Beiträge von DerLinzer

    Wir hatten am Sonntag vor 2 Wochen 1000 bestötigte, letzten Sonntag 3000, schaumamal wies morgen aussieht und dann kann man ja beurteilen ob sich da was geändert hat an der Geschwindigkeit....


    Aber wie gesagt, mehr Tests, mehr gefundene Infizierte! Also nicht wirklich viel Aussagekraft das Ganze....

    Der unsichere Faktor bei diesen Zahlen ist dass man nicht weiß wie viele Test wann und weshalb durchgeführt wurden.


    Ist vielleicht die Kurve der Todesfälle pro Tag aussagekräftiger (ich weiß es nicht) ?


    Fakt ist, je mehr Tests umso mehr erkannte Infektionen, die Dunkelziffer ist unbekannt.


    Die Kurve der Todesfälle hat keine relevante Aussagekraft, da zur Zeit niemand sagen kann wie hoch die Letalität bei diesem Virus tatsächlich ist. Die Zahlen gehen von 0,5 - 10%


    Daher kann man nicht zuverlässlich von den Todeszahlen auf die tatsächliche Anzahle der Infizierten schliessen, leider....

    Ob das möglicherweise zusammenhängt? :/;)


    Erfreulich geringe Zuwachsrate - aber leider auch wieder um 20% weniger Tests als gestern, wodurch die geringere Zuwachsrate möglicherweise invalidiert wird. Die Zahl der Todesfälle ist glücklicherweise insgesamt noch so gering, dass sie für eine Trendrechnung kaum repräsentativ ist. Es bleibt spannend.



    Wenn in Zukunft wirklich 15.000 Tests in der Woche durchgeführt werden, so steht zu befürchten, werden diese Zahlen explodieren :rolleyes:X/

    8) Also bei mir ist es auch das Pubertier (15,weiblich) die Faxen macht, mehrmals schon Aufstand gegen das Ausgangsverbot versucht,lol

    :thumbup: Allerdings von der Schule auch bis über beide Ohren mit Arbeit eingedeckt worden (Yes!!!)


    8o Und die beiden erwachsenen Töchter haben sich Gottseidank vom Papa anstecken lassen und zumindest teilweise vorgesorgt, Masken+Lebensmittel



    :/ Interessant wirds um Ostern rum, wir haben ja erst eine Woche "shutdown", das wird sicher noch zu Kämpfen in den Familien führen...

    Heute war das erste Mal das ich mir mit Gesichtsmaske beim Billa nicht wie ein Alien vorgekommen bin, da sind aktuell massig Leute am einkaufen, und doch einige mit Masken, allerdings meist nur die Chirurgenmasken....


    Aber sah nicht nach hamstern aus in den Einkaufswagen.


    Was mir auffiel noch, das Personal trägt seit heute Einweghandschuhe, wenigstens ein bisschen Schutz, Masken dürfen sie ja nicht...

    Oh ja, die gibts massig bei uns....X/


    Bei uns in Linz ist das extrem, da fahren ganze Gruppen von Frauen rüber am Wochenende, Zigaretten billiger, Essen billiger, Nägel machen, Friseur, und die Vietnamesenstände erst, da ist ja alles sooooo billig....

    Tja, Billa heute Abend 18.00 war ähnlich, Klopapier,Küchenrollen komplett aus, Nudeln, Reis, Zucker so gut wie aus, seltsamerweise gabs Gemüse noch massig, incl Zwiebel

    Personal ziemlich angespannt, geht schon ganzen Tag so zu war der Tenor....

    Dürfte spannend werden Fr+Sa.....


    Vor allem die Reaktionen der Leute sind teilweise sehr interessant, wenn sie im 3. Geschäft hintereinander, auch keine 5 Packungen Klopapier mehr bekommen die sie fürs Wochenende "Dringend" brauchen....

    UND


    Das Land Tirol hat ein generelles Besuchsverbot in Krankenhäusern ausgesprochen. Das Verbot gelte für alle Spitäler, sagte Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg (ÖVP) heute bei einer Pressekonferenz in Innsbruck. Ausnahmen soll es nur etwa für Besuche bei Kindern und in der Palliativbetreuung geben. Es handle sich um eine „wichtige Maßnahme“, die der Wunsch von allen Spitalern gewesen sei.


    Quelle >>> News.orf.at

    Also ich würde auch WC-Papier aufstocken vor allem.


    Was mir fehlt sind Gewürze (Pfeffer usw.), sowie Essig


    Salz nur eine Packung?


    Nachdem du Taschentücher+Wc-Papier hier aufgeführt hast, wie sieht es mit restlichen Hygieneartikel aus? (sollte eigentlich ne eigene Liste sein)


    :) Aber mal ein solider Grundstock den ihr da habt!!

    Also mal was wichtiges, es gibt zur Zeit 17500 BESTÄTIGTE Corona-Infizierte, das sind keine Verdachtsfälle!


    - So gut wie alle relevanten und wichtigen Fluglinien der westlichen Hemisphäre haben Flüge von und nach China bis Ende Februar eingestellt.

    - Für einige Städte in China sogar bis Ende März


    - Warum alle so nervös wegen des Coronavirus sind lässt sich auch erklären:


    - Er ist zu 80% ident mit dem SARS-Virus, und der hatte 10% Steblichkeit, ausserdem wird befürchtet das der Virus mutieren könnte, vor allem wenn er breitere Bevölkerungsschichten erreicht/befällt. Daher wird krampfhaft versucht die Verbreitung zu stoppen.

    - Die spanische Grippe 1918 forderte in DREI Wellen mindestens 25 Millionen Tote weltweit, wobei die meisten Opfer in der zweiten Welle zu beklagen waren (siehe Wikipedia)

    - Nachdem wir wissen das die ganze Welt heute nur mehr ein Dorf ist, siehe Anzahl der Flugmaschinen die jährlich unterwegs sind (2018 ca 45 Millionen Flüge), wundert es mich gar nicht das die WHO und andere Organisationen hier nen Mega-Respekt haben und reagieren.


    - Und grad bei Gallileo gehört, 2018/19 gab es bei der starken Grippewelle in D über 25.000 Tote, allerdings wird auch geschätzt das fast 9 Millionen infiziert waren (Todesfälle stark schwankend jedes Jahr)


    ALSO Freunde, Panik ist nicht angesagt, aber beobachten und vorbereitet sein für den Fall den wir uns alle nicht wünschen.