Der "Unfreude" Thread

  • Der Kaffeebohnenbehälter des Vollautomaten war leer und der erste Kaffee heute war dadurch so seicht, dass es mich sehr stark an den American Coffee in den USA erinnert hat. X/

    ...AUCH eine Möglichkeit, in Urlaubserinnerungen zu schwelgen :D

    .... gibt das Leben dir eine Zitrone, mach' draus eine Limonade.

    (Als echter Prepper natürlich mit einer "handbetriebenen Zitronenpresse" )

  • ... und die Strafe für meine Häme folgt auf dem Fuße: heute festgestellt, dass für den Morgen-Kaffee absolut kein Tröpfchen H-Milch mehr vorhanden ist - auch nicht im Keller. (Das gehört eigentlich in die Rubrik "Wann hab ich als Prepper versagt"). Also Mandelmilch verwendet, die zwecks Verkostung seit einiger Zeit verschämt in der Ecke stand ....

    ..... und was soll ich sagen......

    Hat jemand eine Idee, was man noch mit Mandelmilch machen könnte (außer in Kaffee tun) ??? Kann man sie zB. erhitzen und einen Pudding damit machen ????

    .... gibt das Leben dir eine Zitrone, mach' draus eine Limonade.

    (Als echter Prepper natürlich mit einer "handbetriebenen Zitronenpresse" )

  • Der Kaffeebohnenbehälter des Vollautomaten war leer und der erste Kaffee heute war dadurch so seicht, dass es mich sehr stark an den American Coffee in den USA erinnert hat. X/


    Positiv denken; der Tag kann ja eigentlich nur noch besser werden 😉

    Try to leave this world a little better than you found it. (Robert Baden-Powell)

  • ... und die Strafe für meine Häme folgt auf dem Fuße: heute festgestellt, dass für den Morgen-Kaffee absolut kein Tröpfchen H-Milch mehr vorhanden ist - auch nicht im Keller. (Das gehört eigentlich in die Rubrik "Wann hab ich als Prepper versagt"). Also Mandelmilch verwendet, die zwecks Verkostung seit einiger Zeit verschämt in der Ecke stand ....

    ..... und was soll ich sagen......

    Hat jemand eine Idee, was man noch mit Mandelmilch machen könnte (außer in Kaffee tun) ??? Kann man sie zB. erhitzen und einen Pudding damit machen ????

    Voilà:

    Longdrink: 1/3 Frangelico, 2/3 Mandelmilch, Eis und alles im Mixer für 1 Minute.

    Frapee: Vanilleglace, 1 Priese Zucker, Mandelmilch.

  • ... und die Strafe für meine Häme folgt auf dem Fuße: heute festgestellt, dass für den Morgen-Kaffee absolut kein Tröpfchen H-Milch mehr vorhanden ist - auch nicht im Keller. (Das gehört eigentlich in die Rubrik "Wann hab ich als Prepper versagt"). Also Mandelmilch verwendet, die zwecks Verkostung seit einiger Zeit verschämt in der Ecke stand ....

    ..... und was soll ich sagen......

    Hat jemand eine Idee, was man noch mit Mandelmilch machen könnte (außer in Kaffee tun) ??? Kann man sie zB. erhitzen und einen Pudding damit machen ????

    Mein Pubertier trinkt seit einiger Zeit seinen Kaffee nur mehr mit Mandelmilch. 🤢


    Man kann sie z. B. zum Backen nehmen, aber ich habe das noch nie probiert.

    Think positive, stay negative! :)

  • Für alle Süßspeisen ist Mandelmilch perfekt geeignet. Ich mache sie auch meistens selber, habe aber auch fertige eingelagert.

    Für Pudding, Bananenmilch,....

  • Ich habe Mandeljoghurt gegessen und mir schmeckte das überhaupt nicht, deshalb hab ich Mandelmilch noch nie probiert.

    Mandelkerne oder Marzipan hab ich sehr gerne.

    Detto verwende ich so gut wie nie Milch, während des Lockdowns gab es aber einmal eine Kaiserschmarrenphase, weil das Mehl aus LD 020 aufgebraucht werden wollte.


    Jetzt zum Pudding, den kann man mit jeder Art Flüssigkeit kochen auch mit Rotwein. Man sollte eben nur vorher testen ob man sich das Gästen vorzusetzen traut.

    Es gibt da ein berühmtes Persisches Dessert, Shole zard da wird Reis (=Stärke) mit Wasser Safran und Rosenwasser zu Pudding verkocht. Ist eine einfache etwas langwierige Übung, funktioniert aber einwandfrei.

    Irgendwann kaufe ich bei Amazon

  • So. Jetzt habe ich 300 ml Mandelmilch zu einer (kalten) Schoko-Creme aufgeschlagen + Schlagschaum serviert.

    Geschmacklich - na ja, geht so.

    Noch drei Portionen Schokocreme und die Mandelmilch ist aufgebraucht (und meine Jeans müssen ein paar cm "rausgelassen" werden ?().

    .... gibt das Leben dir eine Zitrone, mach' draus eine Limonade.

