Beiträge von rand00m

    das wäre https://data.matricula-online.eu/en/


    um aber totenbücher von 1933 zu sehen muss man noch 12 jahre warten. dann sind die datenschutz/persönlichkeitsrechte der verstorbenen erloschen. 100 jahre.



    check die pfarre wo es am wahrscheinlichsten ist daten zu finden, check die taufbücher von 1850-1930, hinten oder vorn ist ein index, da den familiennamen suchen.


    alte deutsche kurrent schreibschrift lesrn können.


    et voila



    ich brauch für 0,5-1 ahnen in matrikelbüchern einen abend.


    dann das taufbuch, koppulatuonsbuch und das totenbuch datentechnisch verknüpfen.



    Deutsch-west-ungarn gehört zu einer pfarre und diözese in ungarn, da wurde nix digitalisiert bis jetzt.


    sudeten sind auch schwieriger sollte man dort ahnen suchen.

    Ich bin mal so frei und verlinke das im detail.



    Zitat von BERGIN WERKZEUGMÄRKTE GmbH - Impressum

    BERGIN WERKZEUGMÄRKTE GmbH



    Zusatzinformationen: 1.500/3.000 W, DC 12V -AC 220V

    SPANNUNGSUMWANDLER-/WECHSELRICHTER mit LCD-Display, 1.500 Watt Dauerleistung, max. Leistung 3.000 Watt.. Eingangsstrom: DC 12 V, Ausgangsleistung: AC 220V, Ausgangsfrequenz: 60Hz/50Hz +_3%, USB: DC 5V (2.1A:), AC power output. "Pure Sinus Wave" Im Gegensatz zu klassischen Spannungsumwandlern erzeugt der Reine Sinus genau den gleichen Strom, welchen Sie zuhause aus der Steckdose beziehen können. Deshalb können Sie davon ausgehen, dass alle elektrische Geräte, vor allem Geräte mit verbauter Elektronik (TV, Kaffeemaschine, Computer, Playstation, etc.) problemlos funktionieren. Nr.340072



    ich bekomm da lauter popups mit "sehen sie keine preise, haben sie ein gewerbe,. ... "


    keine ahnung ov der markt überhaupt an endkunden verkauft, ausschaun tuts am ersten blick nicht so.


    hmm, geräte welche mit 220V betitelt werden sind für mich auch eher hmmm.

    Warum werfen die Bauern Schweine oder Hühner nach der Tötung weg?

    ktn.lko.at - Untersuchungspflichten bei Hausschlachtungen

    und

    ktn.lko.at - Nicht jeder darf schlachten


    Mehr oder weniger hat man strenge Auflagen an Schlacht und Zerlegebetriebe. Massentötung und Zerlegen und Zerteilen von Tieren ist eine logistische und hygienische Herausforderung.


    Grundsätzlich/PixDaumen: Auf einem Hof DARF nur für den Eigenbedarf geschlachtet werden unter Ausnahmen. Es muss sichergestellt werden, dass das selbst geschlachtete Fleisch dann nicht in die Gewerblich vertriebenen Produkte reinkommt.


    Und ich würd mal sagen, wenn ein Bauer einen LKW pro Monat mit Schlachtvieh an den Fleischhacker liefert, dann schafft er vielleicht 1-2 Tiere pro Monat zu töten und fachgerecht zu zerlegen, dann muss er sich um den vertrieb kümmern und währenddessen, ja wo lagert er die Schweinehälften. wo bringt er den Abfall hin, Kühlräume, Werkzeug, etc...

    Dann muss der Bauer noch das ganze Tier anbringen und vermarkten. Lang ists her, dass man Zuwaage zahlen musste wenn man sich einen Braten oder Schnitzel gekauft hat.

    Ein Bauer ist kein Fleischhacker, also das Zerlegen ist ja auch schon länger ein eigenes Gewerbe und Zunft. Es ist auch halbwegs zeitintensiv.


