Beiträge von Burgenländer

    In den letzten 10 Jahren sind in Österreich im durchschnitt jährlich 6,6 Tote und 14,4 Verletzte durch Jagdwaffen zu beklagen. Das ist aber keine offizielle Statistik vom Staat Österreich sondern nur was man mit Hilfe von Zeitungen nachre­cher­chie­rt hat. Die tatsächliche Anzahl ist narürlich höher. Denn oft steht da nicht dass es ein Jäger war oder man übersieht einen Artikel, usw.
    Hier so eine "Statistik" zu Österreich. Diese Statistiken gibt es natürlich für jedes europäisches Land.

    http://www.abschaffung-der-jagd.at/jagdunfaelle.htm

    Und wenn man das auf Europa hochrechnet, dann kommt man auf die von mir genannten Zahlen. Und du darfst nicht vergessen, dass nicht alle Jäger so gut geschult werden und so besonnen sind wie in Österreich. Wenn man gegen Osten und Süden geht da ist die Mentalität eine ganz andere. Da kommt das Blut viel schneller in Wallungen. ;-)

    Zitat von Bardo Thodol im Beitrag #137
    Zitat von Burgenländer im Beitrag #128
    Also ich verstehe die ganze Angst vor Wölfen nicht ganz. Da habe ich erlich gesagt "mehr Angst" im Wald vor unseren Jägern, dass sie mich versehentlich an- bzw abschießen.
    In ganz Europa wurde in den letzten 40 Jahren kein einziges Kind , Frau oder Mann von einem Wolf getötet.
    Ganz im Gegensatz zu dem Jägern - jedes Jahr werden hunderte Menschen von Jägern getötet - unabsichtlich als auch absichtlich!
    Dauernd hört man irgendwelche Meldungen, dass wieder einmal wer bei einer Treibjagd versehentlich angeschossen bzw erschossen wurde!


    Nur um das nicht unkommentiert zu lassen: Dass die Zahlen kompletter Schwachsinn sind, hat ja Ad Lib schon vorgerechnet.



    @BardoThodol:



    Die Zahlen, die ich geschrieben habe, stimmen schon! Nur lieber Bardo Thodol du musst leider besser lesen lernen bzw deine Deutschkenntnisse verbessern. Ich habe geschrieben " unabsichtlich als auch absichtlich ". Denn der Umstand, dass er/ sie tot ist ändert sich nicht egal ob er/sie absichtlich oder unabsichtlich erschossen wurden. Tod bleibt leider Tod.

    Also ich verstehe die ganze Angst vor Wölfen nicht ganz. Da habe ich erlich gesagt "mehr Angst" im Wald vor unseren Jägern, dass sie mich versehentlich an- bzw abschießen.
    In ganz Europa wurde in den letzten 40 Jahren kein einziges Kind , Frau oder Mann von einem Wolf getötet.
    Ganz im Gegensatz zu dem Jägern - jedes Jahr werden hunderte Menschen von Jägern getötet - unabsichtlich als auch absichtlich!
    Dauernd hört man irgendwelche Meldungen, dass wieder einmal wer bei einer Treibjagd versehentlich angeschossen bzw erschossen wurde!

    Zitat
    Bei einem Anschlag auf zwei Moscheen in der neuseeländischen Stadt Christchurch hat es am Freitag mindestens 49 Tote gegeben. Mehrere Menschen wurden festgenommen, darunter zumindest ein Australier. Premierministerin Jacinda Ardern sprach von einem „terroristischen Angriff“. Australiens Premierminister Scott Morrison bezeichnete den Verdächtigen als „rechtsextremen, gewalttätigen Terroristen“



    https://orf.at/stories/3115191/

    Zitat von Don Pedro im Beitrag #967
    Instantnudeln: Die Nudeln halten ewig, ich habe von einem Ex Foristi welche mit MHD 2014 bekommen, einwandfrei zu essen. Nur die beigelegten Öl/Gewürzpäckchen schmeisse ich immer weg.
    Zubereitungstipp: Packerlsuppe (etwas cremiges wie Pilze oder Brokkoli) in kochendes Wasser einrühren, die Asia Nudeln in der Packung zerbrechen und dann dazugeben. Nach 5 - 7 Minuten ist es eine komplette Mahlzeit für mich.


