Beiträge von rand00m

    aktualisierung: +unimarkt, hofer, spar und sortiert


    Wäsche/Haushalt

    Hirsch Terpentin 2x150g
    ---unimarkt - 1,79 € => 0,59/100g
    ---dm - 1,85 € => 0,61/100g
    ---spar - 1,99 € => 0,66/100g
    ---Billa - 1,99 € => 0,66/100g


    Gallseife 100g
    ---DM - 0,75€ => 0,75/100g


    Hände/Körperhygiene

    Hirsch Zitronella 2x125g
    ---Billa - 1,59€ => 0,64/100g
    ---Spar - 1,79 € => 0,71/100g
    ---unimarkt - 1,79 € => 0,71/100g
    ---dm - 1,85 € => 0,74/100g
    ---Bipa -1,99€ => 0,8/100g

    Palmolive 4x90g
    ---Billa - 2,69 € => 0,75/100g
    ---DM - 2,95 € => 0,82/100g
    ---unimarkt - 2,99 € => 0,83/100g
    ---Spar - 2,99 € => 0,83/100g
    ---Bipa - 3,19 € => 0,89/100g

    LUX 4x125g
    ---Billa - 2,49 € => 0,50/100g
    ---unimarkt - 2.49 € => 0,50/100g
    ---Bipa - 2,59 € => 0,52/100g
    ---Spar - 2,69 € => 0,54/100g

    CIEN 2x150g
    ---Lidl - 1 Kolli = 16 Pkg, 0,7€ => 0,23/100g

    OMBIA 1x150g
    ---Hofer - 1 Stk = 0,35 € => 0,23/100g

    Ich hab die posts gerne gelesen und wieder was gelernt, danke dafür, aber bitte hier on-topic bleiben.

    Was versteht man unter Eiserne Ration? erster post, zweite zeile kein FIFO rotierender Lagerstand

    Zitat
    Bei Ausfall der regulären Verpflegung sollte die besonders verpackte Notverpflegung ... geöffnet und verzehrt werden.



    Zitat von Tinah
    getrocknete Gemüse flocken. Das sind so wurzelgemüse Sachen wie Karotte usw

    sowas suche ich zwar, aber das ist keine Notration/Eiserne Reserve.

    Ich vermute du hattest bisher Glück. Bzw deine Vorbehandlung verhindert/drückt das ganze schon im vorraus. Sollte Ich mir aber eine Menge Grieß einlagern will ich das ordentlich machen. Wenn alle 5 Jahre mal 0,5kg als Ausfall zu betrachten sind weil der Grieß in der Papierpackung rumstand, schmerzt das noch wenig. Wenn ich aber 10 kg auf einmal entsorgen muss... wär das bitter.

    Zitat von Don Pedro
    Eigentlich sollte NIEMALS Milben oder ähnliches dabei sein


    Dies ist wohl leider eine falsche Annahme.

    Zitat von https://www.hausgarten.net/gar…ankheiten/mehlmilben.html

    Ein Befall von diesen Milben tritt am häufigsten auf in:

    Silos,
    Mühlen,
    Getreidelagern und
    Bäckereien.

    Über die Nahrungsmittel gelangt die Milbe von dort aus laufend in Privathaushalte.



    Zitat von https://www.proplanta.de/Agrar…en_article1373805821.html
    Um Schädlingsbefall zu verhindern, sollte man Lebensmittel nach dem Kauf immer gut kontrollieren, da die Tiere oft bereits mit dem Einkauf eingeschleppt werden.



    Bei Mehl hatte ich das noch nie. Bei Grieß hab ich schon das eine oder andere mal entsorgt. Dann Kasterl komplett ausgräumt. Alles nochmal gecheckt, alles ausgesaugt und wieder komplett ausgewischt und mit Essig und/oder insektizid sauber gemacht.
    Beim Umfüllen achte ich auch drauf den Grieß immer in ein frisches Gefäß zu füllen. Also keine Populationen eventuell mitzuschleppen.