    2% - 5% vermute ich könnten Zucht und Mastbetriebe selbst machen für 1-2 Monate. Bei großen spezialisierten Betrieben wird das eher so 0-1% sein.

    Ursprünglich wurde Rindfleisch nicht nach Sorten getrennt verkauft, sondern nur nach Gewicht. Nach einer Verordnung des Wiener Magistrats aus dem Jahre 1460 durfte Rindfleisch nur nach Gewicht verkauft werden, nur der Lungenbraten konnte getrennt verrechnet werden. Demzufolge war die sogenannte Zuwaage wesentlicher Bestandteil des Rindfleischpreises, dieses umfasste zumindest 10 % des Gekauften, und bestand aus sog. „Ingereisch“, was als „Eingeweide“ übersetzt werden kann, nicht jedoch das Gedärm. Dieses umfasste Füße, Gräb, Haubtschedl und Vozmaull. Später auch Wadschunken, dieser musste vom Kunden mitbezahlt werden. Ansonsten wären die Schlachter auf den minderwertigen Fleischteilen sitzen geblieben. So musste der Käufer der „vier vordern gueten Praten“ als Zuwaage ein Viertel „Fleckh“ (Kutteln) nehmen.

    Ich habe mir aber eingebildet dass der Defence 4 nur in Kombination mit einem leichten Schlafsack wirklich als Winterschlafsack taugt

    Zitat
    • Produktbeschreibung
      • Das Schlafsacksystem besteht aus zwei Schlafsäcke: TROPEN + DEFENCE 4.
      • DEFENCE 4 (-15°C bis -34°C) dient als Außenschlafsack und TROPEN (+5°C bis -15°C) als Innenschlafsack. In Kombination ergeben sie zusammen einen Komfortwert von -40°C und einen Extremwert von -55°C.
      • Die Schlafsäcke können sowohl getrennt (jeder Schlafsack ist in seinem Kompressionssack geliefert) als auch zusammen (dann passen beide Schlafsäcke in den Kompressionssack des Modells Defence 4, der groß genug ist) benutzt werden.
      • Der Reißverschluss klemmt nicht und ermöglicht ein bequemes und schnelles Ein- und Aussteigen.
      • Am Packsack ist eine Bodenschlaufe zum besseren Handling angebracht.



    Ich glaub das hab ich mal ein einem der Rossmann videos gesehen. Ich finds aber nimmer.


    Immer einen ein tick größeren Schlafsack kaufen, dann kann man die Socken/Schuhe mit rein nehmen und die können trocknen und stehen im warmen.


    Algerien wird seine Gaslieferungen nach Spanien im Oktober reduzieren. Im Südwesten Europas machen sich die Auswirkungen der schweren diplomatischen Krise zwischen Algerien und seinem regionalen Rivalen Marokko bemerkbar.



    In Spanien ist der kräftige Anstieg des Strompreises nicht zu stoppen. Das liegt auch am Preis für das Erdgas, das auf der Iberischen Halbinsel bald knapper werden könnte. Denn Algerien wird seine Lieferungen im Oktober reduzieren. Das trifft Spanien besonders hart, denn es bezieht derzeit rund 45 Prozent seines Erdgases aus dem nordafrikanischen Land. Eigentlich ist Algerien ein verlässlicher Lieferant. Doch nun machen sich im Südwesten Europas die Auswirkungen der schweren diplomatischen Krise zwischen Algerien und seinem regionalen Rivalen Marokko bemerkbar.

    weniger Gas, weniger Strom, teurer Strom, weniger Industrieproduktion, ...





    kultursichel.png


    Einhand Kultursichel

    Einhand Kultursichel, mit 60 cm Eschenstiel

    Beschreibung

    • Einhändige Kulturhaue
    • Iideal zum Entfernen von starkem Brombeer-Bewuchs, größeren Stauden und Gehölzpflanzen wie Holunder oder Birke.
    • Mit zusätzlicher Rückenschneide.
    • Ergonomisch geformter Stiel aus Eschenholz



    Anforderung: Brombeeren und kleine Birken => ideal zum Entfernen von starkem Brombeer-Bewuchs, größeren Stauden und Gehölzpflanzen wie Holunder oder Birke.

