Beef Jerkey Herstellung & Haltbarkeit

  • Hallo miteinander,

    wer von euch macht sein Jerkey selbst und wie sieht es mit der Haltbarkeit aus?

    Ich mache seit kurzem mein Jerkey selbst, gelingt meiner Meinung nach gut, nur leider kann ich zur Haltbarkeit nichts sagen weil meine Tochter innerhalb von ein paar Tagen durch die "Fleischkaugummis" durchfräst. :D

    Über Erfahrungen, Rezepte und Herangehensweisen würde ich mich freuen. :)

  • Unsere Erfahrung mit Beef Jerkey ist ein lange Haltbarkeit wenn es vakuumiert wird.

    Wir haben Herbst 2019 gemacht, und haben immer noch ein paar Packungen (je 10 dag).

    Schmeckt wie damals und ist einwandfrei.

    Never argue with an idiot, they drag you down to their level and beat you with experience.

  • Wir machen auch Beef Jerkey selber
    Auch ich kann bei der Haltbarkeit sagen, dass über ein Jahr sicher möglich ist... allerdings wie georgum schon gesagt hat gut verpackt und was meiner Meinung nach wichtig ist der Trocknungsgrad des Fleisches
    manche wollens nicht so "trocken" weils dann zu hart ist...allerdings senkt das erheblich die Haltbarkeit

  • Jongleur

    Nichts besonderes, ein Rezept gesucht und nach Gefühl angepasst.

    Für 1kg Rindfleisch, wir verwendeten Rindsschnitzel

    150ml Sojasouce

    75ml Worecesterirgendwas Souce

    75ml Wasser

    3 TL Salz

    A wengl Chili

    No a bisl Paprikapulver

    A Patzerl Pfeffer

    4 EL Tomatensouce

    A Spur Knoblauch

    Never argue with an idiot, they drag you down to their level and beat you with experience.

  • Danke, der Hinweis auf RIndsschnitzelfleisch ist gut!
    Jjetzt stehen erst noch ein paar andere Sachen an: dieses Wochenende Bärlauchpesto. Holunder ist kurz vor der Blüte, dann wird Sirup gemacht, der Rhabarber schießt und will in ca. 1 Woche zu Kuchen verarbeitet werden. Ebenso steht die Pfefferminze schon sehr hoch -> ebenfalls Sirup. Abgesehen vom ganzen Anpflanzen und Aussäen! Aber vor der Marillenmarmelade Anfang Juli sollte es sich mit dem Beef schon ausgehen ;-)

  • Sehr gut zu wissen, dann werde ich mal den Vakuumierer der Schwiegereltern entführen.

    georgum  IceTac Wie trocknet ihr?

    Schnitzelfleisch kann ich auch nur empfehlen. Am besten ca. 5mm dick aufgeschnitten. Wenn das Fleisch dick geschnitten ist dauert das Trocknen ewig.
    Was ich auch empfehlen kann ist das Fleisch mit dem Schnitzelklopfer zu bearbeiten. Dann wird es etwas dünner und auch stark getrocknet kann man leichter Stücke vom Jerkey abreißen.

    Mein Rezept:

    Für 750g Rindsschnitzel

    150ml Sojasouce

    150ml Worcester Souce

    1 gepresste Knoblauchzehe

    1,5TL Pfeffer
    1,5TL scharfes Paprikapulver

    2TL Honig

    Das ist recht mild.

    Fürs Kind lass ich das Paprikapulver weg und tupf das Fleisch nach dem marinieren besser ab damit weniger Pfeffer drauf klebt.

    Für Männer kann man auch deutlich mehr Pfeffer und Paprika nehmen.

    Das Fleisch mit Folie zugedeckt für mindesten 4h in den Kühlschrank.

  • Wie trocknet ihr?

    Bei 60° für ca. 8-10 Stunden, kommt auf die Dicke des Fleisches an.

    Never argue with an idiot, they drag you down to their level and beat you with experience.