    Hi,

    Ich hab grad wieder eine Packung Grieß, die stand wohl länger nur so rum. Später dann umgefüllt im Plastik Behälter auch ein paar Monate.
    Schwupps kann man wieder die krabbelnden Milben entdecken. Das ist natürlich mistig.

    Deshalb hab ich meist genau soviel Grieß zuhause wie in den Plastikbehälter passt, und kaufe erst nach wenn der auch leer wird. Damit der Grieß möglichst frisch ist und möglichst wenig krabbeltiere drin sind.
    Verhindern wird man die Mehlmilben wohl nicht ganz können da die schon in der Packung enthalten sind.

    Vermutlich ist beim Produzieren genau ein Pärchen Milben im Päckchen, zu wenig um die zu entdecken. Dann steht das im Lager/Supermarkt rum und die vermehren sich. Immer noch so wenig das ohne sorgen verzehren kann.
    Lässt man dann das ganze nochmal rumstehen vermehren die sich weiter bis man sie mit bloßem auge sehen kann. Zeit zum nicht mehr Essen und neues Packerl kaufen.


    Habt Ihr Ideen wie man das am besten bevorratet. Ungeziefersicher? Ich vermute einfach das ganze in einen "dichten" Kübel ist auch eher nicht zielführend?

    Die 500g Päckchen alle in Folie einschweißen, vorher noch mal mit Insektizid (Pyrethrum) einsprühen/einpulvern, dann einfrierern bei -20°C für ein paar Tage? Dann die Päckchen dunkel/kühl einlagern im Karton oder Kübel? Oder eher als Streugut einlagern?

    Macht das wer? Ist das zielführend? Hat jemand bessere Ideen? Anderes Insektizid? Andere funktionierende Hausmittel?

    Passend zum Zündhölzchen Thread und Feuerzeug Thread auch einer zu Seife.

    Als Tauschware und Hygieneartikel auf Vorrat.
    Haltbarkeit bei Hartseife sollte quasi ewig sein. Bitte um Widerspruch sollte ich falsch liegen. Was kann da schon schlecht werden?

    Hab die mir im Umkreis verfügbaren Geschäfte aufgesucht und verglichen.

    Seife - Stückgut, nix flüssiges habe ich verglichen.
    Sollte ich wieder mal ein supertolles Angebot, jetzt nur heute gültig sofort zugreifen, sehen. Dann kann ich das in etwa einordnen obs nur super werbung oder ob der preis auch wirklich ein schnäppchen ist.

    Wäsche/Haushalt

    Hirsch Terpentin 2x150g
    ---Billa - 1,99€ => 0,66/100g
    ---dm - 1,85 => 0,61/100g

    Gallseife 100g
    ---DM - 0,75€ => 0,75/100g


    Hände/Körperhygiene

    Hirsch Zitronella 2x125g
    ---Bipa -1,99€ => 0,8/100g
    ---Billa - 1,59€ => 0,64/100g
    ---dm - 1,85 € => 0,74/100g

    Palmolive 4x90g
    ---Bipa - 3,19€ => 0,89/100g
    ---Billa - 2,69 => 0,75/100g
    ---DM - 2,95 => 0,82/100g

    LUX 4x125g
    ---Bipa - 2,59€ => 0,52/100g
    ---Billa - 2,49€ => 0,50/100g

    CIEN 2x150g
    ---Lidl - 1 Kolli = 16 Pkg, 0,7€ => 0,23/100g






    So ein gemischtes Paket hätte dann in etwa folgende Dimension:

    2x Schachteln/Kolli 4,8kg CIEN, 16Pkg pro Kolli, 64x a 150g
    3x LUX (Maritim/Honig/Olive) 12x a 125g
    3x Palm (Maritim/Honig/Olive) 12x a 90g
    4x Zitronella 8x a 125g
    4x Terpentin 8x a 150g
    4x Gall 4x a 100g

    55€, 15kg, 108 Einzelstücke

    Keine Empfehlung das auf einmal zu kaufen oder zu horten in überdimensionaler Menge.

