Beiträge von dracaris

    Bei uns gibt es am 24. zweierlei. Herr dracaris wünscht sich Kartoffelbrei mit geselchten Bauernwürstel und Sauerkraut (sein immer-schon-familientraditionelles-Weihnachtsessen) - soll er haben. Dafür bekomme ich noch meinen geliebten rosa Heringssalat (was heißt hier bekomme, ich steh schließlich selbst einen ganzen Tag in der Küche dafür). ;-)


    Heringssalat mache ich immer schon am 22./ 23. fertig und Kartoffelbrei mit Würstchen geht eh schnell. Mehr Tamtam will ich an Heiligabend auch nicht haben. :-)


    Am 25. hab ich Zeit und Ruhe zum Kochen, da gibts dann was Gebratenes. Gans, Ente, etc. Wildschweinbraten hatten wir auch schonmal. Dieses Jahr mache ich es mir ein bissl einfacher (schneller), da gibt es "nur" Entenbrustfilets (und kein ganzes Viech und das dazugehörige Massaker beim Tranchieren) - dazu Serviettenknödel, Rotkohl und Rahmsoße.


    Tochterkind (10 Jahre) hat sich ein Dessert in den Kopf gesetzt, das sie selbst machen will. Eine Kirsch-Topfencreme in selbstgemachten Schokoladenschälchen. Gute Idee, in eine feine Topfencreme könnte ich mich reinlegen.


    Am 26. gibts dann buntes Resteessen. Erfahrungsgemäß bleibt eh immer genug übrig und wenn nicht tuts nach der ganzen Fresserei auch ein einfaches belegtes Brot. ;-)

    Mir ist nun auch schon in mehreren Geschäften aufgefallen, dass es keinen frischen Knoblauch gibt. Ist das bei euch auch so?

    Bezirk Baden, Merkur, kein Engpass. Gestern erst einen Dreierpack frischen Knoblauch gekauft und die Körbe waren randvoll. Einzeln, Dreierpack, Beutel mit 5-7 Stück, alles da. :-)

    Wir waren heute vormittag im Wald, Bärlauch sammeln. Davon gabs heute Mittag lecker Bärlauchcremesuppe. Die gesammelten Knospen lege ich gerade zu Bärlauchkapern ein und der übrig gebliebene Bärlauch wird noch zu Pesto verarbeitet. *mjam*

    Eine gute Wahl war das heute, direkt zur Ladenöffnung die letzten paar frischen Sachen einzukaufen, die ich noch haben wollte. Da waren Lidl und Merkur nur "voll" mit Leuten. Als ich fertig war, waren die Läden "RICHTIG voll". Alle Kassen offen und trotzdem Schlangen bis hinten hin. Frischfleisch schon gut geleert, Wurst / Käse tun sich schon Lücken auf. Und das um 8 Uhr morgens.


    Also, wenn es jetzt noch irgend etwas gibt, das die Familie gustiert und ich nicht eh schon im Vorrat habe, tut es mir sehr leid, da müssen sie dann darauf verzichten... :evil: