Beiträge von YoZef

    Ich nehm aus den Urlauben und Reisen, die ich mit dem Auto mache, immer mal wieder verschiedene Dosen mit Heim, zum einen ums auszuprobieren zum anderen die Abwechslung zu garantieren!


    Auf den Preis achte ich da überhaupt nicht!

    Zitat von PJ im Beitrag #176
    Ich bin immer noch am schwanken was ich mir als nächstes Auto nehmen werde und habe eine Woche den Mercedes Marco Polo probe gefahren. Erst wollte ich gar nicht aber nun bin ich schwer beeindruckt 😍 ...


    Ich weiß nicht wie es bei den MB Vitos aussieht, doch 5 von 7 Firmen Sprinter haben nach zwei Jahren, allerdings alle auch etwa 230tkm, permanent Probleme mit dem Automatik Getriebe, (ja alle sieben haben Automatik 😁) ! Bis 200t wärs noch Garantie bzw Kulanz... Seither is es teuer für die Firma geworden!


    Nungut wenn man's weiß ordert man sich nen manuellen!


    Allerdings sind alle 7 schwersten von Rost geplagt, auf Schwellern, Radkästen, Seiten-Schiebetür, Seitenwände, Hecktür und Dach!



    Muss nicht heißen das es bei den Vitos auch so ist, aber vl behält man's im Hinterkopf bei der Autoschau!

    Zitat von Wolfzeit im Beitrag #174
    ... . Ich hab selbst gesehen, wie frontgetriebene Fahrzeuge durch die mauretanische Wüste gefahren sind, ohne nennenswerte Probleme zu haben, nur weil die Fahrer wussten, was sie tun. Ein Allrad macht vieles leichter, ist aber nicht unbedingt erforderlich, wichtiger ist, dass man sein Fahrzeug auch in schwierigen Situationen beherrscht.


    Hab schon öfter gehört: allrad ist dafür, um dort stecken zu bleiben wo andere nicht hinkommen



    Zitat von michnix im Beitrag #170
    YoZef  
    Stabilität ist zugegeben kein eindeutiger Begriff XD
    Was ich aber meine ist, dass es bei diesem Auto sicher nicht viel bedarf damit Unterboden, Tank, Achsen usw. kaputt gehen. Bodenfreiheit ist auch bescheiden nehme ich an.
    Und gerade von einem Auto das ich als BOV verwenden will, erwarte ich mir mal schnell über kleine Rinnen und Hügel zu kommen oder schnell mal einen Gehsteig zu schnupfen.
    Wobei das eine reine Vermutung ist von meiner Seite. Vielleicht ist er "stabiler" als gedacht.
    .....


    Das ist eben so eine Sache, natürlich kann man mit ihm keine Radsteine schnell schnupfen, da muss man schon mit Gefühl rüber,... Aber Feldwege sind in der Regel nicht so die Dramatik, natürlich is von Geländegängingkeit nicht zu sprechen, und man muss definitiv des öfteren aussteigen um Äste und zeug aus dem weg zu räumen!



    ABER:... Man muss halt nehmen was man hat und das beste daraus machen


    Besser ein suboptimales BoV als garkein!

    @michnix
    Liegefläche ich nur zur Seite begrenzt, ich hab nur 60cm Breite... Länge ist von heckklappe bis Armaturenbrett 2m10cm!!

    In wiefern meinst du das mit der Stabilität? Einzig die einseitige Beladung die ich derzeit hab merk ich beim zügigen kurfenfahren wie zb in Kreisverkehren!

    Zuverlässigkeit seh ich als unproblematisch, beim ersten zuck springt er an, und die Technik, - zumindest bei meinem - ist tiptop und salopp gesagt: lenket und bremst er auch wenn ich es will! 😅 Von so am alten Zwutschgal erwarte i ehrlich gesagt A ned viel mehr!
    Rost an der karosserie ist das größte Problem, Unterboten is soweit rostfrei, aber die Radkästen sind ein Graus!


    @Vansana

    Scheint mir ein geniales Gerät zu sein! Das ist doch ein Van oder?

    Die alubox steht links hinter dem Fahrersitz, wie am Bild ersichtlich, gibt keine zweite Alubox! Im Fussraum hinter dem Beifahrersitz ist eine holzkiste die als Mistkübel dient.
    Unter dem Bett ist die isomatte, sowie zwei Wanderstöcke, ein klapptisch, die dicke Winterjacke und mein TT Essential Rucksack.

    Die Wanderstöcke dienen in Verbindung mit einem Spanngurt dazu die Heckklappe abspannen zu können, zb bei Regen oder 7ber Nacht damit immer Zirkulation möglich ist!

    Zusammenhalten tuts eig nur durch Formschluss, keine Ahnung ob des bei am Unfall so gescheit is! 😬

    Hier noch ein bildchen vom letzten Wochenende, rechts leider etwas schwer zu erkennen der Camping Tisch

    Nachdem mein alter aber sehr zuverlässiger Peugeot 405er als limousine äußerst unpraktisch war und mein Opa beschloss nimma Autofahren zu wollen hat er mir seinen alten Renault 96er Clio vermacht und ich den Pug abgestoßen... Is zwar kleiner als der 405er und nicht so komfortabel und eig kanna mit nix mitn 405er mithalten, ausser dem nutzbaren Raum und so hab i auf die schnelle ein provisorisches Bett reingebaut.

    In der Alubox is Gewand, Wasser und Dosenfutter, Honig, Dosenbrot, Tee, Kaffee für etwa eine Woche! Dazu noch ein Gaskocher mit zwei 250er Schraubkartuschen
    Zudem is noch ein Klappspaten, Starterkabel, Taschenlampen mit Ersatzakkus und allerhand anderes gedöns an Bord!

    Zitat von Makoto im Beitrag #1102
    Das Säen war für Oma vielleicht nur Routine, dass sich der Enkel plötzlich für ihr Hobby interessiert, mitmacht und sich beraten lässt, hat sie vermutlich sehr gefreut...


    Oma will den Garten von Jahr zu Jahr kleiner machen, weil die nimma so kann und alles was die brauch mit dem Rad von den umliegenden Bauern und Nahversorgern holen kann...


    Ich sag dann imme: "von wemsonst soll ich was übers Gärtnern lernen wenn ned von euch?"







    Aufgrund der anhaltend schlechten Nachrichten über das AKW-Mochovce den Dosen und Panzertape Vorrat erhöht

    Nicht zu vergessen wäre da noch die Stechpalme/Ilex/Ilix, soweit ich weiß ist es der einzige heimische Immergrüne laub'baum'
    Wächst zwar nur langsam, dafür brauchts kein Licht
    Das Holz a sich ist recht hart aber unbewehrt, hier sind es die Blätter die abbrechen vom Ast um in der Haut oder Kleidung hängen zu bleiben

    Und dann gibt's noch den "Immergrünen Schneeball"
    Der pixt zwar nicht, aber auf jungen Ästen und den blättern hat er so pulver das juckt wie sau.

    Was mir noch einfallen würde wären Zitronenbäumchen in Töpfen, die man sich als Hindernisse zb auf die Veranda stellen kann aber im Winter eingebunker gehören

    Habe auch die Befürchtung das die "Knopferldrücker" die Macht nurtzen werden, jene Konten zu sperren welche Unliebsamer Bürger und -Innen gehören - als eine "Art Erziehung in die richtige Richtung"
    "wie bitte, sie sympatisieren mit *belibige Nation einfügen*? Kontosperre"
    "sie unterstützen die opposition? kontosperre"

    Die Abschaffung aufgrund von Schwarzarbeit und Korruption halte ich persönlich als reines gelaber

    Natürlich ned alles sofort, aber tropferlweiß werden die Entscheider sicher in diese Richtung gehen...
    Daunkschen, a klasse Zukunft für unsere Kidies

    Ich nutz den Essential zum fürs Geocaching...
    Den nächst größeren, weiß garnicht wie der heißt, ca 20l von TT nutze ich als dayback in der Arbeit!
    Hab e wenn ich so nachdenke bis auf einen ALICE bag der indonesischen Armee alle Rucksäcke von TT!
    Denke aber das die von 5.11 mindestens genauso UT sind, hab Hosen von 5.11 seit 6 Jahren die bei Wanderung geocaching und alltäglichen zeugs getragen werden und die si d immer noch tiptop

    Meines wissens nach beginnt camping erst wenn man sein Equip vor/neben/hinter... dem KFZ anfängt aufzubauen!

    Wenn man also zum schlafengehen wieder alles wegräumt ist das nicht camping, sondern einfach nur "im auto schlafen"

    Mir ist noch nie passiert, das jemand der sich zuerst aufregte, wenn ich meinen Tisch mit Klappsessel incl kaffeekochutensilien aufgebaut hatte, nicht wieder zu beruhigen war. klar das ein oder andere mal musste ich mich auch schon erstmal Rotzbua schimpfen lassen, als ein 30 jahriger im wald vorsich hin köchelnder, wenn ich die chance aber richtig nutzte dann sahen die leute meist ein das ich garnicht so ein rotzbua bin sonder einfach nur gerne in der natur einen kaffee schlürfe... kommt wohl immer drauf an wie man in den Wald rein ruft
    Wenn sich jemand beschwert biete ich immer erst einen kaffee an um dann das thema zu bereden, wenn er ihn nicht will dann muss ich zusammenbacken und meine weg gehen, da gibs dann kein verhandeln mehr. Ruhig bleiben und in schwaf einziehen - so einfach gehts, weiß nicht wo die leut immer ihre Behörden und anzeige geschichten herbekommen...

    Edit:
    Den Wald zu betreten dient doch der Erholung, und ist schlaf nicht die Grundform der Erholung? ;)

    @Smeti: Darf ich das gleich als die Frage ansich verstehen, oder wolltest nur wissen ob du fragen darfst? ...nur ein kleiner Klamauk :P

    Sind links nun ein problem oder nicht? Ich schreib nur die Buchtitel dann findet mans eh gleich: "Heimische Bäume bestimmen, in allen vier Jahreszeiten" und "Was Oma und Opa noch wussten"