Kartoffel Käse Püree

  • Aligot - Herzhaftes Käse-Kartoffelpüree (ich-liebe-kaese.de)

    Habe ich irgendwo einmal gelesen, ist angeblich Pilgeressen in Frankreich, deshalb die Unmengen Käse Rahm und Butter, geht aber auch etwas Fettärmer.


    Heute hab ich mir die DIY Travellunch Variante davon ausgedacht und erfolgreich ausprobiert.


    Zutaten für 1 Portion

    1El geröstetes Mehl, gibt es als Saucenbinder im Supermarkt, bei mir ist natürlich DIY.

    1/2 Tl gerösteter Kümmel

    1/4 Tl Knoblauchgranulat


    Ich hab Mehl Kümmel und Knoblauch immer schon auf Vorrat als Instant Einbrennsuppe gemeinsam geröstet und eingelagert.


    1 Tl Instant Suppenpulver

    85g Kartoffelchips (so viel war noch in der Packung)

    45g geriebener Käse

    0,6l kochendes Wasser


    Kartoffelchips fein zerbröseln.

    Alle anderen Zutaten dazu mischen, in einen vorgewärmten Topf geben und mit dem kochenden Wasser aufgießen und gründlich umrühren.


    Nach 5-6 Minuten noch einmal umrühren und verzehren. Nährwerte reiche ich nach.

    Schon seit 21.692 Tagen nichts bei Amazon gekauft.

  • paperprepper danke - ungewöhnlich, aber sicher vorratstauglich.

    Mein persönliches Problem dabeI : da scheint ziemlich viel Salz zusammen zu kommen - ich würde das Instantsuppenpulver weglassen und mit Trockenkräutermischung experimentieren.

    Frage: Kümmel - vermutlich gemahlen oder doch im Ganzen ?

    Das Rezept für die Instant-Einbrennsuppe (Mengenverhältnisse) würde mich auch interessieren.

    Mahlzeit !

    .... gibt das Leben dir eine Zitrone, mach' draus eine Limonade.

    (Als echter Prepper natürlich mit einer "handbetriebenen Zitronenpresse" )

  • paperprepper danke - ungewöhnlich, aber sicher vorratstauglich.

    Mein persönliches Problem dabeI : da scheint ziemlich viel Salz zusammen zu kommen - ich würde das Instantsuppenpulver weglassen und mit Trockenkräutermischung experimentieren.

    Frage: Kümmel - vermutlich gemahlen oder doch im Ganzen ?

    Das Rezept für die Instant-Einbrennsuppe (Mengenverhältnisse) würde mich auch interessieren.

    Mahlzeit !

    moizeit.


    Ich hab gerade nachgerechnet und komme auf 0,74g Salz pro 100ml Zubereitung, was doch deutlich weniger ist als die meisten Packerlsuppen ist. Ja aber das Suppenpulver von Alnatura könnte man ersetzen.


    Mein Instantmehl für Einbrennsuppen ist 3EL Mehl mit 1TL Kümmel und 1 Zehe gepresster Knoblauch.

    Kümmel und Mehl in die heiße Pfanne, wenn der Kümmel popt, also zu hüpfen anfängt, Hitze reduzieren und immer ein bisserl rühren, ich hab immer schräg einen Deckel auf der Pfanne, weil durch die Wärme der Mehlstaub gerne aufsteigt. nach 4-5 min den Knoblauch dazu und noch 2 min weiterrösten.

    Das Mehl kann ruhig leicht bräunlich werden und nussig riechen, soll aber nicht anbrennen. Dann in ein Schraubdeckelglas und luftdicht lagern.


    Das Mehl nehme ich dann meist zum Eindicken von Gemüse und Suppen. Oder wenn Kochwasser überbleibt, Nudel Knödel Gemüse, schütte ich weil echter Prepper das Kochwasser fast nie weg, sondern versuche noch was daraus weiter zu kochen, Erdäpfelsuppe oder Einbrennsuppe.

    Ein bisserl Theorie findet man bei Bechamel oder Gofio auf Wikipedia.

