Beiträge von picm

    Ja, da kommt noch viel auf uns zu..

    Sollte in OÖ ein Tesla brennen.. wird's für die Feuerwehr LKW-WAB-Mulden geben,

    bei den E-LKWs wird's mit der Verlastung auf Mulden schon etwas problematischer..

    richtig interessant wird's dann bei einem Brandereignis beim Elektro-Zug ;), der Abtransport in der Mulde wäre sicher ein interessantes Schauspiel.. ganz zu schweigen vom "es traut sich keiner an die Entsorgung der Batterien ran"..

    Vielleicht hilft ein langes Absperrband, im grossen Radius, aussitzen und die Hoffnung dass sich bald unterm Zug ein Krater bildet 8o

    … heute schon an einem Whats-App Status-Bild zum Thema "Resilienz stärken" bastelst, weil du dir (samt Frau und Tochter) vorgenommen hast zwei Blackout-Testtage zu machen.
    Damit der Freundeskreis (der bis jetzt noch nichts weiss davon ;)) zumindest im Status sieht was Sache ist.
    Sie können ja dann gerne vorbeikommen, weil anrufen wird natürlich auch nicht gehen.

    Und ja, auch meine beiden Mädls freuen sich schon drauf :D.

    :thumbup: Bei mir findet sich auch ein gewisses Standardpackage.

    Funkvernetzte HRM, Schaumlöscher, Löschdecke und KFZ-Löscher für's Auto.

    Stimmt. Auch den Einsatzkräften mit den roten Firmenautos sind oftmals - womöglich mangels Kenntnis (ja, wir haben auch nur EH-Kurse absolviert im Ausmaß von 16h + Auffrischungen..) - die Hände gebunden im Sinne von "was könnte man da noch alles hernehmen in der Pampas.." und die Zeit bis wirklich medizinisches Personal eintrifft kann dann schon ziemlich lang werden.