Der "Unfreude" Thread

  • Meine Theorie ist ja, dass diese Massentests nicht wirklich repräsentativ sind. Weil vor allem Leute hingegen werden, die ohnehin sorgfältig mit den Schutzmaßnahmen sind.

    Diejenigen, die Party feiern und die Köpfe zusammenstecken, sprich auf die Maßnahmen sch******, werden vermutlich auch nicht zum Test gehen weil "es mich doch eh nicht trifft", "ich kenn niemanden, der es hat", "ist eh nur ein bissl Husten"...


    Repräsentativ wäre es eher, wenn eine zufällige Auswahl der Testpersonen erfolgt, quer durch alle Berufs-, Bildungs- und Altersschichten, Wohnorte... ähnlich wie beim den Dunkelziffertests, nur mit mehr Personen


    Wie gesagt: ist nur eine Theorie.

    liebe Grüße, Betula


    falls die Welt untergeht, muß noch lange nicht die Welt untergehen.

  • Soeben im Radio...


    Es wird jetzt schon von behördlicher Seite an den Tests gezweifelt, da eindeutig zu wenig positive Ergebnisse vorliegen. Häh?!


    Da stellt man mal die Fragen:

    1) sind die Schnelltests so Scheiße und/oder nicht fachgerecht durchgeführt?

    2) wie Betula schon schrieb: gehen nur Leute testen, die sich eh schon an den Maßnahmen halten und so für eine Verbreitung weniger aussagekräftig sind?

    3) Wenn die positiven Ergebnissen aus Massentests jetzt so niedrig sind, warum haben wir dann immer noch täglich über 3.000 Neuinfektionen? Mit solche Massentest-Ergebnissen müssten wir eine lächerlich niedrige Reproduktionszahl haben, die schon fast alles an 0 grenzt. Sie liegt aber immer noch bei 0,82.


    Ja, die Zahlen sinken (noch) aber, die Testergebnisse in Betracht ziehend, viel zu langsam.


    Ich glaube nicht an den Massen-Schnelltests, für mich ist es nur eine bedenkliche "Rechtfertigung" das Weihnachtsgeschäft anzukurbeln. Und diese "Rechtfertigung" nur auf (gewünscht) schlechte, unbrauchbaren Ergebnissen ruht, die den Zweck gerade dienen. Mittlerweile haben die großen Ketten ja schon für Montag mit Rabatte von 50 bis 70 % geworben - da schießt man sich nicht nur ein Pfeil sondern ein ganzen Köcher mit Pfeilen in beiden Knien.


    Unser Nachbar war am Freitag zum Bluttest beim Arzt: Corona positiv. Seine Zunge hat alle Farben vom Regenbogen, noch nie gesehen sowas. Gestern sind die Tester bei Ihnen an der Tür gekommen und haben da den Schnelltests durchgeführt, einfach nur um mal eine Referenz zu haben (Vorteil einer kleinen Siedlung am Berg), Positive dürfen ja nicht zum Test: Negativ 🤣


    Die haben vielleicht mal blöd geschaut...

    Hard times create strong men, strong men create good times.

    Good times create weak men, weak men create hard times.

  • Bin da ganz bei Betula.


    Was kann bestenfalls beim Test passieren: nichts (und es kostet Zeit).

    Was kann schlimmstenfalls passieren: ich werde (womöglich fälschlich) in Quarantäne geschickt (und meine Kontakte dazu).


    Da gehen eben eher interessierte und vorsichtige Personen hin, und die haben sowieso ein geringeres Risiko. Wenn man statistisch aussagekräftige Ergebnisse möchte, muss man die Personen entsprechend repräsentativ auswählen, oder überhaupt flächendeckend testen.

  • Unser Nachbar war am Freitag zum Bluttest beim Arzt: Corona positiv. Seine Zunge hat alle Farben vom Regenbogen, noch nie gesehen sowas. Gestern sind die Tester bei Ihnen an der Tür gekommen und haben da den Schnelltests durchgeführt, einfach nur um mal eine Referenz zu haben (Vorteil einer kleinen Siedlung am Berg), Positive dürfen ja nicht zum Test: Negativ

    Ich kenne einen ähnlichen Fall. ZWEI mal per Schnelltest getestet beide negativ. Aber Symptome, also PCR Test: Positiv (alle 3 Tests am selben Tag)


    Ich halte von diesen Schnelltests nichts.

  • Außenmauern sind scheinbar tückisch!

    Hinter den Möbeln ist zwar Platz, der durch die Sockelleiste entsteht, auf dieser und in einer Ecke haben sich aber Schimmel/Stockflecken gebildet. Wir haben alle Möbel vorgeschoben, die Leisten mit Essigwasser geputzt und mit Antischimmel eingesprüht. Auch zur Sockelleiste haben wir jetzt 2cm Abstand gelassen, hoffentlich hilft das. Habt ihr sonst noch Tipps, wie man das künftig verhindern kann?

    20201205_154332.jpg20201205_154346.jpg

  • Das höre ich das erste Mal, wer misst das und was weiß ich dann?

    Die warme Raumluft enthält Wasserdampf. Kühlt die Luft ab, kondensiert der Wasserdampf zu Wasser, und in feuchten kühlen Ecken nistet sich gerne Schimmel ein. Diese Temperaturgrenze ist der Taupunkt, und der sollte im Innenraum nicht erreicht werden. Dagegen hilft heizen, lüften und das Vermeiden von Wärmebrücken. Die entstehen meistens in Gebäudeecken (kalte Außenwand, kalter Boden/Kellerdecke). D.h. die warme Raumluft kühlt an der kalten Ecke ab -> feucht und schimmlig.