    Grube Suche nach Heppe


    Kox Müller Kultursichel


    FAIE - Sichel von Ochsenkopf Ochsenkopf hat das selbe in gelb. Würd aber zum Müller Werkzeug raten!


    best4forst.eu Mueller Kultursichel


    Zweihand Kultursichel von Müller

    der markt wird jetzt nachregeln. jetzt werden die mehr zahlen müssen für die lkw fahrer. damit mehr den job ergreifen.

    somit wird die logistik teurer, somit werden preise ansteigen und inflation anheizen. schätz ich mal.

    März 2020 war halt +30% umsatz bei den supermärkten, aufgrund von homeoffice, fehlenden kantinen, geschlossener gastro.

    Das war nicht nur hamsterkäufe. das war halt nicht einkalkulierter mehraufwand. dann haben halt mal ein paar 1-3 einkäufe vorgezogen.

    das wurde dann mit extraschichten bei den DBC's und den lkw fahrern gewuchtet. oder in den DBC's wurden soldaten zum füllen der LKW's herangezogen. und in den supermärkten dann schwupps in jedem 2-4 mehr leute eingestellt.

    rückblickend waren Hamsterkäufe halt garnicht das große problem meiner meinung nach. die handelslogistik war halt für 100-105% ausgelegt, nicht für stabile +30%. Jede Woche wie die letzte Weihnachtswoche.


    Bei den Brits ist halt die Logistik jetzt das problem. nicht der mehrumsatz.

    Ich finde, es stinken alle - auch Markenprodukte - gleich furchtbar und reinigen mittelmäßig.

    Ich bin von den Lidl dingern abgekommen, und bin wieder auf Markenprodukt only. Lieber einen größeren Kanister und dafür über Geizhals als die Discounter-Scheibenwischerdinger.

    Selbiges auch für AdBlue, jetzt nurmehr online. Und im 20L Gebinde auf Geizhals suchen.

    Diese Info ist neu für mich. Bisher habe ich nur davon gehört, dass die Apotheker das machen. Wäre auch logisch, wegen der dauerhaften Belieferung durch den Pharmagroßhandel und das relativ dichte Filialnetz. Wie das Rote Kreuz da schon wieder zum Handkuss gekommen ist verstehe ich nicht.

    Also ich hab da auch nix belastbares, aber auf der NOEZSV Seite steht es so, siehe:

    pasted-from-clipboard.png


    gilt wahrscheinlich wieder nur für NÖ, Wien sowieso anders, und die anderen Bundesländer wohl auch.

    Ich habe ein bissl mehr daheim, bezahle aber auch dafür den vollen Preis, um in meinem Umfeld aushelfen zu können, weil das eben niemand daheim hat und im Fall der Fälle eine kurzfristige Ausgabe unmöglich ist. Ist wieder mal ein hausgemachtes Problem das entsteht, wenn nach einem GAU in Temelin zum Beispiel alle in die Apotheken stürmen, anstatt daheim zu bleiben, was sie eigentlich sollten.

    Ja das mein ich auch. Genau dann wenn ich zuhause in meinen 4 Wänden bleiben soll, muss ich dann raus und mich um Tabletten anstellen.

    Das wird genau garnicht funktionieren.


    Insbesondere wenns nur in den RK Bezirksstellen ausgegeben wird, und nicht in den Apotheken. Apotheken gäbs ja noch mehr als Bezirksstellen vom RK.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das dann klappt.