    Findings: Bipa ist durch die Bank immer teurer als zum Beispiel Billa. Obwohls der selbe konzern ist. Ich dachte im "Fachgeschäft" wäre der Preis niedriger als im Supermarkt. Falsch gedacht. Hofer hat garkeine Stückseife mehr so richtig im Angebot. Anderer Supermarkt mit Eigenmarke eventuell den ich nicht abgeklappert habe? Eventuell online inkl. Versand günstiger?

    Gibts noch andere empfehlbare Produkte? Weil Qualität besonders oder Preisleistung besser ist?

    Abkochen kann ich ja immer noch.
    Aber das wasser soll nicht umkippen.

    Und deshalb nicht ob es perfekt ist. sondern ob es klappt, also ob man einen messbaren effekt hat. +X Monate oder +X Wochen mehr haltbarkeit oder einkeimung gegen X bakterien etc..
    Oder vielleicht damit es als Brauchwasser lange haltbar ist und nicht stinkig wird.

    Kann man mit einer Silbermünze (gereinigt, geputzt, poliert und desinfiziert) die Haltbarkeit von Wasser in einem geschlossenem Gefäß verbessern?
    In Kühlschränken wird ja auch ein Patch mit Silber an die Seite geklebt damit es weniger schnell müffeln kann.
    Oder Silberionenlösung mit ins wasser kippen? Damit das ganze schon gelöst drin rumschwimmt und antibakteriell wirkt.

    Gibts dazu Literatur oder Erfahrungswerte Silber-Münzen mit ins Wasser schubst beim befüllen?

    Link zur Quelle wäre nett gewesen.

    Finden kann man das elegant über mediathekviewweb.de/ Suchbegriffe: 3sat und strom

    Mediathekview extrahiert auch gleich die Download Links zum direkten Download. Gibts auch als Install programm, zum abgrasen der öffentlich rechtlichen Mediatheken. Insbesondere da jede einzelne Mediathek irgendwie in sich vermurkst ist im Webauftritt. Siehe: https://mediathekview.de/

    Und auch den original Link in die öffentliche 3sat Mediathek - Strom aus - Wie sicher sind unsere Netze?

    Zitat
    Das europäische Verbundnetz bietet die höchste Versorgungsicherheit weltweit. Trotzdem sehen Experten Risiken, die unser Stromnetz an seine Grenzen führen könnten. (Noch 6 Tage verfügbar)



    Ich vermute mal das ist die Sendung von der Tempos Fugit schreibt. @Smeti


    Anyway, wenn sowas 3 mal pro Tag passiert, dann klingt das nicht wie "O mein gott wir werden alle störben" sonder dann ist das schon ein Regelkreis der drauf anspringt und keine singuläre Katastrophe die 3 mal pro Tag passiert.

    Die schaun mir eh wie die BOB dinger aus. Transparent ist auch ein plus.

    100 Stk um 14 + 9€ (Versand .at) = 23€ => 0,23/Stk
    500 Stk = 79 € => 0,16€/Stk

    Jetzt hätt ich im Zündhölzel Thread ja fast schon auch auf Feuerzeug geantwortet. Ihr Versucher ihr.

    Bitte dahin antworten: Neuer Thread bezüglich Feuerzeuge für alle die im Zündhölzel Thread über Feuerzeuge reden wollen. Ich red ja auch im Hundegacksi Thread nicht über die Maine-Coon Katze die mir in den Garten kackt oder die Marder die mir auf die Terasse machen.

    Nun, Back to Topic. Bessere Angebote für Zündhölzel?


    Die drei Eckpunkte sind noch immer von mir zur diskussion gestellt. Wenn ich darauf eine Antwort oder Gegenmeinung hätte wär super.

