Beiträge von Grim

    Ich nehme an ich muss mit meiner Hausverwaltung in Kontakt treten wenn das Thema angehen möchte, auch bei einer Eigentumswohnung. Weiß da jemand bescheid wie es rechtlich aussieht?

    Woran erkenne ich einen Notkamin und einen Regulären?

    Ich glaub meine Frau kann sich langsam für eine Feuerstelle erwärmen (Wortspiel! :D), also eventuell wird mein lautes Nachdenken konkreter.

    Kann ich dieses Thema für Fragen nutzen?

    Ich wohne in einer Wohnung mit zwei Stockwerken. Scheinbar für Kamineinbau vorbereitet. Ein Anschluss wäre in der Küche, vollverbaut und nicht Nutzbar, der zweite im ersten Stock im Gästezimmer welches kaum genutzt wird.

    Habt ihr Erfahrungen mit dem nachträglichen Anschließens eines Kamins in meiner Wohnsituation?
    Kennt ihr Lösungen einen Anschluss vorzubereiten und nur im Krisenfall zu nutzen, also eine Art Kaminkupplung?

    Also für das Homeoffice kann ich auch eine Lanze brechen, wenn man die Infrastruktur hat.

    Ich bin seit März letzten Jahres permanent zu Hause, Gott sei Dank mit einem Arbeitszimmer, und finde es toll das ich viel mehr am Familienleben teilnehmen kann.

    Da heißt jetzt nicht dass ich von zu Hause weniger arbeite, aber den Weg den man sich spart, Bildschirmpausen und Mittagessen mit der Familie verbringen...das hat schon Qualität.

    Katastrophe, in welchen Bundesland wenn ich fragen darf?

    Ich habe gelesen das für Senioren auch eine telefonische Anmeldung eingerichtet wurde.

    Ich hab mich ein bisschen durch Artikel und Youtube Kommentare gelesen.

    Es gab ja scheinbar diverse Pläne den Strom stundenweise Abzuschalten damit das was an Strom da ist bei jedem ankommt. An der Umsetzung scheitert es aber gewaltig.
    Manche Gegenden stehen seit 40h ohne Strom, andere hatten keine oder kaum Ausfälle.

    Mittlerweile werden Rufe laut warum es 2021 schlimmer um Texas steht, als nach den schweren kältebedingten Ausfällen 2010.

    Die bisher bekannten Todesursachen sind Verkehrsunfälle und CO -Vergiftungen von Leuten die sich in ihrem Auto in der Garage aufgewärmt haben.

    Es werden aber auch schon Leute die medizinisch auf Strom angewiesen sind in Krankenhäuser gebracht.

    Ich fürchte es wird dort noch hässlich werden da auch keine Entspannung der Wetterlage in Aussicht ist.

    Im Prinzip kann man da gerade bei einem Blackoutszenario zuschauen.

    Kommunikation bricht jetzt auch weiter zusammen weil die Notstromgeneratoren der Sendemasten an der Kälte eingehen oder der Sprit ausgeht.
    Todesopfer durch CO Vergiftung, Hausbrände.
    Versorgung am zusammenbrechen
    etc.

    Sehr unheimlich, ich wünsche den Menschen alles Gute.

    Texas hat auch ein eigenes Stromnetz mit kaum Überschneidungen zu den anderen beiden großen Netzen die den Rest der USA versorgen, deswegen ist es jetzt auch so schwierig Texas mit Energie der restlichen USA zu versorgen.
    Eine praktische Vorführung der Vorteile eines großen Energienetzes wie wir es in Europa haben.

    Ja. Vielleicht hilft das Waschen? :D Seife die die Oberflächenspannung killt oder was weiß ich. :P

    Ich hab leider keine Hülle in meiner gut sortierten Trafik gefunden. In meinem EDC hab ich eh ein BIC im Sackerl, ich dachte vielleicht gibts einfach etwas schlankes für den Hosensack.

    Naja, wenn ich etwas habe werde ich es hier zeigen. :)

    Wolpertinger Wir haben ne Marktlücke gefunden, tun wir uns zusammen, wir werden reich. :D

    Ich hab mir schon überlegt etwas entsprechendes zu drucken, verlässlich dicht wird es wohl erst mit eingesetzten O-Ring. Vielleicht spiel ich mich mal.

    Don Pedro Diese Boxen sind sehr hübsch, aber ich habe eigentlich etwas im Hosentaschenformat gesucht.

    Wahnsinn, das ist unter aller Sau, da bin ich brennend auf deren Stellungnahme gespannt. Einmal mehr ein Bravo zum Testlauf.
    Als ob es nicht schwer genug wär so ein System aufzustellen, muss man sich auch darauf einstellen, dass die Komponenten nach kürzester Zeit versagen?

    Hallo,

    hat jemand von euch eine Empfehlung für ein wasserfestes (Gas)Feuerzeug. Oder eine wasserdichte Hülle fürs klassische BIC?

    Ich habe nur das hier: Exotac gefunden, finde Preisleistung aber nicht berauschend und die Reviews die ich dazu gefunden haben machen es zum nogo.

    Alle reden vom Onlineshopping, damit man nicht raus muss.


    Funktioniert wunderbar, solange die Pakete nicht von der Post gebracht werden. Denn da muss ich jedesmal raus und mein Paket von der nächsten Post abholen. Und ja, man kann sich beschweren aber nicht bei der Post wo das Paket liegt sondern beim Hauptpostamt was natürlich wo anders ist. Und dort wird die Beschwerde dann ganz freundlich in Empfang genommen ohne das sie irgendwelchen sichtbaren Ergebnisse oder Konsequenzen bringt.

    Also wenn ich es mir irgendwie aussuchen kann (hier in Wien), lasse ich alles mit der Post kommen. Kommt 100% verlässlich, schnell und wir haben im Haus mehrere Postboxen wo alles rein wandert was nicht ins Postkastel kommt. Die sind nicht mal zu Weihnachten ausgegangen. Also besser gehts nicht.

    DHL ist auch gut weil das in Österreich von der Post ausgeliefert wird. Amazon ist auch gut, die Stellen teilweise ohne Abstellgenehmigung ab, soll mir recht sein, ist ihr Schaden wenn was passiert.

    Rest ist Mist in unterschiedlicher Ausführung. Mein Lowlight ist GLS der nicht Läutet, keinen Zettel da lässt, nach Internetrecherche bin ich drauf gekommen dass es in einer Abholstation ist, wo es nicht war. Bis sich herausgestellt hat dass er es in einen andere (entfernte) Station gebracht hat und es falsch angegeben hat.

    Jup, ist mir klar, ich arbeite für einen Zulieferer dieser Industrie. Dennoch wundert es mich, dass Energierückgewinnung kein größeres Thema ist.
    Ich denke dass in der Sparte einfach wenig Mut für Innovation da ist, ich sehe das immer wenn wir bessere Lösungen anbringen wollen. Aber was nicht Jahrzehnte im Betrieb war ist immer gaaanz unheimlich.

    Buff habe ich mir mit dem Motorrad besorgt und begleitet mich immer beim Wandern und wird jetzt auch in mein EDC wandern.
    Das Ding sehe ich hauptsächlich bei Läufern. Auch öfter mal bei Schülern, ist praktisch und gibts auch in quietschbunt, da muss sich glaub ich keiner Fürchten. :)

    Bandana hatte ich vor den Buff beim Motorradeln, ist aber nicht so praktisch.

    Das "Palistinänsertuch" Shemag hatte ich auch im Betrieb. Auch zum wandern, ist mir aber einfach zu voluminös.