Foto-Thread

  • Manchmal kommt es halt auf den richtigen Blickwinkel an, sind schon ein paar gute dabei.

    Grüsse Capt J Reynolds

    Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe. (Sprichwort der Apachen)


    Es gibt viele Wege zum Ziel. (Sprichwort der Apachen)

  • Joa, Schnappschildkröten sind schon richtig fies. Bin da mal auf ein sehr heftiges Video gestoßen auf Youtube, wo ein Besitzer einer Schnappschildkröte... diverse Fütterungen zusammengeschnitten hat.... aber halt mit Lebendfutter in Form von Ratten.

    Bei Schlangen ist man ja gedanklich auf sowas eingestellt... aber solche Videos zeigt Universum normalerweise nicht O.o

  • @Lumpi

    Ich hoffe es trifft dich jetzt nicht zu hart, aber das da im Bild ist eine Schildkröte kein Krokodil.

    Falls du da doch ein Krokodil erkennst, wäre ein Besuch des Optikers oder Augenarztes deines Vertrauens sehr empfohlen.


    Grüsse Capt J Reynolds

    Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe. (Sprichwort der Apachen)


    Es gibt viele Wege zum Ziel. (Sprichwort der Apachen)

  • Hahaha...

    In der Tat ist ein Augenarztbesuch längst überfällig.

  • Jo, stimmt. Es stirbt sich viel entspannter wenn man gar nicht merkt das die Frau statt des Blumenstraußes das Nudelholz oder die Machete schwingt, und auch die Schwiegermutter nimmt man erst aus viel kürzerer Entfernung war.


    Grüsse Capt J Reynolds

    Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe. (Sprichwort der Apachen)


    Es gibt viele Wege zum Ziel. (Sprichwort der Apachen)

  • Neulich in einer Wohnsiedlung am schwarzen Brett gefunden, es geht um Gaunerzinken, also Markierungen die Gauner an Haustüren hinterlassen um anderen Gaunern etwas mitzuteilen.
    Zudem ist es wohl eine Werbekampagne von Safur, einem Hersteller für Sicherheitstüren.



    Quelle: http://www.safur.at



    Grüsse Capt J Reynolds

    Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe. (Sprichwort der Apachen)


    Es gibt viele Wege zum Ziel. (Sprichwort der Apachen)

  • Diese Gaunerzinken gibt es auch für WLAN Diebe- sofern ich das von Bekannten gesagt bekommen habe.

    Ich hab die Zinken bereits daheim aufgehängt, aber ich muss ehrlicherweise sagen, ich wüsste gerne, woher die sog. Gauner denn wissen sollen- wo diese Zinken angebracht sind.
    Wenn das jetzt evtl. ein Haus mit Garten ist...
    ist das eher an der Eingangstür angebracht? Oder an der Gartentür? Am Zaun eingeritzt sofern möglich?

    Wenn ich das herausfinden würde- wäre es ein leichtes, sich einen der Zinken hinzukratzen- der besagt, dass hier ein Polizist wohnt, oder aber mit Prügel zu rechnen ist... also eine Falschmeldung produziert, damit man als weniger attraktives Ziel gelten möge.

  • Also die Zinken sind in der Nähe von Eingängen angebracht. Früher war es üblich, die Zinken in den Holzzaun zu ritzen.

    Das mit "falsch positiven" Signalen ist so eine Sache. Einerseits kann es abschrecken, andererseits könnte eine "jetzt erst recht" Mentalität zu Tage kommen.

    Was ich auch schon gehört habe: es sind Gaunerzinken aufgemalt worden und dann wurde beobachtet ob die Gaunerzinken von den Hausbewohnern weggemacht worden sind. Hier wurde geprüft ob die Mitglieder der Wohnanlage wachsam sind.

  • Hm, was glaubst wie vielen Personen (jetzt mal davon abgesehen, ob es ehrliche oder unehrliche Menschen sind) kennen die IWÖ?