Schlüsselbund säubern (Warnhinweis lesen)

  • Warnhinweis: Falls Ihr wichtige Nummern oder Farben auf euren Schlüsseln habt, dann nehmt sie vorher vom Schlüsselbund ab und reinigt sie gesondert sonst werden sie abgewischt.


    So nun gehts los.

    Da mir in letzter Zeit beim Tür öffnen aufgefallen ist, dass meinSchlüsselbund so unangenehm nach Metal riecht, hab ich drüber nachgedacht das ich zwar an alles mögliche wie Hände waschen und desinfizieren etc. denke, aber noch nie meine Schlüssel gesäubert habe.


    Wenn ich mir überleg das ich zum Beispiel mit "dreckigen" Händen aus der Stadt komme ( Einkaufswägen, Türgriffe, Bimhaltegriffe etc. ) und auch noch (besonders im Sommer ) schwitze, dann müsste am Schlüsselbund ja das reinste Bakterien und Virenparadies entstehen.


    Natürlich wäscht man sich zu Hause erstmal die Hände, aber beim rausgehen werden die Schlüssel angefasst, wenn man den Briefkasten öffnet, wenn man das Auto/Fahrrad aufschliesst etc.


    Ich hab vorhin meinen Schlüsselbund in warmes Seifenwasser gelegt und bin nach ca 10 Minuten mit einem Borstenpinsel drüber gegangen damit ich auch die Rillen sauber bekomme. ( Daher der Warnhinweis mit den Nummern.... ^^....meine war fast weg) .

    Nix war da sauber. Beim Trockenputzen war noch soviel Dreck am Tuch, dass ich das ganze jetzt mal mit heißem Wasser und Spülmittel versuche. Wenn das auch nichts wird versuch ich es mit einem Putzstein.....oder vielleicht fand ich direkt damit an :/


    Naja ich wollts schon mal erzählen :) Mal schauen wie das Ergebnis heute aussieht

  • Irgendwie stehe ich auf der Leitung. Welche Nummer sollten von eimem Schlüssel runtergehen wenn er gewaschen wird? Die Seriennummer? Die ist eingestanzt, die kann es nicht sein.

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • Don Pedro


    Nein nicht die Seriennummern.

    Ich hab Nummern/Farben/Symbole gemeint, die man bei ähnlich aussehenden Schlüssel mit z.B Edding aufmalt, damit man nicht gross am Schlüsselbund nachdem richtigen Schlüssel suchen muss.

  • Nein nicht die Seriennummern.

    Ich hab Nummern/Farben/Symbole gemeint, die man bei ähnlich aussehenden Schlüssel mit z.B Edding aufmalt, damit man nicht gross am Schlüsselbund nachdem richtigen Schlüssel suchen muss.

    Alles klar, ich verwende dafür so runde oder eckige Schlüsselmarkierer aus Gummi oder Plastik.

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • Don Pedro was tust du denn noch so alles rein?

    Zu Beginn habe ich mir noch so ein Reinigungskonzetrat gekauft, nach dem das leer war bin ich auf normales Spülmittel umgestiegen.

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • Don Pedro ich glaube es war gemeint "was reinigst du sonst noch im Ultraschallreiniger"


    Ich überlege auch schon lange ob ich mir einen kaufen oder nicht. Mir fehlen nur die Ideen was ich reinigen könnte.


    Meine Uhr darf nicht rein (Sensoren).

    Brille hab ich keine. Nur Sonnenbrille und da weiß ich nicht wie es mit der Beschichtung aussehen würde.


    Also, was gebt ihr so alles in einen Ultraschallrreinger hinein?

  • Also, was gebt ihr so alles in einen Ultraschallrreinger hinein?

    Im Prinzip alles aus Metall oder Kupfer oder Plastik das stark verschmutzt ist. Ich habe ein Hobby das hier kein Thema ist, die Teile die ich dafür verwende bzw. die wiederverwertbaren Abfälle die entstehen werden hier gereinigt. Ist besser als ein klassischer Tumbler.

    Aber auch Brillen, Schlüssel, Vorhängeschlösser, Taschenmesser. sogar den gesamten verrosteten Schlosskasten eines Buntbartschlosses hatte ich schon drinnen.

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.