After Bite Insektenmittel

  • Am Sonntag waren wir ua in einer Au unterwegs und da hat mich doch glatt irgendso ein Stechtier erwischt. Gesehen habe ich es leider nicht, dafür aber gespürt. Die Schwiegermutter hatte zum Glück so einen After Bite Original Stift dabei. Ich habe mir den Stich dann sofort eingeschmiert und, da das Vieh ziemlich gebissen/gestochen hat, brannte es ein wenig. Daneben war es auch etwas rot und ich war mir nicht sicher, ob es ein 2. Stich ist. Als Vergleich ließ ich den mal frei.

    Am nächsten Tag konnte ich dann erkennen, dass der 2. rote Punkt auch ein Stich war und größer wurde. Der behandelte Vergleichsstich war nur ein Kratzer. Und heute 2 Tage danach ebenso, kein Jucken oder dergleichen beim behandelten Stich. Lediglich der andere juckt immer wieder mal.

    Ich bin begeistert und werde mir so einen Insektenstift auf jeden Fall fürs EDC zulegen.

    Beweisfotos:

    Tag 1 danach:

    81390B8C-CE20-4112-AFE8-BB68E27F4923.jpeg


    Tag 2 danach

    FFE1DFA9-230B-403E-8995-C73194009E50.jpeg

    Try to leave this world a little better than you found it. (Robert Baden-Powell)

  • Ich verwende entweder Insecticum Gel oder Bite Away.

    Die "Proloversion" des Bite Aways wäre dann noch der erhitzte Metallteil eines Feuerzeugs, das funktioniert im Notfall auch. :D

    Think positive, stay negative! :)

  • Ich verwende entweder Insecticum Gel oder Bite Away.

    Die "Proloversion" des Bite Aways wäre dann noch der erhitzte Metallteil eines Feuerzeugs, das funktioniert im Notfall auch. :D

    Bite Away kann ich auch sehr empfehlen. Verwende das Ding seit Jahren gegen Gelsenstiche und Wespen oder Bienenstiche. Das Ding wirkt Wunder!

    Selbst nach dem Stich einer großen Erdwespe hatte ich keinerlei Beschwerden.


    Ich hab mir auch das Ding nun gekauft: https://www.amazon.de/Nie-mehr…74K4?tag=httpswwwaustr-21

    Das kommt ohne Batterien aus, habe allerdings noch keine Erfahrungen damit. Kann ich gerne berichten sobald mich mal was sticht :)


    Von chemischen Dingen halte ich eher wenig. Ich hatte immer den Eindruck das sie durch Lagerung ihre Wirkung schnell verloren haben. Vor allem im Sommer wenn das Ding mal in der Sonne lag. Zudem bin ich nicht sicher ob manche darauf allergisch reagieren.


    EDIT:

    Das wäre dann wohl die ultimative Survival-Edition :)

    https://www.pharmeo.at/1404519…erer.html?ref_src=ggl.pla

    2 Mal editiert, zuletzt von theLU ()

  • dafür hab ich die Rescue salbe oder Gel von Dr. Bach, die hilft auch super und der Juckreiz ist sofort weg.

    Das funktioniert leider nicht bei jedem. Bei mir entzünden sich fast alle Insektenstiche, die dann mit Anti-Histamintabletten und Cortisonsalbe behandelt werden müssen.

    Dafür habe ich festgestellt, dass am Wochenende in der Derma-Notaufnahme im KH fast nichts los ist. :rolleyes:

    Think positive, stay negative! :)

  • Gestern beim Wandern hatte ich nach einem Waldstück 2 Stiche am Arm und 1 am Bein. Stift raus, eingeschmiert, brennen (das ist ein gutes Zeichen, das auch am Stift vermerkt ist) und heute keine Spur von Stich oder Jucken.

    Fazit: Ich bin begeistert!

    Try to leave this world a little better than you found it. (Robert Baden-Powell)