Tuben sortieren

  • Hallo zusammen,


    Wie sortiert ihr eure Tuben (Mayonnaise, Senf, Zahnpasta, etc.)?


    Liegend in einer Box hat sich bei mir nicht bewährt, da die MHDs sich mischen bei der Entnahme.


    Habt ihr einen Tipp?


    Danke!

  • Ich habe z. B. die Zahnpastatuben mit dem Tubenkopf nach unten in einer Eurobox stehen. Ich räume die Boxen immer recht voll, sodass nichts umfallen kann.

    Der Senf im Kühlschrank liegt abwechselnd mit Verschluss links bzw. rechts im Türfach. Die offene Tube wird mit einem Gummiringerl gekennzeichnet, damit man gleich weiß, welche zu verwenden ist.

  • Genau an sowas hatte ich gedacht, aber am liebsten mit Trennern. Scheint aber keine fix fertige Lösung am Markt hierfür zu geben.


    Zumindest konnte ich noch keine finden.

  • Wir haben lediglich einige Tuben vom Tomatenmark zuhause liegend hintereinander. Senf nur 1 Tube immer auf Vorrat, das reicht uns.

    Wenn du eine fix fertige Lösung suchst, was hältst du Ben von so einem Organizer für Werkzeuge bzw. Kleinmaterialien? Die Fächer kann man unterteilen und die Tuben dann einfüllen. Beim Hofer gibt es auch immer wieder solche Organizer. Ein paar von denen angefüllt und übereinander gestapelt. Beschriften lässt sich das dann auch gut und du hast eine gute Übersicht.

    oder diesen?

    Try to leave this world a little better than you found it. (Robert Baden-Powell)

  • An solche Organizer habe ich auch schon gedacht.


    Ich weiß aber nicht ob die Tuben da reinpassen und auch stehen bleiben.


    Sowas mit 20cm hohen Wänden wäre perfekt. Oder eine Eurobox mit entsprechenden Trennern. Habe ich aber noch nicht gefunden.

  • Kannst du nicht die Pappröhren von leeren Toilettenpapierrollen sammeln und die hochkant nebeneinander in eine Box stellen? Das kannst du so eng machen das die nicht mehr umfallen können.

    In diese nach oben hin offenen Röhren kannst du dann die Tuben mit den Deckeln nach unten zeigend stellen.

    Die Tuben kannst du dann entsprechend sortieren:

    Obere Reihe Mayonnaise, links die älteste, rechts die neueste, zweite Reihe Tomatenmark etc.

  • Kannst du nicht die Pappröhren von leeren Toilettenpapierrollen sammeln und die hochkant nebeneinander in eine Box stellen? Das kannst du so eng machen das die nicht mehr umfallen können.

    Danke für den Tipp. Das habe ich sogar schon getestet. Funktioniert wunderbar bei Tomatenmark. Aber leider nicht bei Mayonnaise und Senf, weil die einen zu großen Durchmesser haben.

    Für Euroboxen gibt es fertige Fachteiler ... in verschiedenen Größen.

    https://www.bauhaus.at/kunstst…aus-fachteiler/p/23095003


    Und auch einzelne Trennwände in diversen Größen

    https://www.bauhaus.at/kunstst…tems-trennwand/p/26803630

    Danke, die sehe ich mir mal an ob die von der Größe her passen würden. :thumbup:

  • Du kannst ja als Billigalternative sonst noch schmale Tetra-Packs (zB die von Rauch) aufschneiden, auswaschen & nebeneinander stellen für die dickeren Tuben. Den restlichen Platz dann mit Leeren Klopapier- oder Küchenrollen auffüllen.

    Try to leave this world a little better than you found it. (Robert Baden-Powell)

  • Wenn du immer die gleiche Sorte Mayo, Senf und Zahnpasta kaufst, könntest du auf einem 3 cm. dicken Holzbrett passend Löcher hineinbohren. Verschluss reinstecken, fertig. Stehen wie eine 1.

    Ich hab es zB. bei meinen Verdampfer so gemacht, weil die mir auch die ganze Zeit wenn sie nicht auf meinem Akkuträger draufgeschraubt sind herumkippen.. Und wenn die kippen=Schweinerei.

    Bei Mayo, Senf und Konsorten sieht es schlecht aus. Da ich meistens immer die, die in Aktion sind kaufe. Mal diese Sorte, mal eine andere und auch die haben meistens verschiedene Verschlüsse. Für Senf und Mayo habe ich im Keller extra eine rundherum und Boden verschlossenes Holzkistchen 15Bx25Lx15H cm. Hinten kommt das frische Zeug rein und vorne.. Du kennst das Spiel..

    Ich muss sagen, dass ich Mayo und Senf nicht in Grossmengen lagere tue. 2- max.3 Tuben pro Sorte. Uns langt das 2-3 Monate..

    Zahnpastatuben, landen bei uns im Badezimmer in der Shampoo, Duschmittel, Deo usw. Schublade. Dort lagern wir nur die "ungeöffneten".

  • die stehen doch beim einkauf auch in so Aufstellerkartons drin.

    Mal so einen leeren mitnehmen. bild

    Auch das habe ich bereits überlegt, aber ich bevorzuge eine "dauerhafte" Variante und möchte wenn möglich nichts aus Karton haben, was feuchtigkeitsanfällig ist.

  • Für die Küche nicht so geeignet aber vielleicht für den Keller: Installationsrohre ca 5cm Durchmesser, beliebig lang, mit Muffe unten zugeschraubt (Hornbach ...) Tuben oben rein und unten raus. Aufhängen oder an die Wand schrauben, damit du sie unten öffnen kannst ...

  • Würde nicht ein einfaches "Heferl" oder Trinkgefäß ausreichen? Leicht zu reinigen und standfest.

    Mit verschiedenen Durchmessern einmal ausprobieren.