Der große "Was habe ich heute fürs Prepping getan" Thread...

  • Teelichter-Vorrat aufgestockt:

    Als Ergänzung zu meinen bewährten IKEA-Lichtern (duftneutral) GLIMMA (€ 2,50 für 36 Stück - 6 Stunden .. entspricht 1,16 Cent pro Stunde Brenndauer) habe ich heute bei METRO beim Sonderangebot (2+1 gratis) zugeschlagen:

    300 Teelichter für 8 Stunden um € 25,18 ... entspricht 1,05 Cent pro Std. Brenndauer)

    Außerdem wanderte (endlich) ein CO-Melder in den Einkaufskorb und Anheizholz (6 kg um € 3,72). Ich weiß zwar noch nicht, WORIN ich mein Holz verheizen werde, aber Hauptsache, ich hab es (in Zeiten wie diesen) :D

    .... gibt das Leben dir eine Zitrone, mach' draus eine Limonade.

    (Als echter Prepper natürlich mit einer "handbetriebenen Zitronenpresse" )

  • Noch was hab ich heute fürs Preppen gemacht: ich hab gesucht UND gefunden, wie man die Teelichter einfach zum Heizen nutzen kann:

    Für Jäger auf dem Hochstand entwickelt: die Teelicht-Fuß-und Kanzelheizung aus Metall.

    https://www.amazon.de/EUROHUNT…sc=1&tag=httpswwwaustr-21

    Ich stelle mir vor - im Winter, in der kalten Blackout-Wohnung sitzend (vermutlich eingemummelt in eine große Decke) und es wärmelt angenehm von unten auf die Füße. Funktioniert angeblich (lt. Rezensionen) auch mit nur 2 Teelichtern. Da komm' ich mit meinen 300 8-Stunden-Lichtern locker über den Winter !

    ..... 1,2,3 bestellt :)

    .... gibt das Leben dir eine Zitrone, mach' draus eine Limonade.

    (Als echter Prepper natürlich mit einer "handbetriebenen Zitronenpresse" )

    Einmal editiert, zuletzt von zippygirl () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Heute mal ein paar Packungen Ramen Fertignudeln geholt zum testen. Ich suche noch nach Alternativen für die aktuell im Auto befindliche "5-Minuten-Terine" die bei mir nach wenigen Stunden heftigste Diarrhoe auslöst.

    Mal schauen wie es heute und morgen geht nach den Ramen. Vom Platzbedarf würden sie mir besser taugen als die Terinen, brauchen aber auch eine eigene Schüssel / Teller.

    Geschmacklich finde ich sie ohnehin besser als die Terinen. Die Rahmen schmecken nicht so extrem künstlich.

  • Auch als Warmhalteplatte gut zu gebrauchen...;)

    Na ja, passt nicht unbedingt zum Villeroy & Boch-Porzellan auf der Festtafel :D.

    Aber interessant wäre zu testen, ob man mit den vorgesehenen max. 9 Lichtern evtl. Wasser zum Kochen bringen kann (sollte eigentlich möglich sein - werde es testen !)

    .... gibt das Leben dir eine Zitrone, mach' draus eine Limonade.

    (Als echter Prepper natürlich mit einer "handbetriebenen Zitronenpresse" )

  • Na ja, passt nicht unbedingt zum Villeroy & Boch-Porzellan auf der Festtafel :D.

    Aber interessant wäre zu testen, ob man mit den vorgesehenen max. 9 Lichtern evtl. Wasser zum Kochen bringen kann (sollte eigentlich möglich sein - werde es testen !)

    In dem Fall würde ich eine feuerfeste Unterlage unter das Teil legen. Nicht dass du dann deinen korrekt gepreppten Feuerlöscher ausprobieren musst ! 😅

  • In dem Fall würde ich eine feuerfeste Unterlage unter das Teil legen. Nicht dass du dann deinen korrekt gepreppten Feuerlöscher ausprobieren musst ! 😅

    das Kastel ist komplett aus Metall :P und ja - der gepreppte Feuerlöscher ist vorhanden.

    .... gibt das Leben dir eine Zitrone, mach' draus eine Limonade.

    (Als echter Prepper natürlich mit einer "handbetriebenen Zitronenpresse" )

  • HolF Betr. "Ramen Nudeln": Expermentieren vor der Einlagerung großer Mengen ist immer gut. Mein Problem bei derartigen Fertiggerichten ist die große Menge an Salz und Transfetten, oft auch Palmöl, was zu Gesundheitsproblemen führen kann - schau z.B. hier:

    https://www.stern.de/gesundhei…en-wirklbich-7007316.html


    "Mit heißem Wasser aufgießen und eine Mahlzeit haben" ist als Zwischenlösung und für eine Übergangszeit sicher annehmbar - meine Prepper-Vorräte würde ich nicht darauf aufbauen.