    Schmeißt du auch den Gewürzbeutel weg oder nur den mit dem Öl und den mit den Kräutern?


    Dachte die Gewürze halten doch länger.

    Zitat von rand00m im Beitrag #924
    [quote="Burgenländer"]Wo gibts den die getrocknet um 1,58€? Die billigsten Bohnen und Linsen, die ich kenne kosten 0,95€ das halbe kg beim Lidl.


    wenn beim Hofer die "Happy Harvest" Marke nicht verkauft wird, werden die 2-3 mal verbilligt. regulärer preis ist meist 1,49€/500g. unter 0,79/500g hab ich aber noch nicht gesehen.


    Die packerl schaun in etwa so aus:

    http://offers.kd2.org/de/at/hofer/pdqDt/
    Zitat von Burgenländer im Beitrag #923
    [quote="rand00m"|p59795]Kichererbsen, Kidneybohnen, Grüne Linsen um 1,58/1kg entdeckt. Gleich mal Bestand erweitert auf den geplanten Level und ein bisl drüber.

    Hmm, beim Lidl hätt ich noch nie getrocknete Bohnen/Linsen entdeckt. Burgenländer kennst du vielleicht getrocknete Erbsen (gelb, grün, halbiert, geschält, ... ) Bezugsquellen?


    Kaufe sie immer beim Lidl in Ungarn. Dort liegen sie neben dem Reis. Sind dort Standart - also das ganze Jahr über um diesen Preis erhältlich.



    Zwecks Erbsen, kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Lagere von den getrockneten Sachen nur diverses Getreide, Reis, Nudeln, Bohnen, Linsen und Soja.

    Zitat von ric im Beitrag #5
    Willst du was für danach oder auch während der Krise?
    Platz ist im Übermaß vorhanden?

    Dann lies mal bitte hier:
    (Link entfernt)
    Punkt 5

    LG


    Ihr werdet den Blödsinn doch nicht glauben. Diese Person hat das erfunden! Oder kennt ihr ein Dorf/Stadt in Bosnien der frühen 90er Jahre mit nur 6000 Einwohnern aber mit mehreren Krankenhäusern???? Und die Städte wurden damals erobert, verwüstet, geplündert und die nicht erwünschten Nationalitäten (Bosnier, Kroaten bzw. Serben) vertrieben wenn sie von keiner Armee beschützt wurden. Keine Armee der Welt belagert eine ungeschützte Stadt und bindet dort ihre Truppen, wenn sie ungehindert einmarschieren kann und die unerwünschten Nationalitäten einfach vertreiben kann. Zumindest war das im Bosnienkrieg nicht det Fall!

    Danke für eure Vorschläge/Tipps! Das 20er Fernglas von DonPedro hört sich gut an. @DonPedro: Nehme gerne dein Angebot an und melde mich wenn ich wieder mal in Wien bin. Danke!
    Wird aber noch dauern bis ichs wieder mal nach Wien schaffe.
    Ein 10er Glas (Swarovski Habicht) von meinem Opa hab ich eh schon. Bräuchte was für weitere Entfernungen.

    Hallo, ich suche zur Zeit ein Fernglas mit Stativ für Entfernungen bis 20km. Wer kann mir eins empfehlen? Es muss natürlich kein Fernglas sein auch so ein Sternengucker ist ok. Er wird nur stationär bei mir zuhause verwendet,da ich von zuhause einen 270° Rundblick bis zu den Alpenvorläufern habe. Wer kann mir da helfen? Sollte natürlich auch nicht zu teuer sein.

    Das mit der anonymen Telefonnummer ist auch leider bald Geschichte in Österreich. Ab 1.1.2019 müssen alle Simkarten registriert werden. Nur registrierte werden dann funktionieren. Wie lange die Übergangsfrist ist weis ich leider nicht. Oder weis wer was genaueres darüber (Altbestand usw.)?