Beiträge von JuGeWie

    Don Pedro


    OMG, der Threat ist ja richtig Anstiftung zu grobem Unfug 8o


    Also wer seine Hühner vor dem Straßenverkehr schützen will, kann hier mal zuschlagen. Ich fang mal kleinpreisig an.

    Falls man sich vor zukünftig schlechtem Wetter schützen will, hier ein Schnäppchen. Leider mit Versandkosten.

    Und wenn der normale Hund als Verteidiger des Gartens mal nicht merh ausreicht, vielleicht kann der Kollege hier weiterhelfen.

    Wolfzeit


    Naja die Anmerkung ist schon so verfasst, dass man sie durchaus überlesen kann. Ist aber egal, ich denke jeder hat so seine Meinung zu dem Geschreibsel unserer Presse.


    Wenn der Threat nur ein Hinweis darauf sein sollte, dass der Schreiberling seine schlechte Recherche hier durchgeführt hat, dann bin ich ja froh, dass so was harmloses wie ein Dörrautomat das Flaggschiff des Forums geworden ist. Oder wolltest du etwas bestimmtes damit sagen?

    Naja mMn ist es doch ein Unterschied ob ein Beach Club in Barcelona sowas anbieten oder eine Bank. Ich hab auch damals nicht verstanden was daran "cool" sein soll.

    Ab wann braucht man den Chip um überhaupt einen Kredit zu kriegen? Und wie lange brauchts bis sich das in andere Sparten ausbreitet?

    ganz bestimmt toppt nichts diese Aufkleber die man in Auto oder Handy klebt und die dem Gerät "sagen", wie es besser funktionieren soll.

    Weil mir das nicht aus dem Kopf gegangen ist und ich das unbedingt haben wollte... :D nein, ich wollte wissen, was das genau ist. Ich hab nicht mal ansatzweise eine Ahnung wie das gemeint ist. Hast du zufällig einen Link? Ich kanns nämlich, ohne es gesehen zu haben, kaum fassen 8)

    Obacht! UHT-Milch wird auch nicht bzw nur leicht bitter, wenn sie verdirbt. I

    Weiß du zufällig was genau "schlecht" wird? Fett kann nicht oxidieren, Eiweiß nicht verfaulen...... also ich meine, welcher Inhaltstoff sich da in etwas ungenießbares verwandelt. Ich wüßte jetzt nicht mal wo genau ich das suchen müsste :)

    Zitat

    Eine Familie in Ruinerwold in den Niederlanden dürfte jahrelang isoliert gelebt haben. Wie sieht diese Szene in Österreich aus?

    ... zusammen mit .....

    Zitat

    Seitdem wird wild gemutmaßt, ob er und die sechs Personen, die in einem versperrbaren Raum gefunden wurden, auf den Weltuntergang gewartet haben.


    Is wieder klar, dass sowas in einem Qualitätsmedium steht. Da fragt man sich wirklich ob man sich nicht wieder ein Abo von Clever&Smart zulegen soll. Damit hat man wahrscheinlich bessere und genauso wahre Informationen. Aber wenigstens kann man darüber lachen. :/

    Warum hat es von "kurz vor neun Uhr" bis 11:20 Uhr gedauert, bis die Öffentlichkeit informiert wurde?

    Vielleicht dachten die, man arbeitet besser an dem Problem, als die Presse zu bitten, den Leuten mitzuteilen, dass sie NICHT probehalber bei der Feuerwehr oder Rettung anrufen sollen, nur um zu schauen, ob es schon wieder funktioniert.

    Herleitung:

    Zu erstem Teil meiner Verutung komme ich, weil ich mit einem Mitarbeiter von Wien-Energie über das Fast Black Out 2017 gesprochen habe. Der meinte, die hatten ganz andere Dinge zu tun, als lang und breit jemandem zu erklären was sie jetzt genau machen um einen Totalausfall zu verhinden. Auch deswegen, weil sie es teilweise selbst nicht gewußt haben. :thumbup:

    Der mittlere Teil, die Presse, kommt von der Ahnung, dass "die Presse" wahrscheinlich das sicherste Möglichkeit ist, Informationen ohne Verzerrung und Verdrehung des Inhaltes, direkt an die besorgten Bürger zu bringen :/.

    Abschluß bildet die Verständnislosigkeit meinerseits, dass tatsächlich in einem/einigen (?) online Artikel geschrieben wurde/werden musste, die Bevölkerung möge doch bitte Abstand davon nehmen, dauernd bei den Notrufnummern anzurufen um zu schauen ob sie eh wieder funktionieren - :evil:HAMMER !

    Also da hängen Sachen dran, an die hätt ich nie im Leben gedacht. Wenn das Gerät beim einscannen eine 8 statt einer 6 speichert und dann nicht nur einmal, sondern alle 6en auf der Seite als 8 ausdruckt, da wirds schon aua. Das Problem gabs anscheinend bei allen Xerox Produktfamilien.


    Die Beispiele sind gruselig =O

    - Baupläne für einen Flughafen/Hochaus/Flugzeug/Schiff...

    - Medikamentdosierung im Altersheim/Spital

    - Militär, Rumfahrt

    - Gerichtsverfahren

    - Archive

    - AKW´s


    Wer kontrolliert schon eingescannte Dokumente auf inhaltliche Fehler, wenn die vom Layout passen? Auf das muß man mal kommen :/

    Weil ich nicht schlafen kann, schau ich mir alles mögliche (und unmögliche) an. Heute bin ich auf einen Vortrag von David Kriesel gestoßen, der beschreibt, wie ein Scan furchtbar in die Hose gehen kann. Der Vortrag ist zwar schon von 2015, das Problem für mich aber total neu.

    Vielleicht kennen ja einige diese Geschichte, ich kannte sie nicht und dachte mir, sowas kann ich euch nicht vorenhalten.


    Kurzfassung:

    Es geht um Xerox Kopierer. D. Kriesel wird wegen einem Problem beim einscannen von Bauplänen hinzugezogen. Der Scan gibt die m² der Räume falsch an. Durch nachforschen ergibt sich, dass das Problem durch die Art der Komprimierung der Daten und Zeichenbatching zustande kommt. Die Folgen sind eigentlich unfaßbar. Ich hoffe mal, ihr hat deswegen kein Problem bzw. habt überhaupt mitgekriegt, dass es ein Problem gibt, wenn ihr solche Geräte verwendet.


    Leider ist die Geschichte ein bisschen lang erzählt. Mich hats nicht gestört, weil witzig erzählt. Man kann die Geschwindigkeit aber ruhig höher stellen, ist trotzdem gut zu verstehen.


    Hast schon recht, aber es geht glaub ich auch um Regenwasser. Ist schon klar, dass auch das kontaminiert sein kann, aber die Frage ist auch womit. Und dann kommt noch die Menge der Keime die das Wasser kontaminieren dazu. Mit dem Strohhalm bringst du nicht so viel in das Wasser, als wenn du gleich 250ml kontaminiertes Wasser trinkst. Man sucht sich zudem ja auch nicht grad die schmutzigstes Lacke aus.

    Ich denke das ist ein nettes Gimmick, mit dem man halt Geld verdienen kann.

    Kann man Bananen und Schokolade einkochen, georgum ???

    Ja, versuchs doch mal mit Bananenmarmelade mit Schokostückchen. Das is lecker ;)


    Übrigens sind die meisten Nutzobstbäume "Klone". Also sie werden gepfropft und nicht anders vermehrt. Deswegen schmeckt auch eine Apfelsorte (mehr oder weniger) immer gleich.

    Interessanterweise werde ich am Flughafen auch öfters mal "gefilzt".

    Z.B. wegen zu vieler Feuerzeuge im Handgepäck, von denen ich nicht mal wußte, dass ich so viele eingepackt habe. Waren irgendwelche verschollenen "Reste" aus vergangenen Ausflügen.

    Einmal bin ich mit meinem Reiseaschenbecher dezent aufgefordert worden, das runde metallische Teil sehr vorsichtig aus der Jacke zu nehmen.

    Was aber noch niemand jemals kontrolliert hat, war meine Theophyllin Ampulle im Handgepäck. Gut, dass es keine biologische Waffe ist.. :).


    Ich finds ja auch gut, dass kontrolliert wird. Was ich aber nicht logisch nachvollziehen kann ist, dass man aufs Gericht z.B. den DeoRoller abgeben muß, die schon erwähnte Ampulle allerdings ohne nachfragen mit ins Gebäude nehmen kann.