    Meine Empfehlung: Ein paar Packerl zuhause liegen haben. Ob Gratis oder nicht is da egal. Minimum 1 Packerl für die eigene Familie bevorraten.

    Und einen Folder/Flyer dazulegen. Es gibts zwar eh den Beipackzettel, aber den NOEZSV Flyer mit der Basic Erklärung dazusortieren hab ich auch noch gemacht.

    Ist also günstiger als die knapp 10 Euro für die 10 Stück Packung in der Apotheke.

    Wie immer ist jede online Apotheke günstiger als eine Vor-Ort Apotheke.


    apotheke.at 12€ 20 Stk - PZN 05556222 - Kaliumiodid-lannacher-65-mg-tabletten-20stk

    shop-apotheke.at 6,13€ 10Stk - PZN A3762992 - Kaliumjodid-g-l-65-mg


    Oder meine Empfehlung, halt die blauen Banderole Packerl bei der Apotheke abholen um 0€ / 10Stk.

    Wenn die Mucken und die nicht rausrücken wollen, denen bisl am Zeiger gehen.

    Das Personal in der Apotheke hat sich nämlich an die Weisungen des Gesundheitsministeriums und Weisungen aus der Apothekerkammer zu halten.


    Gratis-Aktion

    Kaliumjodid-Tabletten zur Bevorratung sind in allen Apotheken erhältlich. Aktuell sind die Tabletten für Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) sowie Schwangere und Stillende in allen österreichischen Apotheken zur Bevorratung im Haushalt gratis erhältlich.


    Verfügbarkeit entscheidend

    Um im Ernstfall die Tabletten zum richtigen Zeitpunkt einnehmen zu können, ist deren rasche Verfügbarkeit Voraussetzung.


    Darüber hinaus sollten diese Tabletten für alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren auch zu Hause in der Hausapotheke gelagert werden, da diese Personengruppen besonders gefährdet sind an strahlenbedingtem Schilddrüsenkrebs zu erkranken.


    Die blauen liegen in der Apotheke herum, um ohne besonderen Anlass und ohne weitere Bürokratie an die Bevölkerung ausgegeben zu werden.

    Diese sollten/müssten auch abgegeben werden wenn man danach fragt. Genau dafür gibts diese blauen Packerl.


    Wenn der Pharmaziefachverkäufer nicht will, beim nächsten mal Aspirin holen halt nochmal fragen. Dann ists ein anderer Verkäufer, anderes Gespräch und die kennen das prozedere hoffentlich dann schon. Oder bei einer anderen Apotheke mal vorbeischaun, und nochmal holen.


    Dosierung

    Die empfohlene Dosierung ist nach dem Alter gestaffelt und auf der Packungsbeilage ersichtlich. Über Radio, Fernsehen und andere Medien wird im Anlassfall bekannt gegeben, wie viele Tage die Kaliumjodid-Tabletten eingenommen werden sollen.

    Da gibts schon auch die Überlegung, dass man die Tabletten wiederholt einnehmen muss. Halt je nach Exposition und Wetterlage, könnte es sein, dass man nach ein paar Tagen wenn der Wind gedreht hat, nochmal eine Wolke abbekommt und es nochmal den aufruf gibt um die und die uhrzeit die Tabletten einzunehmen.



    Naja, das hat wohl eher verpackungstechnische Gründe.


    Denke nicht, das ist wohl nur eine andere GTIN/PZN. Laufen vom selben Band, nur halt 1 statt 2 Blister und andere Folding Box.

    Eher eine Abmachung mit der Regierung/Apothekerkammer welche hier Gratis ausgegeben werden sollen.


    In den meisten Fällen reicht eine Packung mit 10 Stk. deshalb halt 3-4 Packerl bevorratet haben, kostet genauso 0€. Im Fall der Fälle kann man sicher schon mal eine/zwei Packungen wegrechnen für eine Nachbarsfamilie.



    noezsv_kali.png

    Quelle: noezsv.at

    Auch nicht im Fall einer entsprechenden Kalamität mit Nuklear-Stoffen? :/

    Bitte den Thread hier einmal komplett durchlesen. Die Fragen wiederholen sich mehrfach, und ich habs schon mehrfach beantwortet im Thread.


