Provid Silikonmaske

  • Auch wenn der Preis für die FFP2 Masken inzwischen wieder normal ist (3,50 € / Stück),

    Normal ist gut ... letzten Dezember habe ich FFP3 Masken um 1,10 € eingekauft

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • hans_mayer das Angebot war bei Amazon von der Firma Medisana... 10 Stück für 34,99€ aber ohne Ventil; die „normalen“ FFP2 Masken.
    Allerdings waren wohl andere schneller als ich, das Angebot ist schon weg :(


    Don Pedro Da hast du schon recht, dass sie vor Corona deutlich preiswerter waren... aber zu Corona Hoch-Zeiten hat 1 (!!) FFP2 Maske 8€ gekostet... da find ich 3,50€ / Stück wieder „normal“ preisig :D

    Haben ist besser als brauchen.

  • Die 3er Zertifizierung gilt nur für die neue Produktlinie Provid-MED.

    Ob es da aber wirklich einen Unterschied gibt ist zumindest online nicht ersichtlich.

    Zum Avatar wäre nur zu sagen - lang ist's her

  • Auf der Website steht (noch immer oder schon wieder?), dass die Masken derzeit in Produktion und nicht lieferbar sind.

    Think positive, stay negative! :)

  • Und anscheinend nicht für Privatpersonen käuflich zu erwerben.

    Doch, habe gerade für Freunde bestellt, und es hat funktioniert. Sie sind allerdings deutlich teurer geworden!

  • ... Sie sind allerdings deutlich teurer geworden!

    Liegt wahrscheinlich daran, dass sie jetzt 1. zertifiziert sind & 2. nicht mehr direkt, sondern über den „tatschl“ vertrieben werden.

    Try to leave this world a little better than you found it. (Robert Baden-Powell)

  • Doch, habe gerade für Freunde bestellt, und es hat funktioniert. Sie sind allerdings deutlich teurer geworden!

    Wart mal ab, wenn sie deine Bestellung am Montag bearbeiten. Ja, 10 Euro teurer als vorher.


    Sie erwähnen es alleine zweimal auf der Startseite


    Screenshot_20200815_105149_com.android.chrome.jpgScreenshot_20200815_105204_com.android.chrome.jpg

  • Vielleicht ist das ein blanko-statement das sie geben müssen. Ich glaub nicht das Paypal die gängige Zahlungsmethode des medizinischen Fachbereichs ist.

    Ich kann keine Information über die Haltbarkeit der Filter finden, weiß jemand wann getauscht werden muss?

    EDIT:
    Ah die Firma Tatschl beliefert den medizinischen Fachbereich mit doppelten Preis für die Filter gegenüber der PROVID-MED Seite.

    Einmal editiert, zuletzt von Grim ()

  • Also entweder war ich nicht schnell genug, aber bei mir steht auch immer noch „In Produktion und nicht verfügbar“... :(

    Haben ist besser als brauchen.

  • Irgendwie bin ich bei den Masken etwas skeptisch geworden. Ein FFP Zertifizierung konnte ich nirgends finden.

    Wenn man durch die Maske normal atmen kann, wie funktioniert das? die Oberfläche des Stoff/Vlies scheint kleiner als bei einer Einwegmaske zu sein, also kann auch weniger durch. Wenns gleich zum atmen wie eine andere Maske ist heißt das für mich, der Stoff muss dünner sein oder?


    Habe anfangs auch überlegt eine zu kaufen aber mittlerweile bin ich etwas abgekommen. Die Schutzwirkung ist für mich nicht belegt.

  • Ein FFP Zertifizierung konnte ich nirgends finden.

    Weil sie noch nicht zertifiziert sind! Wie oben bereits mehrfach erwähnt läuft die Zertifizierung noch.

    Die Schutzwirkung ist für mich nicht belegt.

    Du meinst so wie bei der Stoffmaske die du seit Monaten verwendest oder dem simplen MNS?


    Alternativ verfolgst du den Link zo Provid-Med, die ist PSA-Kategorie III

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • Wobei ja meines Wissens nach jeder Atemschutz unter PSA III fällt.


    Wär schön interessant zu wissen was man für sein Geld bekommt. Das Teil wirkt soweit sehr interessant.

  • Weil sie noch nicht zertifiziert sind! Wie oben bereits mehrfach erwähnt läuft die Zertifizierung noch.

