personen im kritischen Alter aber sie halten sich wacker und erhalten auch jede Form von Unterstützung von uns, die nur irgendwie möglich ist. Alles im allem hat uns das Ganze bisher sehr zusammen geschweißt. Auch ein positiver Effekt ist, dass uns die Bevölkerung weitestgehend sehr viel Wohlwollen entgegen bringt, was sonst des öfteren nicht so war. Das ganze ist noch lange nicht ausgestanden aber ich glaube Österreich schlägt sich ganz gut. Danke an alle Leute da draußen für eure Disziplin. 👍🏻👮🏻‍♂️

    Laut Familienangehörigen die in Krankenhäusern arbeiten werden dort sogar schon Taschenkontrollen beim Verlassen durchgeführt.


    Denke, dass einiges an dem was so gestohlen wurde mittlerweile seinen Weg zu Ebay gefunden hat. Dort werden FFP3 Einwegmasken mittlerweile um bis zu 50, - pro Stück angeboten. Alles in allem an Schäbigkeit wohl schwer zu übertreffen 😒

    Ich habe in meinem Bekanntenkreis beobachtet, dass sich die meisten Kleinunternehmer nicht daran halten, dass Betriebe nur geöffnet bleiben sollen falls dies nicht anders möglich ist. Die meisten glauben, es würde sie ja nicht betreffen da kein Angestellter oder Arbeiter Symptome hat oder halten ihren Betrieb für unglaublich systemwichtig. Mein Schwiegervater ist Chef einer kleinen Autowerkstatt und hat mir, nach vorausgegener Diskussion, voller Triumph ein Video eines angeblichen Arztes vorgeführt, welcher wiedermal erklärt, das der Coronavirus eine normale Grippe ist und sich die Ärzteschaft geschlossen gegen diese Panikmache und die Maßnahmen der Regierung stellen müsse.

    Wie ich erfahren habe ein unter Kleinunternehmern in der Region derzeit verbreitetes Video.

    Ich habe heute eine kleine Umleitungstafel gebastelt und die vor dem Bad aufgestellt, damit meine kleinen Jungs nicht aufs Händewaschen vergessen wenn sie von draußen rein kommen. Hat bis jetzt gut funktioniert, sie gehen sogar absichtlich vorbei, damit sie nochmal abbiegen können 💦🙌🏻😁


    Nachtrag was ich noch gemacht hab: Meiner Frau, welcher meine Vorbereitungen immer belächelte und als übertrieben titulierte, nach den Nachrichten das fetteste "habs dir ja gesagt" in der Geschichte der Ehemänner verpasst. Ging runter wie Öl.

    Was genau ist ein kompletter Lockdown? Grenzen zu?

    Oder nur bestimmte Gegenden?

    Oder Geschäfte?

    In unserem Fall würde das bedeuten, dass nur mehr wichtige Versorgungseinrichtungen (Apotheken, Supermärkte usw) geöffnet sind und die meisten Leute zu Hause bleiben müssen. Dies würde quasi eine allgemeine Ausgangssperre bedeuten. Kann ich mir aber nicht vorstellen, weil das kaum exekutierbar sein wird.