    Kaliumiodid Tabletten sind nur eine Prophylaxe gegen Radioaktives Jod, welches sich wie Iod generell in der Schilddrüse ansammelt. Wenn man vorher aber schon den Körper und die Schilddrüse übersättigt, sinkt die Aufnahme von Iod durch Nahrung und Luft und etwaiges IOD-131 würde nur mehr in sehr geringen mengen in die Schilddrüse aufgenommen werden. Da die Schilddrüse schon voll ist mit stabilem Kaliumjodid.



    Was ist eine Kalamität mit Nuklear-Stoffen?

    Kaliumjodidtabletten schützen NICHT gegen alpha, beta, gamma Strahlung an sich, oder Uran, Plutonium, Strontium, Cäsium or whatever Radionukliden.


    Mit welchen Grunderkrankungen gehört man zu diesen Gruppen?

    Unter 40 Lebensjahren und/oder Schwanger/Stillend.


    Bei diesen Gruppen von Personen herrscht ein erhöhter Iodbedarf, da die Schilddrüse noch aktiver ist und man einen aktiveren Hormonhaushalt hat.


    Über 40 Jahren, bedeutet geringerer hormohaushalt, weniger Schilddrüsenfunktion, weniger Iodverbrauch, weniger Risiko durch Radioaktives IOD, mehr Nebenwirkungen durch Kaliumjodidtabletten und einer Iod Überdosis.

    Hast du Quellen zu deinen Aussagen? (Sonst suche ich in den nächsten Tagen selbst....) ;)

    Ja, bitte den Thread hier einmal durchlesen. Alles schon mehrfach verlinkt zu Aussagen von Ministerien, Wikipedia, Beipackzetteln und Zivilschutzverband.

    Erstens sind dort 10 Tabletten drin, reicht also für bis zu 10 Personen.

    hmm, wie genau gelangst du zur Erkenntnis der Dosierung 1 pro Person genügt?


    Es hat schon seinen Grund, warum da eine packung mit 10 Tabletten pro Person(U18, schwanger) gratis abgegeben wird. Da das Iod sehr schnell vom Körper auch wieder ausgeschwemmt wird, kann es sein, dass man ein paar Stunden später, je nach Exposition zu Jod-131 auch wiederholt in den nächsten Tagen die Iodprophylaxe nehmen sollte.


    siehe Dosierung: gl-pharma.at Kaliumjodid Dosierung


    Anwendungsgebiete

    Kaliumjodid G.L. 65 mg-Tabletten werden angewendet zur Jodblockade der Schilddrüse bei kerntechnischen Unfällen (Vorbeugung der Einlagerung von radioaktivem Jod [Jod-131] in die Schilddrüse).

    Bevölkerungs-/AltersgruppeDosierung
    Schwangere und Stillende: 2 Tabletten (entsprechend 100 mg Jodid)
    unter 1 Monat: ¼ Tablette (entsprechend 12,5 mg Jodid)
    1 bis unter 36 Monate: ½ Tablette (entsprechend 25 mg Jodid)
    3 bis unter 13 Jahre: 1 Tablette (entsprechend 50 mg Jodid)
    13 bis unter 40 Jahre: 2 Tabletten (entsprechend 100 mg Jodid)
    Personen ab 40 Jahre: keine Tabletteneinnahme empfohlen


    Die Tablette kann mit Hilfe einer Kreuzbruchrille in gleiche Dosen geteilt werden.

    Eine einmalige Einnahme ist in der Regel ausreichend. In Ausnahmefällen wird die zuständige Behörde eine weitere Tabletteneinnahme empfehlen.