    Die 3er Zertifizierung gilt nur für die neue Produktlinie Provid-MED.

    Ob es da aber wirklich einen Unterschied gibt ist zumindest online nicht ersichtlich.

    Daher meine Aussage: "Ein Zertifizierung konnte ich nirgends finden."


    Zitat von Don Pedro

    Du meinst so wie bei der Stoffmaske die du seit Monaten verwendest oder dem simplen MNS?


    Alternativ verfolgst du den Link zo Provid-Med, die ist PSA-Kategorie III

    Nein, ich meinte die Schutzwirkung der FFP2 und FFP3 Masken die ich seit Monaten verwende ....


    Zitat von Don Perdro

    Alternativ verfolgst du den Link zo Provid-Med, die ist PSA-Kategorie III

    Ich war auf der Provid Med Seite?!


    OPTIMALER RÜCKHALT VON AEROSOLEN & TRÖPFCHEN

    Heißt genau was?



    Hat jemand Infos zu "PSA-Kategorie III " ? Ich find dazu irgendwie nix aussagekräftiges. Außer Schutz vor "schädliche biologische Agenzien" Heißt nun was?

    2 Mal editiert, zuletzt von theLU ()

  • Ich mag mich täuschen, aber es scheint als würde Provid die selben Masken einmal an Privatpersonen (25 Euro brutto pro Stück , momentan nicht lieferbar) und einmal als "Provid-MED" gelabelt, zu einem höheren Preis an medizinische Kunden über die Firma Tatschl (42 Euro brutto pro Stück) verkaufen.


    Ein Schelm könnte denken die eventuelle FFP2 oder 3 Zertifizierung gilt dann nur für die MED Serie.


    Der technische Unterschied der beiden Produkte muss mir aber erst erklärt werden.

  • Hat jemand Infos zu "PSA-Kategorie III " ? Ich find dazu irgendwie nix aussagekräftiges. Außer Schutz vor "schädliche biologische Agenzien" Heißt nun was?

    PSA-Verordnung (EU) 2016/425 ... Ist aber auch eher nur eine Verfahrensanleitung

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • PSA-Verordnung (EU) 2016/425 ... Ist aber auch eher nur eine Verfahrensanleitung

    Ja die Verordnung habe ich gefunden aber was sagt die aus?


    Sagt doch ehrlich gesagt nicht viel aus oder? Die Verordnung ist aus 2016, ist sie 2020 bei CoVid-19 überhaupt wirksam?


    Ich verstehe nicht warum Provid-med hier nicht näher eingeht was ihre Maske leistet und was nicht ?!

    Wirkt ja fast wie die Stiftungwarentest Siegel das schon 10 Jahre alt ist ...

  • Die Verordnung ist aus 2016, ist sie 2020 bei CoVid-19 überhaupt wirksam?

    Was hat das Alter einer Verordnung für einen Einfluss auf die Wirksamkeit von Masken? Das ist eine Verfahrensanleitung die Qualität von PSA und ähnlichem sicher stellen soll. Das hat nichts mit Covid-19 zu tun.

    Oder ist eine CrashTestNorm für Autos aus dem Jahre 2016 für Neuwagen 2020 auch nicht mehr gültig?

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • Was hat das Alter einer Verordnung für einen Einfluss auf die Wirksamkeit von Masken? Das ist eine Verfahrensanleitung die Qualität von PSA und ähnlichem sicher stellen soll. Das hat nichts mit Covid-19 zu tun.

    Oder ist eine CrashTestNorm für Autos aus dem Jahre 2016 für Neuwagen 2020 auch nicht mehr gültig?

    Du vergleichst Äpfel mit Birnen :)


    Wenn wir dein Auto Beispiel nehmen: Eine Crashtestnorm von 1990 wird nicht mehr so brauchbar sein wie eine Crashtestnorm aus 2020 oder?

    Weil sich die Rahmenbedingungen geändert haben. Gleiches könnte auch bei dieser Verordnung aus 2016 sein. Es mag sein das sie noch rechtsgültig ist, aber ist sie in der Praxis noch sinnvoll (das meinte ich mit "wirksam") ? Aber egal, brauchen wir nicht weiter diskutieren...


    Für mich sagt diese PSA Verordnung relativ wenig aus, aber vielleicht kann ja jemand mehr dazu sagen. Beispielsweise bei FFPx steht genau drinnen wie viel Prozent an Partikel bis zu welcher Größe gefiltert werden.