Der "Unfreude" Thread

  • ...obwohl ich mittlerweile 3 Personen kenne die bis jetzt (4 Tage) keinen Rückruf erhalten haben...

    Mir wurde definitiv gesagt, dass ein Rückruf nicht möglich ist, als ich darum bat, weil ich zum 20. Mal aus der Leitung geflogen bin!

  • Jetzt mal Jammern auf hohem Niveau:

    Meine Frau wollte gestern beim Bauern bzw. Hofladen unseres Vertrauens die bestellten Blunz‘n (Blutwurst), Speck- & Hascheeknödel abholen. Leider befindet sich deren Lieferant in Quarantäne 😔.

    Zum Glück hatten sie noch ein paar Blunz‘n eingefroren. Die gab es dann gestern mit Erdäpfeln als Gröst‘l.

    Try to leave this world a little better than you found it. (Robert Baden-Powell)

  • Ein Traum für jede Jägerin und Sammlerin bzw. Jäger und Sammler.

    Damit könnte man ein Maximum aus den Kellerräumen herausholen.


    Darf's nicht kaufen.;(


    Obwohl ich meiner BEVA erlaubt hätte, 1 oder 2 Paar Schuhe abzustellen.


    .... das mit der BEVA werde ich mir nochmals überlegen.


    Ich hoffe ich muss sie nicht downgraden ;)


    austrian-preppers.at/forum/index.php?attachment/3545/

  • jaaaa ich seh es schon vor mir. Mit inventarlisten auf der Seite...


    Übrigens Inventarlisten.... mein Mann regt sich immer auf, dass er im Tiefkühlschrank nix findet und schon gar nicht das, was draußen steht.


    Jetzt bin ich draufgekommen, dass er prinzipiell nicht ausstreicht, wenn er was rausnimmt. Weil er keinen Stift findet ???!! (Liegt daneben) und weil das sowieso unübersichtlich ist.


    Hmmm ich sehe da einen Zusammenhang zwischen den beiden Punkten....

  • Eigentlich gefällts mir nicht, sondern ich sehe parallelen zu meinem Daheim.

    Aber meiner versuchts wenigstens - ist gerade zum TK geeilt und hat die Fischfilets von der Liste gestrichen die er gestern entnommen hat :D

  • Die BEVA hat doch hoffentlich ein Geburtstagsideensammelbuch...


    Ein Buch??

    Dir geht's aber gut.



    Ich bekomm nur ein ganz ganz kleines Postit, auf die ich nur ganz ganz kleine Regale notieren darf.

    Be prepared, not scared

  • ja ich schreibe gern weiter.... nach Kategorien getrennt, Körperpflege, Klopapier, Wasch- und Putzmittel bzw Lebensmittel (natürlich auch in Kategorien) mit Soll und Istzahlen und ab wann nachbestellt wird und das erste Regal Alibihalber mit Klamotten und Schuhen und Weihnachtsdeko und so, falls einmal ein neugieriger Nachbar oder ungebetener Gast "stirln" kommt.


    Ich würde den Platz schon voll kriegen, keine Sorge

  • Haben wollen!!!


    Wo und wie findet man sowas? Und wie heisst das Ding eigentlich?

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • Don Pedro

    Heißen tut so etwas „Rollregal“. Einfach auf google eintippen, da kommen gleich einige Anbieter.

    Wie teuer das ist, weiß ich allerdings nicht. Genial sind die Dinger, soviel steht fest.

    Try to leave this world a little better than you found it. (Robert Baden-Powell)

  • Ein Buch??

    Dir geht's aber gut.



    Ich bekomm nur ein ganz ganz kleines Postit, auf die ich nur ganz ganz kleine Regale notieren darf.

    400 x 236 x 60 geht sich auf einem Post-it auch aus. ;-)

    Think positive, stay negative! :)

  • Don Pedro

    Heißen tut so etwas „Rollregal“. Einfach auf google eintippen, da kommen gleich einige Anbieter.

    Wie teuer das ist, weiß ich allerdings nicht. Genial sind die Dinger, soviel steht fest.

    Seit einem Ferialpraktikum im Archiv einer Versicherung habe ich zu den Dingern ein leicht gespaltenes Verhältnis. *patschertbin*

    Think positive, stay negative! :)

  • Ich bin grad durch Zufall draufgekommen, weil ich was für morgen rauslegen wollte:


    Irgendjemand meiner beiden Mitbewohner hat den kleinen TK-Schrank nicht richtig zugemacht. :cursing:

    Viele Sachen sind schon an- oder tlw. komplett aufgetaut. Einen Teil der Sachen habe ich jetzt in den Kühlschrank verfrachtet, damit sie bis in der Früh auftauen und ich die Sachen dann morgen entweder verwenden oder kochen und einrexen kann. Einen Teil werde ich morgen dann leider wegwerfen müssen, wie z. B. die aufgetauten glutenfreien Chicken Nuggets . :cursing:

    Think positive, stay negative! :)

  • So ein Schmarrn! Vielleicht kannst du es der Versicherung anhängen, ich hab auch "Fahrlässigkeit" dabei.

    Der Aufwand zahlt sich nicht wirklich aus. Ich hab beim letzten Mal schon mit der Haushaltsversicherung wg. eines Hagelschadens herumgestritten, den sie nicht bezahlt haben. Beim Nachbarn, den es auch erwischt hatte, hat die Versicherung (anderes Unternehmen) damals problemlos bezahlt. Bei uns haben unsere Versicherung keinen Cent rausgerückt.


    Ich werde dann morgen halt massenhaft Fleisch einrexen und Butterschmalz machen, damit ich die wichtigsten Sachen rette. Das Pubertier hat halt bzgl. Geburtstagstorte Pech. Die ist nämlich auch aufgetaut und liegt jetzt im Kühlschrank.

    Think positive, stay negative! :)

  • Tut mir echt leid für dich. Es ist ein Haufen Arbeit. Hoffe du schaffst es ohne Probleme. Vielleicht kann das Pubertier mithelfen?