    Der Taupunkt hängt von der Luftfeuchtigkeit und der Lufttemperatur ab. Als Faustregel sind es 10-12°, genauer lt. (willkürlich herausgesuchter) Tabelle.

    Messen kann man das z.B. so, aber mit Thermometer und Hygrometer geht's auch. Ein Baumeister müsste das können (aber Du kennst das Ergebnis ja eh schon).

  • Ist es ein älterer Bau?

    Ist es eine Ziegelmauer mit im Sockelbereich Steinmauer?

    Hast du das Zimmer/Boden schon länger renoviert?

    Ende der 60er, ist ein Ziegelbau. Renoviert haben wir vor 3 Jahren. Bisher haben wir bei Abwesenheit (Wochenendhaus) die Heizung auf "Frostwächter" gestellt, damit nichts einfriert. In Zukunft werden wir die Temperatur nicht unter 18° fallen lassen, mit dem "Netatmo" kann ich das am Handy kontrollieren.

    Außerdem dachte ich, der ca.2cm Abstand zur Mauer, der sich durch die Leiste ergibt, würde reichen. Es sollen aber wohl mindestens 5cm bei Außenwänden sein.

    Danke für eure Tipps, ich hoffe, das war nur einmalig und ist besiegt!

  • Das Babyhündchen meiner Arbeitskollegin musste operiert werden, eine Darmverschlingung war die Ursache der Beschwerden. Die OP hat es gut überstanden, jetzt muss der Welpe sich von der Strapazen erholen. Erst 8 Wochen alt und schon so böse Erlebnisse...

  • Ich habe zur Zeit ein Auto auf Willhaben inseriert, das ich gerne verkaufen würde. Echt schlimm wie schnell sich da Internetbetrüger melden.


    Eine Variante ist, sie schreiben einem per Mail an, was der letzte Preis ist. Mit diesem sind sie einverstanden, da sie im Ausland sitzen überweisen sie das Geld und lassen dann das Auto abholen. Man bekommt am nächsten Tag von einer Schweizer Bank (die es sogar gibt) eine Überweisungsbestätigung mit einer Zahlung die 650,- Euro mehr ausmacht. In dem Schreiben steht:


    Zitat

    Hallo,Wir freuen uns auf Ihre Nachricht mit der Bankverbindung von €650.00 EUR Gebühr für die Einziehung, die Sie auf das folgende Konto des Spediteurs per Banküberweisung in einer Bankfiliale in Ihrer Nähe einzahlen müssen, dann erhalten Sie von uns eine Überweisungsquittung, damit wir sie überprüfen und das auf Ihr Konto überwiesene Geld aktivieren können, und unten ist das Konto des Spediteurs, wohin die Einziehungsgebühr geschickt wird, weil das überwiesene Geld vom Konto von Horath Rene abgebucht wurde, was unwiderruflich ist, was bedeutet, dass die Überweisung nicht storniert werden kann, und stellen Sie sicher, dass Sie das Geld auf Ihr Konto überwiesen haben, sobald Sie die Einziehungsgebühr an die Spedition geschickt haben.


    Na klar, werde ich vorher 650,- Euro überweisen, damit ich dann die Kaufsumme vom Auto bekomme :P. Aber augenscheinlich fallen manche Leute leider auf solche Tricks rein.


    Wirklich schlimm ist, dass sich die ersten 3 Leute gleich als Betrüger rausgestellt haben. Ist die Welt wirklich so schlecht?

  • So schnell gibt der Betrüger nicht auf, ich habe nun ein Mail erhalten.............angeblich von Europol (interessanter Weise über eine Gmail Adresse)

    Wir werden Sie bezüglich der ausstehenden Zahlung, die Sie bei der Credit Suisse Bank für einen von Horath Rene erworbenen Auto haben, kontaktieren. Wir möchten, dass Sie wissen, dass die Transaktion sicher, geschützt und von uns überwacht wird.

    Sie sind verpflichtet, die Inkassogebühr auf das Bankkonto der Unishippers Transport Service zu überweisen und mit Banküberweisungsinformationen an die Credit Suisse Bank zurückzugeben, damit die Credit Suisse Bank die ausstehenden Beträge auf Ihr Konto überweisen kann. Wenn wir die Banküberweisungsinformationen von Ihnen nach 5 Stunden nicht erhalten, sind wir verpflichtet, Maßnahmen gegen Sie zu ergreifen, die zu Ihrer Verhaftung führen, so dass wir nicht verhindern können, dass dieser Agent dies wie angewiesen tut, und uns die Banküberweisungsinformationen zur Verfügung zu stellen, so dass wir die Credit Suisse Bank kontaktieren können, um alle Gelder auf Ihr Konto zu überweisen.   

    Name der Bank: TransferWise
    Kontoinhaber: Unishipper Christine
    Iban: BE14967169063383
    Bic: TRWIBEB1
    Referenz: Transport


    ANMERKUNG: Fälle von betrügerischen Verkäufern wurden uns über die Jahre gemeldet und wir versuchen, dies zu vermeiden.
    Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um die Sicherheit des Käufers und des Verkäufers zu gewährleisten.   Wir haben alle notwendigen Informationen, um Sie zu verhaften, wenn Sie nicht auf diese E-Mail innerhalb der nächsten 2 Stunden antworten.

    Secretary General
    Jürgen Stock.
  • Schreib einfach zurück: "molṑn labé"

    :D

    Hard times create strong men, strong men create good times.

    Good times create weak men, weak men create hard times.

  • Der Kuchen mit der Feile steht für dich bereit!;)

    Aber ernsthaft:

    Im Internet unsichere, vielleicht ältere Menschen sind von solchem Ton möglicherweise einzuschüchtern, das ist eine ziemliche Schweinerei!