    Ich horte Unmengen an getrockneten Suppengemüse (bei unserem "Hofer"=Aldi" um € 0,99 zu haben, vermutlich auch bei Aldi-Süd), ferner gekochte, geschälte Kartoffel im Glas (MHD bis Ende 2025) von Lidl

    .... gibt das Leben dir eine Zitrone, mach' draus eine Limonade.

    (Als echter Prepper natürlich mit einer "handbetriebenen Zitronenpresse" )

  • Ich habe heute meine Hausapotheke aufgestockt. Diesmal waren die Medis für/gegen Erkältungen dran: Nasentropfen, Brausetabletten gegen Fieber und Schmerzen bei grippalen Infekten, diverse Lutschtabletten, Wick Vaporub zum Einreiben, Hustensäfte und -pastillen. Fieberthermometer kontrolliert und in einem die Batterie ausgetauscht, da sie schon geschwächelt hat.

    Außerdem trocknet in meinem Dörrautomaten gerade Salbei und Thymian, damit im Winter wieder ausreichend Nachschub für herrlichen Tee da ist.

  • zippygirl Danke, aber dieser Fertigkram ist nicht für den eigentlichen Vorrat gedacht, sondern als Reserve im Auto. Wenn ein Stau mal länger dauert, damit man nicht nutzlos hungern muss. Ist mir schon zu oft passiert...

  • So, die Ramen haben den gleichen Effekt wie die Terinen, nur nicht so heftig. Also kommen vier Packungen als Reserve für Unterwegs ins Auto.

  • Nachdem es Leute gibt, die sich jahre- wenn nicht jahrzehntelang von Fertigramen ernähren, kann das Zeug nicht soo tödlich sein.

    Für den Notvorrat sind Ramen eigentlich nicht schlecht (abgesehen vom Miesen Volumen/kcal-Verhältnis): Kann problemlos in fast jeder Umgebung gelagert werden, ist einfach in der Zubereitung, schmeckt leidlich gut, macht satt und warm.

    There is no such thing as too much backup!

  • ich habe meinen Marmeladenschrank überarbeitet. Nachdem ich ja wieder Platz für vieles neues brauchte.

    Sind so einige Sorten dieses Jahr entstanden.

    Umgelagert, gezählt und Listen aktualisiert. Eingelagert hab ich jetzt an die 70kg selbstgemachtes Gelee und Marmeladen.

    Damit ich "altes" - 2020 und 19 eingemachtes weiterbekomme, haben die Busfahrerin von meiner Tochter

    schon mal ein marmeladengeschenkpaket bekommen. Nachdem ich gefragt habe - ob sie auch sowas mögen.


    Sirupschrank muß ich noch. Da ist auch vieles neu dazu gekommen und verbraucht worden.


    Gelierzucker habe ich wieder das Lager voll gemacht.

    Für Weihnachten schon mal gemahlene Nüsse gekauft.


    JA UND geplant ist endlich tatsächlich so ein Erdkeller.

    Muß nächste woche mal vormittags anrufen, sind nur bis mittag erreichbar und die Tage bin ich nicht dazu gekommen.

    ich glaub dazu mach ich einen eigenen Thread.


    Servus nachtvogel

  • (notfalls essen das Kinder als Snack zwischendurch und der Hund schaut durch die Finger. Würde aber bis 1Jahr + warten).

    Woher ich das weiß? Hab ich irgendwo gelesen, vermutlich "Die Bild".

  • Na ja, passt nicht unbedingt zum Villeroy & Boch-Porzellan auf der Festtafel :D.

    Aber interessant wäre zu testen, ob man mit den vorgesehenen max. 9 Lichtern evtl. Wasser zum Kochen bringen kann (sollte eigentlich möglich sein - werde es testen !)

    DAS würde mich sehr interessieren!!

  • Nachdem es Leute gibt, die sich jahre- wenn nicht jahrzehntelang von Fertigramen ernähren, kann das Zeug nicht soo tödlich sein.

    Für den Notvorrat sind Ramen eigentlich nicht schlecht (abgesehen vom Miesen Volumen/kcal-Verhältnis): Kann problemlos in fast jeder Umgebung gelagert werden, ist einfach in der Zubereitung, schmeckt leidlich gut, macht satt und warm.

    als Notvorrat sicher ok, wenn man den Geschmack mag. Aber vollwertig oder gesund sind die Dinger eindeutig nicht. Gehören sogar zu den wenigen Lebensmitteln mit nachgewiesen negativen Auswirkungen bei häufigem Verzehr.

    https://www.focus.de/gesundhei…-wirklich_id_4199537.html