    (Als echter Prepper natürlich mit einer "handbetriebenen Zitronenpresse" )

  • Hast du denn keinen Rasenmäher in Reserve zu machen Hause? Redundanz ist doch für einen Prepper DAS Lebensmotto.


    Scherz beiseite, das ist ärgerlich, aber die nächste Saison kommt sicher auch wieder. Und vielleicht findest du ja im Schlussverkauf einen Neuen? Die Chancen stehen sicher gut.

    Try to leave this world a little better than you found it. (Robert Baden-Powell)

  • Mich ärgert aktuell die verbreitete Inkompetenz, mit der ich mich herumschlagen muss.


    Ende letzten Jahres habe ich eine neue Gasbrennwertheizung bekommen.


    Vor einem Monat war der Rauchfangkehrer für die jährliche Kehrung da. Da meinte er ganz überrascht, wieso das Gerät nicht gemeldet wurde, das müsse er doch abnehmen.


    Also kommt er letzte Woche wieder, um das Gerät abzunehmen und da stellt sich heraus, dass die Abgasleitung vom Installateur falsch installiert wurde. Sein Messgerät zeigt eine 400%ige Abweichung von der höchstzulässigen Grenze. Da der Installateur so intelligent war den Bereich wo das Rohr in den Kamin eintritt zuzumauern, konnte der Rauchfangkehrer auch nicht eruieren, wo genau das Rohr undicht ist.


    Lange Rede kurzer Sinn: Der Installateur muss nochmal kommen, die Wand aufstemmen und das Rohr aus dem Kamin entfernen und komplett neu einbauen. Der weigert sich natürlich mit Händen und Füßen dagegen, weil das eine mehrstündige Arbeit ist, für die er kein Geld bekommt und stellt einen Termin zur Behebung "in den nächsten Wochen" in Aussicht.


    Die wesentliche Frage für mich war, ob nun überhaupt ein sicherer Betrieb des Geräts möglich wäre. Der Rauchfangkehrer meinte, er kann das nicht guten Gewissens abnicken. Der Installateur meinte, da kann nix passieren, denn wenn wirklich Abgase zurück zum Gerät kämen, würde die Anlage auf Störung gehen.


    Aber wenn der Sensor der Anlage aus welchem Grund auch immer nicht funktioniert, habe ich auch keine Lust im Keller wegen einer CO-Vergiftung umzukippen. Ich habe zwar bereits einen CO-Melder dort hängen, aber um eine zusätzliche Redundanz zu haben, installiere ich heute einen zweiten.


    Es ist wirklich ein Wahnsinn, das heute scheinbar niemand mehr gewissenhaft seinen Job macht. Der Installateur hätte wissen müssen, dass die Errichtung des neuen Geräts meldepflichtig ist und der Rauchfangkehrer das abnehmen muss. Ich habe jetzt quasi eine Saison mit einem Gerät geheizt, das bei einer Verkettung unglücklicher Umstände zu einem gefährlichen CO Anstieg im Keller geführt haben könnte.

  • Ich würde auf jeden Fall auch einen Rechtsanwalt einschalten - das klingt nach grober oder fahrlässiger Gefährdung Deiner Gesundheit.

    Außerdem würde ich die Reparatur gar nicht von eben demselben Stümper machen lassen, sondern von einer anderen Firma und den Rechnungsbetrag verlangen bzw. einklagen.

    Innung informieren ist auch ein guter Gedanke.

    auf jeden Fall - mach' einen ordentlichen Wirbel !

    Viel Glück - erzähl uns, wie es ausging.

    .... gibt das Leben dir eine Zitrone, mach' draus eine Limonade.

    (Als echter Prepper natürlich mit einer "handbetriebenen Zitronenpresse" )

  • Setz' ihm einfach eine angemessene Frist (irgend was zwischen 7 und 14 Tagen). Wenn er dem nicht nachkommt: Nochmal eine Nachfrist setzten (3-5 Tage).

    Bereits bei der ersten Fristsetzung androhen, dass du bei Verstreichen der Frist einen Dritten mit der Behebung des Mangels beauftragen wirst und er die Rechnung dafür bekommt.

    Ggf. bei der Nachfrist noch anmerken, dass du inzwischen den Dritten schon beauftragt hast und dieser am Tag X kommen wird. Nur sofern er den Mangel vorher behebt, kommt er der Rechnung des Dritten aus.


    Angesichts der in den kommenden Wochen sinkenden Temperaturen und der Tatsache, dass du ja kleine Kinder im Haus hast, ist eine längere Wartezeit hier nicht hinnehmbar!

    Daher ist es auch nicht zumutbar, ewig lang mit Angebotsvergleichen zu verbringen. Da ja sozusagen Gefahr im Verzug ist, bekommt dann der Erste der Zeit hat den Zuschlag (und sei es, dass am Wochenende - gegen saftige Mehrkosten - gearbeitet werden muss).


    Schick' ihm die Fristsetzung jedenfalls eingeschrieben (Beweisführung). Übrigens: Selbst wenn er die Annahme des Einschreibens verweigert, gilt das Schreiben als zugestellt! Kann man ihm im Bedarfsfall auch telefonisch mitteilen...

    There is no such thing as too much backup!