Der große "Was habe ich heute fürs Prepping getan" Thread...

  • Hab vor Weihnachten welche gekauft aber noch nicht verwendet. Schauen okay aus. Ich kann welche zum Stammtisch mitbringen und für dich hinterlassen, du triffst vielleicht zwischendurch jemanden, der sie dir gibt...

  • Weißt du, wie die Vakuumbeutel vom Hofer qualitativ sind?

    Bin ich total enttäuscht davon. Ich hab schon einige Sachen damit eingeschweißt aber Leider lassen die Meisten nach ein paar Stunden wieder Luft rein. Ich nehm lieber die von Caso, die es am Amazon gibt, da hatte ich nur gute Erfahrungen.

  • Habe nun meine Versuche abgeschlossen.

    Mit Reis und Teigwaren "gestreckt". Dadurch tatsächlich 8 geschmacklich interessante Portionen erhalten.

    Energiesparend in der Kochkiste und im Teelicht Tischofen verarbeitet.

    Dabei die Garzeit verlängert damit der Reis im Travellunch weich wurde.

    Im Vergleich zu frischerer Ware konnte ich beim Geschmack keine Veränderung feststellen.

    Zusätzlich gewonnene Erkenntnis:

    Waren mit schon lange abgelaufenen MHD, die noch unter genießbar einzuordnen sind, werde ich nicht entsorgen, sondern getrennt aufbewahren, weil im extremen Krisenfall, wenn alle Vorräte schon aufgebracht sind, diese alten Bestände vielleicht doch noch helfen könnten.

  • Habe zum ersten mal Semmelknödel eingekocht!!? 😍😍😍

    Ich habe zwar auch ein paar Dosen irgendwas Zuhause, aber möchte nach und nach immer mehr auf selbst Eingekochtes umsteigen. Suppe und Gulasch mache ich schon länger und bin voll zufrieden damit. Auch zu wissen, egal ob ich lange arbeiten muss, mir ein Haxerl brech, der Blackout da ist oder schlimmeres, dass ich genau das Zuhause hab was wir gerne Essen und das ohne Kühlung und einfach zubereitbar ist!


    Ich bin. Ja sooo gespannt wie sie sind wenn ich sie aufmach!!!😍😍

  • Zahlen sich Semmelknödel zum Einkochen aus?

    Alles für Semmelknödel ist leicht zu lagern und lange haltbar.

    Semmelwürfel, Petersilie getrocknet, Speck, Salz, Zwiebeln getrocknet, Volleipulver.


    Da sind Knödel doch schnell doch schnell gemacht, oder?

    Never argue with an idiot, they drag you down to their level and beat you with experience.

  • War nicht heute, sondern gestern, aber ich hoffe das gilt trotzdem! ;-)


    Ich habe mir beim Hofer 2 Säcke zu je 5 kg Basmatireis (aktuell gerade im Angebot) geholt (MHD 08/2022). Außerdem gab's dort noch ein paar 800g-Konserven von einem früheren Angebot, da hab ich bei drei Kartoffelgulasch (MHD 11/2023) direkt auch noch gleich zugeschlagen.


    Ansonsten habe ich noch 2 Kernseifen sowie ein zusätzliches Packerl Backpapierbögen gekauft.

    "Hätte, hätte, Fahrradkette!"

    "Österreich ist eine demokratische Republik. Ihr Recht geht vom Volk aus." -Artikel 1, B-VG 🇦🇹

  • ja sind eigentlich schnell gemacht, aber wenn man mit gebrochenem Bein oder mit grippe oder sonstwas auf der Couch liegt, ist man über alles froh, was schon fertig ist.

  • Habe gestern 2 Registerbücher (eines für Wien, eines für Oberösterreich) gekauft und sitze jetzt brav mit Kaffee und Handy und übertrage alle Telefonnummern.

    Der Fotoschock sitzt noch tief, so etwas darf mir nicht mehr passieren!

  • das ist die Angst, telefonnummern und somit Kontakte zu verlieren, wenn das Handy kaputt geht oder gestohlen wird. So wie offenbar Fotos von ihm verloren gingen.

  • Zahlen sich Semmelknödel zum Einkochen aus?

    Alles für Semmelknödel ist leicht zu lagern und lange haltbar.

    Semmelwürfel, Petersilie getrocknet, Speck, Salz, Zwiebeln getrocknet, Volleipulver.


    Da sind Knödel doch schnell doch schnell gemacht, oder?

    Ich bin kein Fan von Volleipulver. Und es geht auch um den Alltag. Wenn ich von der Arbeit heim komme, haben meine Kinder schon was gegessen und nur für mich kochen zahlt sich nicht aus. Ich mache lieber was mit meinen Kids, als in der Küche zu stehen und zwei Knödel zu machen/eine Woche Knödeln essen zu müssen. Jetzt koche ich sie in 250ml Gläser ein, brauche keinen Strom, von wegen Tiefkühlen und kann mir am Abend einfach was aufwärmen mit einem Knödel, oder zwei!

  • Können wir bitte das Rezept haben? Danke.😀

    Gern, aber ich mache das 0815 Rezept das auf der (clever) Packung steht.

    500g Semmelwürfel

    90g Fett

    90g Zwiebel (lasse ich manchmal weg)

    80g Mehl

    0,3l Milch

    4 Eier

    Petersilie (gebe ich nur dazu wenn die Knödel die Hauptspeise sind)

    Salz

    Zwiebel klein geschnitten im Fett anrösten (zum einkochen müssen sie wirklich gut angeröstet sein)

    Eier Milch und Salz versprudeln und alles über die Semmelwürfel gießen und untermengen.

    etwas (ich lasse sie ca 15 min) rasten lassen und zu Knödel Formen.


    Ich mache immer die doppelte Menge, früher hab ich sie eingefroren, mag aber schön langsam von meinem TK unabhängig werden.

    Wenn die Knödel geformt sind, drücke ich sie entweder nochmal in Form und werfe sie ins Wasser oder drücke sie in ein Einmachglas.

    Bei 100° 120 min einkochen. Ich mache das in einem Wasserbad im Rohr, wo die Gläser zu 1-2/3 im Wasser stehen. Kalte Knödel ins kalte wassser . 120min gelten erst sobad das Wasser kocht.


    Ps: die Einmachgläser einfetten

    Einmal editiert, zuletzt von Bipsn ()

  • Ich habe zum ersten Mal selbst Leberwurst hergestellt und eingekocht

    Herzlichen Glückwunsch und Hut ab! :)

    "Hätte, hätte, Fahrradkette!"

    "Österreich ist eine demokratische Republik. Ihr Recht geht vom Volk aus." -Artikel 1, B-VG 🇦🇹

  • 2 Packungen Klopapier gekauft :-D Außerdem 2 Packungen Küchenrollen à 6 Stück und ... weil ich es nicht lassen kann ... 3 Konserven "Serbische Bohnensuppe" zu je 400 g! ;-)


    Da wir in Grenznähe zu Deutschland wohnen, habe ich gerade die Konserven- und Nudelnpreise bei Kaufland überprüft. Unschlagbar im Vergleich zu Österreich. Wird bald ein Großeinkauf folgen! ;-)

    "Hätte, hätte, Fahrradkette!"

    "Österreich ist eine demokratische Republik. Ihr Recht geht vom Volk aus." -Artikel 1, B-VG 🇦🇹