EDC Gürteltasche

  • Hallo,


    ich bin gerade dabei (wiedermal) mein EDC zu überarbeiten und bin auf folgendes Produkt gestoßen: https://www.amazon.de/Gürteltasche-Schicht-Multifunktionale-Werkzeugtasche-Herrenbrown/dp/B085ZY27L7/


    51tztb9Os8L._AC_.jpg


    Kennt jemand einen Anbieter für so eine Gürteltasche aus Leder? Die angegebene Lieferzeit ist nicht unbedingt mit meinem "Haben-Wollen-Faktor" kompatibel. ^^


    Bin über jeden Hinweis dankbar!


    PS: Falls jemand weiß wie das Ding genau heißt, wäre ich auch dankbar über die Info, das macht die Suche einfacher. :S

  • Schau mal auf „Wish“ nach. Diese Tasche habe ich jetzt nicht gefunden, aber ähnliche.

    Muss es Leder sein? Ansonsten wäre ja zB eine TT Tac Pouch 1 vertical eine Alternative.

    Try to leave this world a little better than you found it. (Robert Baden-Powell)

  • Ist Wish nicht bekannt für die langen Lieferzeiten und den günstigen Preis?


    Mir gefällt Leder, weil es viel aushält und die Art der Tasche gefällt mir, weil sie wenig aufträgt und alle Gegenstände sofort griffbereit sind.

  • Ben - das Teil was du da zeigst wird auch bei Aliexpress angeboten, inwiefern das echtes Leder ist bzw. du mit der Qualität zufrieden sein wirst...

    Vielleicht findest hier etwas, was dich anspricht und qua Versand nicht zu lange dauert.
    https://www.etsy.com/market/edc_belt_organizer

    Hard times create strong men, strong men create good times.

    Good times create weak men, weak men create hard times.

  • Ist Wish nicht bekannt für die langen Lieferzeiten und den günstigen Preis?

    ...

    Ja, die Lieferzeiten sind teilweise etwas länger. Dafür kosten die Sachen aber auch fast nichts.

    Try to leave this world a little better than you found it. (Robert Baden-Powell)

  • Ben grüß dich. Da würde ich ohne Umwege direkt einen "Ledermacher" aufsuchen und diese Arbeit in Auftrag geben. Dann ist es maßgeschneidert auf dich und die individuelle Bestückung.

    Thema SURVIVAL


    Meine ehrliche Meinung dazu?


    Erst kam Rüdiger Nehberg, dann lange, lange nichts und danach gab es sehr viele, und diese “Vielen“ haben nie richtig gefroren, nie wirklich gehungert, nie unfreiwillig gedurstet, sie waren nie in wirklicher Todesgefahr, sind nie gezwungenermaßen hunderte von Kilometern marschiert, mussten nie unerträglichen Schmerz einstecken (der Support oder die Kamera waren immer “nie“ wirklich weit weg): Sie litten nie Todesangst, waren nie verletzt, nie ungewollt verschollen … und sie nennen sich dennoch Survivalisten & Bushcrafter. (Thomas Gast)

  • Ja, die Lieferzeiten sind teilweise etwas länger. Dafür kosten die Sachen aber auch fast nichts.

    und die Qualität ist manchmal auch so eine Sache. Schauen oft am Bild wesentlich besser aus als sie dann wirklich sind.


    Lieferzeit variiert ganz stark. Ich hab Artikel nach 5 Tage schon da gehabt und dann dauerts wieder 30 Tage. Angeblich wird das zusammen gesammelt und dann in regelmäßigen Abständen verschickt.


    Hier noch ein etwas günstigerer:

    https://www.amazon.de/zzyysd-L…=8-1&tag=httpswwwaustr-21

    Wenn man merkt man ist am Holzweg, sollte man dazu stehen, sonst ist man ein Holzkopf...

    2 Mal editiert, zuletzt von derLuki ()

  • Zwar kein Leder, aber vielleicht eine Alternative:

    Gürteltasche

    Die verwendet ein Freund schon einige Jahre im RD.

    Ja die hab ich im Secu Bereich auch einige Zeit benutzt. Ist nicht schlecht aber vor allem so an der Jeans privat ein wenig klobig und auch nicht klassisch-schlicht-schön wie das anfangs gezeigte Lederholster.


    Tipp nebenbei für RD/Feuerwehr Holster und Co:

    Firma Tee uu

    Thema SURVIVAL


    Meine ehrliche Meinung dazu?


    Erst kam Rüdiger Nehberg, dann lange, lange nichts und danach gab es sehr viele, und diese “Vielen“ haben nie richtig gefroren, nie wirklich gehungert, nie unfreiwillig gedurstet, sie waren nie in wirklicher Todesgefahr, sind nie gezwungenermaßen hunderte von Kilometern marschiert, mussten nie unerträglichen Schmerz einstecken (der Support oder die Kamera waren immer “nie“ wirklich weit weg): Sie litten nie Todesangst, waren nie verletzt, nie ungewollt verschollen … und sie nennen sich dennoch Survivalisten & Bushcrafter. (Thomas Gast)

  • Erster Schritt: Schnittmuster erstellen.


    Ich habe einfach ein Produktfoto einer Tasche die mir gefällt ausgedruckt und auf Backpapier eine Vorlage nachgezeichnet. Diese dient als Schnittmuster.

    Natürlich adaptiert auf die Größe des Messers und der Taschenlampe die ich reinpacke. Bei mir ein Leatherman Crater und eine Nitecore EC2 für den ersten Prototyp.


    Einmal Vorderseite, einmal Rückseite.


    IMG_20200801_142907.jpg

    IMG_20200801_142855.jpg