    Größenordnung: 500 Schachterl / 50 Packungen á 10 Schachterl um Preis: ~25€ <= Besseres Angebot anyone???
    Qualität: gleich oder besser weil Schwefel,... oder oder oder andere
    gibts die aus den western noch, die man an der wange entzünden konnte?

    Der neue Thread um Feuerzeuge zu diskutieren.

    In diesem Thread jetzt explizit keine Kommentare zu Zündhölzer und auch keine Feuerstähle oder Magnesium oder Zunder. Zippo und IMCO sind schon Grenzfälle. Eventuell "Ewiges Zündholz" passt auch hier rein.
    Bitte auch kein Zündmethode X ist besser als Y.

    Nur Feuerzeuge. Einweg, Gas, wiederbefüllbar, Piezo und Reibrad.

    Zitat von Defender 110 im Beitrag Zündhölzer/Streichhölzer
    Ich komm nochmal zurück zum Anfang.
    https://www.amazon.de/BIC-Feue…T6CV&tag=httpswwwaustr-21
    Bei low quality kriegst du 100 Feuerzeuge für 13 Euro!
    Da kann man doch nicht meckern.



    Die 50 BIC einweg MAXI Reibrad kosten aber 60€ inkl. Versand .at

    50 Stk = 60€ => 1,2/Stk

    500Stk = 357€ => 0,75€/Stk

    RiesaReibradfeuerzeug weiß Einweg NOLA 7

    50 * 0,1 + 12

    50 Stk = 17€ => 0,34/Stk

    500Stk = 60€ => 0,12€/Stk

    Auf Emmerson gibts "BOB Einwegfeuerzeuge 50er-Display" um 8 + 9 Versand .at

    50 Stk = 17€ => 0.34/Stk

    500 Stk = 70€ => 0,14€/Stk


    Was ist besser, elektro oder reibrad. mir is ja elektro immer lieber.

    haltbarkeit sollte beides halten. reibrad das sich zerlegt *grusel* die müssen da ja echt schon verrosten denk ich.

    Ich denke du hast Recht. Also mit Größe und Tempanzeigen etc. sowas gibts nicht mit der Bezeichnung und hab sowas auch noch nicht gesehen.

    Pressure Canner würd ich fast mit Druck-Einmachtopf übersetzen.
    Pressure Cooker dann mit Druck-Kochtopf.

    Das eine zum einmachen, das andere zum kochen.

    Beides wären auch Autoklaven oder Geräte mit denen man Autoklaven-tätigkeiten durchführen kann.

    Annahmen: Wenn für dich aber das Eckige Kastl mit Stromanschluss und Frontbeschickung in diversen größenordnungen und eigenheizung ein Autoklav ist, dann ist das sicher auch nicht Falsch.

    Alles eine Frage der Definition.

    Zitat von wikipedia
    Ein Schnellkochtopf stellt ebenfalls einen Autoklav dar.



    Pressure Canner auf biegen und brechen eindeutschen würde einen "Druck Dosner" ergeben. Hier in Mitteleuropa sind Druck/Schnellkochtöpfe verbreiteter. So ein technisiertes Ding wo man Druck/Temp genau regeln kann wär mir auch lieber eigentlich. Autoklav ist aber denk ich hier das wording für PC.

    Inspiriert vom "Tauschhandel Thread" hab ich nach einer Großpackung Zündhölzl gesucht.

    Aktuell hab ich bis jetzt folgendes gefunden als kosteneffizientestes Produkt:
    Streichölzer RIESA, 10er Pack um 0,35€ 50 x 10er = 17,5 + 6,8 Versand .at => 500 Schachteln um 24.3€

    10er Packung um 0,35€ kommt mir iwie unwirklich billig vor.
    Feuerzeuge um 0,1€ gäbs auch noch dort.

    Das Amazon Pendant https://www.amazon.de/Riesa-Or…lzer&tag=httpswwwaustr-21 um 16€, natürlich kein Versand nach .at