Beiträge von Disturbia

    Zitat von Grimm im Beitrag #67
    Ich habe letzte Woche meine letzte aufgebraucht.

    Ich habe sie auch gerne ab und zu draussen genutzt, aber ich weine Ihr nicht hinterher...

    Richtig gut war sie sowieso nur wenn man noch selbst gebratenen Speck, Zwiebeln und ein paar geschnittene Karotten dazugegeben hat ;-)

    Ich werde wie bisher meine Tütensuppen oder Yum-yum mitnehmen und zufrieden sein.




    Blasphemie

    ! 😂😂

    Zitat von PreppiPeppi im Beitrag #28
    Mit Stand heute haben wir

    -120 l Trinkwasser konserviert in Kanistern,
    - 90 l Sprudelwasser in PET-Flaschen,
    - 60 l Fruchtsaft Hohes C,
    - 10 l Apfelsaft aus eigenen Früchten gemostet,
    - 48 l H-Milch,
    - 320 l Bier,
    - 12 l Rotwein,
    - 12 l Glühwein,
    - 20 l Weißwein
    - ca. 20 l Sekt

    am Start. Aber das ganze lebt, wird laufend rotiert und ergänzt.

    Und in der Not verzichte ich zugunsten meiner Familie großzügig auf alle alkoholfreien Getränke und trinke eben nur das eklige Bier.



    Wow, da würde ich gerne das Lager sehen 😊

    Interessanterweise habe ich darüber erst letzte Woche mit meiner Bekannten gesprochen, die dort jahrelang gewohnt hat, eben weil ich auch Wasser gekauft hab...
    In letzter Zeit häufen sich ja Berichte über Wasserqualität in meiner Umgebung... U. A. Sipbach mit hohen Antibiotika Rückständen und Pestizide im Trinkwasser

    Thema Frankenmarkt: Wenn man Wasser aus einem gebohrten Brunnen entnimmt (Grundwasser) warum sollte das Ortswasser eine so abweichende Qualität haben?

    Zitat von Peter im Beitrag #520
    Bei Spar seit 07.03.-13.03. Starzinger Frankenmarter Mineralwasser in 1L Glasflaschen, ab 12 Flaschen je 0,24 Cent.

    Vermutlich nur in OÖ und da lt. Werbung nur in ausgewählten Standorten erhältlich Spar Flyer



    Das Frankenmarkter Mineralwasser ist mit Vorsicht zu genießen und ich würde mir das nicht bevorraten. Einerseits wird das Wasser dort nicht von einer richtigen Quelle abgefüllt und dann auch noch extra mineralisiert und zweitens wurde die Bevölkerung m. W. schon 2x nach einem Vorfall darüber informiert, daß sie Leitungswasser nicht trinken sollen.. Ich weiss aber nicht wie lang das war..

    Zitat von Tom Moore im Beitrag #517
    Vielleicht für weitere Vielreisende Prepper wie wir interessant!


    Z.B. Würstel im Glas/Dose ,Suppen, Bohnen, Tunfisch, Gulasch, Nudelgerichte um £ 1.- (=ca. EUR 1,17)

    Die sprechen heute noch von uns Hat uns diesmal £ 20 extra gekostet

    Fazit: Ein Kurzaufenthalt in London zahlt sich immer aus. Hab mir erlaubt Euch einige Fotos zu präsentieren.








    Und das hat sich rentiert? 🤔

    Extra Tasche 10€?, 23€ Gepäckaufgabe, dann das rumschleppen

    Wenn wir nach Passau/Freilassing fahren (5€), bekomme ich das auch zu solchen Preisen....

    Ein Deutscher und ein bildhübsches Mädchen sowie ein Österreicher und eine Nonne sitzen sich in einem Zugabteil gegenüber. Plötzlich fährt der Zug in einen Tunnel. Da die Beleuchtung nicht funktioniert, ist es stockdunkel. Dann hört man eine Ohrfeige und als der Zug den Tunnel wieder verlässt, reibt der Deutsche schmerzverzerrt sein Gesicht. "Genau richtig" denkt die Nonne. "Der Deutsche hat natürlich versucht, das Mädchen zu begrapschen, was sie nicht wollte und sie hat ihm eine geschmiert."

    "Genau richtig" denkt das hübsche Mädchen. "Der Deutsche wollte natürlich mich im Dunkeln begrapschen, hat unglücklicherweise die Nonne berührt, was sie nicht wollte und sie hat ihm eine geschmiert."

    "So ne Schweinerei" denkt der Deutsche. "Der Österreicher hat wahrscheinlich im Schutze der Dunkelheit probiert, das hübsche Mädchen zu begrapschen, hat unglücklicherweise die Nonne berührt, was diese nicht wollte und die hat dann dem Österreicher eine schmieren wollen. Das hat der Sauhund gemerkt und sich geduckt, sodass ich den Schlag abbekommen habe."

    Wohingegen der Österreicher denkt: Im nächsten Tunnel hau ich dem Deutschen wieder in die Goschn!”😂

    Ich hole das Thema mal aus der Versenkung. 😉
    Vorratskochen

    REZEPT: Erbseneintopf (Bundeswehr)
    250g Erbsen (getrocknet)
    100g rote Linsen
    1l Wasser zum Einweichen

    100g Frühstücksfleisch (Hälfte von 200g aufheben*)
    1 Zwiebel (optional)
    220g Kartoffeln (Hälfte von 440g Glas aufheben*)
    2 EL Suppengemüse (Glas, gefriergetrocknet - Lidl)
    2l Wasser, 1 Brühwürfel, Salz, Pfeffer, 1 TL Majoran
    1 Glas Schinkenwürstchen


    *Zutaten für nächstes Rezept



    [[File:collagemaker_2019224222454295.jpg|none|fullsize]]


    Zubereitung:
    1. Die Erbsen und Linsen in 1l Wasser einweichen (12h), ich hab das mit warmen Wasser auf der Heizung probiert (2h), ging auch.
    2. In einem grossen Topf mit etwas Öl die Zwiebel und das Frühstücksfleisch anbraten.
    3. Die Erbsen und Linsen inkl. Einweichwasser dazugeben und mit 2l Wasser auffüllen und 1h kochen.
    4. Die Kartoffeln würfeln, Suppengemüse zufügen und würzen.
    5. Die Suppen noch 20min kochen und zum Ende hin die Würstchen drin erhitzen. 🍽️

    Nach dem Einkochen hat man rund 2l Erbseneintopf (2200 Kalorien). Bei uns waren das 4 grosse Portionen. 😉

    Viel Spass beim Nachkochen!

    Irgendwie habe ich an dieses Thema noch gar nicht richtig gedacht, auch weil ich eine Münzsammlung (Euroländer) habe und etwas Edelmetall. 🤔
    Die bargeldlosen Zahlung im Alltag ist halt schon praktisch, aber etwas mehr Cash kann sicherlich nicht schaden...