    Schon seit 21.692 Tagen nichts bei Amazon gekauft.

  • paperprepper danke für Deine Mühe,

    Verstehe ich das richtig: diese 85 g Chips + Käse+ Instantsuppe ergaben eine Portion Deines Rezeptes?

    Kartoffelchips enthalten lt. KONSUMENT.AT (google) zw. 1,3-2,9 g Salz /100 mg. Nun hattes Du ja nur 85 g Chips, die dann zw. 1,1 und 2,46 g Salz in die Rezeptur einbringen.

    Plus Salzgehalt des Käses plus jener der Instantsuppe sind doch schon fast mehr als ein Tagesbedarf an Salz ???

    Sorry, dass ich hartnäckig bin, aber als Bluthochdrückerin feilsche ich um jedes Zehntelgramm Salz ;)

    Wahrscheinlich sollte ich mir das mit den Chips ohnehin abschminken - aber wer weiß, vielleicht finde ich eine geniale Variante zu Deinem Rezept.....

    .... gibt das Leben dir eine Zitrone, mach' draus eine Limonade.

    (Als echter Prepper natürlich mit einer "handbetriebenen Zitronenpresse" )

  • ......... Oder wenn Kochwasser überbleibt, Nudel Knödel Gemüse, schütte ich weil echter Prepper das Kochwasser fast nie weg, sondern versuche noch was daraus weiter zu kochen, Erdäpfelsuppe oder Einbrennsuppe.

    .....

    SEHR löblich ! :thumbup:

    .... gibt das Leben dir eine Zitrone, mach' draus eine Limonade.

    (Als echter Prepper natürlich mit einer "handbetriebenen Zitronenpresse" )

  • Yooo,

    Variante wäre das Originalrezept. :thumbup: Mir ging es nur um den DIY Travellunch, auch erst jetzt wegen Covid, wo dauernd die Wirtshäuser und Hütten zu waren, und man nach dem Wandern mit knurrenden Magen nach Hause gekommen ist.

    SALZ

    Also die Chips in der Rezeptur sind gar nicht so heftig, auf meiner

    Chipspackung steht Salz 1,6g /100g x 0,85 = 1,36g,

    Käse 0,8g / 100g x 0,45 = 0,36g

    1 TL Alnatura Gemüsesuppe 2,38g Salz

    sind dann in Summe 4,1g Salz

    oder wie auf den Packerlsuppen Packungen pro 100 ml angegeben, 0,74 g Salz / 100ml


    Das Ergebnis war wirklich gut gesalzen aber noch nicht übersalzen, aber ich werd die Instantsuppe noch ersetzen.

    Persönlich führe ich sonst auch einen Kataster über die Wirtshäuser wo ich völlig übersalzenes Essen bekommen habe.

    Aber ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung was der Tagesbedarf ist. (nicht weil ich so gesund bin, sondern nur schlecht Diagnostiziert8))


    Noch ein Nachtrag, die Original Erbswurstsuppe hatte 1g Salz / 100ml, bei kaum Kaloriengehalt. Da bin ich bei meiner nächsten Modifikation schon sehr viel besser unterwegs. :saint:

    Schon seit 21.692 Tagen nichts bei Amazon gekauft.

    Einmal editiert, zuletzt von paperprepper ()

  • paperprepper : Tagesbedarf Salz für den gesunden Menschen ist 6 g - manche Ernährungsexperten sagen sogar 5 g :(

    Aus diesem Grund esse ich keine Wurst mehr - höchstens Schinken, wenn er "unter 2 g" auf 100 g schafft.

    Salz ist leider versteckt fast überall drin - Brot und Gebäck eingeschlossen.

    Ich habe mich bereits so konditioniert, dass ich Tomaten, Radieschen, Paprika, hartes Ei alles OHNE zusätzliches Salz schaffe, wenn ich es z.B. zu Aufstrich oder Aufschnitt esse.

    .... gibt das Leben dir eine Zitrone, mach' draus eine Limonade.

    (Als echter Prepper natürlich mit einer "handbetriebenen Zitronenpresse" )