D: Blackout in Dresden - 300.000 Haushalte ohne Strom

  • Ja, es war der beschichtete Ballon. Jetzt wird gerade erhoben, ob der Ballon zufällig dort gelandet ist, oder ob er ggf. gesteuert wurde...

    There is no such thing as too much backup!

  • Stromausfall dauerte zwischen einer Vierteilstunde und einer Stunde.
    Interessantes Detail: 24 Einsätze um Personen aus Aufzügen zu befreien. Hochgerechent auf Wien wären das ca. 70 bis 80
    Einmal Überschwemmung wegen nicht funktionierender Hebeanlage. Mehrere Einsätze wil bei Personen die Heimbeatmungsgeräte ausgesetzt haben,

    Einmal editiert, zuletzt von Ben () aus folgendem Grund: Verstoß gegen die Forenregeln entfernt

  • Aus dem Bild Artikel....was würde bei einem mehrstündigen Ausfall mit UKW und DAB+ passieren??

    Zitat

    ... Wegen des Stromausfalls war unter anderem auch der Radioempfang in der Region Dresden auf UKW und DAB+ teilweise gestört.

    Als Noah die Arche baute, glaubte niemand an unendlichen Regen

  • Im Jugoslawien Krieg hat die Nato aus dem beschichteten Kunststoff Faserbomben abgeworfen, um die Stromversorgung in Belgrad lahmzulegen.


    Die haben ewig gebraucht um die Fäden aus den Stromleitungen zu entfernen.

    Schon seit 21.692 Tagen nichts bei Amazon gekauft.

  • Die metallisch beschichteten Ballons halten viiiel länger. Im Sinne des Umweltschutzes sollte es nur solche geben.


    Im Irakkrieg waren es dann schon Carbonfäden. Auf die Idee sind die Amis gekommen als ihnen Chaff, also Radar reflektierende Störkörper bei einer Übung in die Überspannungsleitungen gekommen sind.

  • Wofür verwendet man überhaupt metallisch beschichtete Ballons?

    Sind eine ähnlich sinnlose Unterhaltung wie die mittlerweile verbotenen Wunschlaternen, die einige Brände ausgelöst haben.


    Bei dem Hersteller des Übeltäters von Dresden gibt es jede Menge dieser Ballons in allen Formen und Farben: https://www.amscan-europe.com/…ns/foils_retail_by_shape/


    Leider begreifen die Leute nicht, dass fast alles was man in die Luft steigen lässt irgendwann auch wieder herunterkommt. Im günstigsten Fall als Müll in der Umwelt, in blöderen Fällen als Auslöser gröberer Probleme.

  • Wie lange brauchst du Ballons denn? Mir reichen die einen Tag, nämlich einen Geburtstag, Jahrestag, usw. lang.

    Mein Kind spielt jetzt seit 1,5 Jahren mit dem Marienkäfer. ^^

    Allerdings Luft gefüllt, der steigt nicht auf.

  • na ja, vor ein paar Wochen wurden in D einige Industrieanlagen vom Netz geworfen, weil es

    zu größeren Schwankungen gekommen ist.


    bericht dazu


    äh, nicht Schwankungen, der Strom war schlicht weg zu wenig.

  • Wobei das ja nicht wirklich ein Blackout war.

    Blackouts sind per Definition langfristig und großflächig.

    Der Stromausfall war kurzfristig und lokal begrenzt.

    There is no such thing as too much backup!

  • Blackout tönt halt besser als Stromausfall.

    .. Medien sind halt Profitorientiert .. Dieses Spiel kennen wir schon mehr als genüge.