feuerfeste und wasserdichte Dokumententaschen

  • Durch die schweren Unwetter der letzten Tage hab ich mir wieder mehr Gedanken um meinen BoB gemacht, und bin dabei auf ein Problem gestoßen...Ich hab zwar alle meine wichtigen Dokumente griffbereit (Kopien davon werde ich noch gemacht), aber in einer normalen Mappe... Durch Wasser oder Feuer wären die wahrscheinlich unbrauchbar!

    Meine Überlegungen waren jetzt solche wasser- und feuerfeste Dokumententaschen...


    Screenshot_20210720-131225_Chrome.jpg


    Könnt ihr mir was in die Richtung empfehlen, oder bringt das nix?


    Wie ich das mit dem Bargeld zuhause lösen soll, weiß ich auch noch nicht...


    Danke für eure Hilfe!

    Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können. (F. Nitzsche)

  • Für Wasserfest reicht ein guter Zip-Beutel. Feuerfest wird schon schwieriger.

    Für die Wohnung kannst du dir so eine Dokumentbox besorgen oder einen guten Tresor der Feuer und Wasserfest ist.

  • Smeti worum es mir geht ist, dass ich das Zeug eigentlich schon im BoB gepackt habe, denn wenn es zu einer Evakuierung oder Flucht kommt, will ich nicht erst anfangen müssen, das Zeug da irgendwie reinzustopfen.

    Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können. (F. Nitzsche)

  • Denkt einfach auch dran: "Feuerfest" heisst noch lange nicht, dass der Inhalt die Hitze auch überlebt.

    Meistens verkohlt der Inhalt wenn es aus Papier besteht, bevor diese "Täschchen" mit brennen anfangen.

    "Feuerfest" bezieht sich nur auf die Dokumententasche. Nicht auf den Inhalt.

    Ps: Das ist bei Tresoren auch so.

  • Birgit ich würde die Dokumente in einen 6 Liter Zip-Beutel geben und gut ist es. Gegen Feuer kannst du Dokumente nur schwer schützen und noch schwerer im BoB.

    Im BoB habe ich nur einen USB-Stick mit den wichtigsten Unterlagen oben.

  • Feuerfest" bezieht sich nur auf die Dokumententasche. Nicht auf den Inhalt.

    Ps: Das ist bei Tresoren auch so.

    Bei den Taschen weiß ich es nicht, aber bei den Tresoren muss ich dir widersprechen. Es gibt hier verschiedene Schutzklassen welche garantieren das eine gewisse Zeit eine gewisse Temperatur im Inneren nicht überschritten wird.

    S120DIS bedeutet das es nach 2 Stunden Feuer mit 1090 Grad Innen eine maximal Temperatur von unter 50 Grad (oder 55, ich habe die Werte nicht genau im Kopf) garantiert wird.

    Ähnliches gibt es auch für Papier, da liegt die maximale Innentemperatur aber so um die 165 Grad.

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • "Feuerfest"

    Da kann man mit Baumarktmitteln gut nachhelfen.

    Gepresste Steinwolleplatten passend zuschneiden und damit einen Blechkoffer auskleiden, hier gilt die Regel viel hilft viel.

    Damit der Koffer die Form behält ihn auch außen mit Steinwolleplatten verkleiden. Die Befestigungen sollten natürlich auch unbrennbar sein, Draht und mineralischer (Fliesen) Kleber wären die Mittel meiner Wahl. So verpackt sollten die Dokumente sogar einige Minuten zerstörungsfrei im Hochofen schwimmen.

    Ah ja noch vergessen, zum Beschichten (lästige Fasern) und Verkleben der Steinwolleplatten eignet sich bestens Kaliwasserglas, ebenfalls aus dem Baumarkt oder der guten Farbenhandlung. Ein altbekanntes Feuerfest und Klebematerial. Aber Achtung hoher ph Wert deshalb ätzend, nur mit Handschuhe und Schutzbrille verarbeiten.

    Schon seit 21.692 Tagen nichts bei Amazon gekauft.

    Einmal editiert, zuletzt von paperprepper ()

  • Bei den Taschen weiß ich es nicht, aber bei den Tresoren muss ich dir widersprechen. Es gibt hier verschiedene Schutzklassen welche garantieren das eine gewisse Zeit eine gewisse Temperatur im Inneren nicht überschritten wird.

    S120DIS bedeutet das es nach 2 Stunden Feuer mit 1090 Grad Innen eine maximal Temperatur von unter 50 Grad (oder 55, ich habe die Werte nicht genau im Kopf) garantiert wird.

    Ähnliches gibt es auch für Papier, da liegt die maximale Innentemperatur aber so um die 165 Grad.

    Es kann schon sein. Ich glaube das diese Tresore aber nicht in unsere Budgets passen.

    Wenn die Hütte brennt, dann brennt sie nicht nur 2 Stunden..

    Wie auch immer! Wir weichen ab..

    Also ich benütze auch gerne Zip-Beutel gegen Wasser und Feuerfest muss nichts sein, da ja meistens alles in meiner Männer-Tasche steckt.

    Wenn die brennen würde, wäre es auch egal, weil es mich dann auch nicht mehr gibt.