Alpinshelter - die Wohneinheit ab 1.390.000€

  • Die Idee hatten sicher schon einige ... Aber das nötige Kleingeld ...

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • So eine Idee hatte wir auch schon einmal. Eventuell nach einem Lottogewinn (Träumen darf man)..


    Das Problem bei solchen Schlüsselfertig-Bauvorhaben ist, das meistens Baufirmen von/in der Gegend/Umgebung involviert sind. Sonst darf man es nicht, weil man da kein Land kriegt. Es gehört meistens denen selber.

    Das ist von mir aus gesehen ein grosser Fehler mit den "Einheimischen". Falls man es wirklich "geheimhalten" will, dürfen die nicht mitspielen und das wird schwierig!


    1. Falls etwas ist, wissen sie dann ganz genau wo/was zum holen ist. "Geheimhaltungsklauseln" gelten meistens eh bis zum zweiten-dritten Bier.. Auf dem Papier sehen Geheimhaltungsklauseln sicherlich schön aus, aber in Natura.. Sind sie nicht mal das Papier wert, auf das sie geschrieben wurden.

    2. Falls etwas ist, sperrren DIE (die am Projekt mitgewirkt haben) einfach die Zugangsstrasse und Nisten sich ein. Dann braucht es Bunkerbrechende Muni. Wer hat die schon? Ich nicht.


    So Sachen muss man ganz anderst angehen.

  • Naja derjenige, der da dahinter steckt ...... hat schon Ahnung davon, aber ob er das alles so durchziehen kann, bezweifle ich etwas.


    Ich persönlich - betonung liegt hier wirklich auf persönlich - mag ihn halt nicht so. Vorallem habe ich genau 5 Minuten Zeit investiert und weiss wer dahinter steckt.........wenn andere Leute (schlauere!) etwas mehr Zeit investieren, weiss bald jeder wo die Anlage sein wird.

  • Martin Mollay steckt dahinter? Keine Ahnung was das für ein Spaßprojekt sein soll.


    Aber mehr als eine Website (mit Verstoß gegen die Impressumspflicht) scheint da nicht dahinter zu sein.


    Es ist keine große Kunst so ein Vorhaben anzukündigen und zu warten ob es ein paar Menschen gibt die wirklich 1,4 Millionen investieren wollen, um anschließend Grund zu kaufen und das Bauvorhaben umzusetzen.


    Da das ganze Projekt auch massive Probleme mit der österreichischen Bauordnung haben wird, halte ich es für ein Luftschloss, nicht mehr und nicht weniger.

  • jo, ich stell mir die diskussionen mit dem hiesigen bauamtsleiter lustig vor wenn ich ihm so einen plan zeigen würde.

  • Außerdem könnte man annehmen, dass jemand, der mehrere Millionen Euro für dieses Projekt einsammeln möchte, bereit ist eine zweistellige Summe in die entsprechenden Domains alpinshelter.at oder alpinshelter.com zu investieren.


    Blöd nur, dass die jetzt mir gehören. ;)

  • Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • Impressum Fehlanzeige (klar ist ja alles "geheim":D ) - Und dann noch sogut wie alle Bilder zusammengeklaut.... Google Bildersuche hilft da ungemein. Kennt wer nen guten AbmahnAnwalt dem grad langeweilig ist 8o

  • Impressum Fehlanzeige (klar ist ja alles "geheim":D ) - Und dann noch sogut wie alle Bilder zusammengeklaut.... Google Bildersuche hilft da ungemein. Kennt wer nen guten AbmahnAnwalt dem grad langeweilig ist 8o

    Ui, böser Anfängerfehler. ^^


    Ja, die Bilder sollte er tauschen, sonst kann er von seinen Millionen gleich mal einiges an die Rechteinhaber abführen. :P

  • Ich habe ihm gegenüber keine schlechte Meinung, ich kenne ihn nicht.


    Allerdings finde ich die Kombination Survivaltrainer und Bauherr eines Millionenprojektes etwas fragwürdig, besonders bei dieser Umsetzung von Website und Co.

  • Egal wie man es dreht und wendet, von mir sieht er jedenfalls kein Geld.

    Ich hab mir auf You Tube ein paar Clips von ihm angeschaut. Wir sind nicht auf der gleichen Wellenlänge. Er ist bei "Tarzan" stecken geblieben und ich lass "Drohnen" fliegen.

  • Also allein das dieses "Projekt", und mehr ist es ja noch nicht, bei willhaben zu finden ist disqualifiziert ihn.

    Für solche Objekte gibt es genug Luxus-Makler die dir das verkaufen können.

    "Die Demokratie ist nicht die beste Regierungsform, sie ist nur als einziges übriggeblieben!"

  • Also allein das dieses "Projekt", und mehr ist es ja noch nicht, bei willhaben zu finden ist disqualifiziert ihn.

    so in die richtung hab ich mir das auch gedacht. OPSEC ftw


    Und ich bezweifle auch, dass man mit 1,5 Mio mitten am berg, in den Berg einen Betonbunker hauen kann. und oben drauf noch ein "Luxusalmhüttchen".


    eigentlich könnte man den Thread schließen. X/

  • Für solche Objekte gibt es genug Luxus-Makler die dir das verkaufen können.

    Dafür müsste es Substanz haben und man müsste bereit sein vorab zu investieren.

    Und ich bezweifle auch, dass man mit 1,5 Mio mitten am berg, in den Berg einen Betonbunker hauen kann. und oben drauf noch ein "Luxusalmhüttchen".

    Ja, halte ich auch für zu gering die Summe. Selbst bei 3 Käufern, die ja die untere Ebene des Bunkers gemeinsam nutzen und sich somit die Kosten teilen, dürfte da nicht viel Gewinn über bleiben.


    eigentlich könnte man den Thread schließen. X/

    Nö, ich finde das Thema interessant und bin gespannt wie sich das weiter entwickelt. Vielleicht irre ich mich ja in Hrn Mollay und er stellt so ein Projekt in Österreich wirklich auf die Beine.