Kochen ohne Strom

  • Hallo Leute.


    Ich hab gerade einen Bericht gelesen (siehe Link), da steht eine Passage


    Kochen ohne Strom


    "Wer in der Küche einen Gasherd oder Holzofen stehen hat, kann bei einem Stromausfall ganz normal kochen."


    Bitte nicht so einem Irrglauben verfallen.

    Die Gaspipeline bzw, das Gas in solchen, müssen auch ab und an mal Verdichtet werden. Dies geschieht in erster Linie bei uns in Baumgarten NÖ wo der zentrale Verteilerpunkt Europas ist.

    Anschließend gibt es noch mehrere Verdichterstationen in Österreich und die Arbeiten alle nicht mit Luft und Liebe.


    Natürlich wird ein Restdruck an Gas in den Rohren bleiben jedoch wird dieser irgendwann mal so gering sein das weder Boiler noch Gasherde funktionieren werden. Und wenn man denkt wieviel Leute noch in Wien mit Gasherden kochen, wird das relativ schnell passieren.


    LG

  • Kleines Update.


    In dem Bericht wird einem auch gesagt das man Kartoffeln auch in der Mikrowelle zubereiten kann.

    Ist glaub ich irgendwie am Thema des Artikel vorbei gegangen.

    Musste etwas schmunzeln 8o

  • Kleines Update.


    In dem Bericht wird einem auch gesagt das man Kartoffeln auch in der Mikrowelle zubereiten kann.

    Ist glaub ich irgendwie am Thema des Artikel vorbei gegangen.

    Musste etwas schmunzeln 8o

    Von Tupperware gibt es eine Kanne, mit der das in der Mikro funktioniert. Über den Geschmack der fertigen Erdäpfel kann man sich dann aber streiten. 8o

    Think positive, stay negative! :)

  • Danke für die Info Tempos_fugit !

    Mik Der ist wunderschön! Sobald meine Finanzen es zulassen, möchte ich so einen in Oberösterreich haben!

    ...lustig, der is aus OÖ. Wenn du magst, schick ich dir den Link zum Händler in Gmunden. Oder darf ich das gleich hier online stellen?
    Ist ein super netter Typ und sehr kompetent.

    Mik

    PS.: ...da werden übrigens die Ribs besonders lecker. ;)

  • Mik

    Wenn ich unverschämt sein darf, dann wünsch ich mir einen eigenen Thread für diesen Ofen mit einem Review und deiner Erfahrung und Meinung dazu.


    Technische Daten, Marke+Type, Heizleistung, Gewicht, Größe, Preis, Anschlussrohr, links rechts version, abdeckplatte, wasserschiff, bezugsquelle, nutzung bisher.

    eigene meinung und einschätzung dazu.


    Du bist ja kein Influencer der uns den ofen andrehen will, sondern ein qualitative review wär nice.


    Dann diesen Thread hier nochmal verlinken.

  • Muss jetzt kein eigener Thread sein. kann ruhig hier auch besprochen werden. Ist denke ich sehr verwand mit diesem Thema.

    Und ausserdem würde es mich auch interessieren was hier darüber so geredet wird. ^^

  • ...freut mich natürlich. Und ja, bin sehr begeistert davon. Machen daher auch in "Friedenszeiten" das eine oder andere Schmankerl (Scheinsbraten, etc. ), weils so gut schmeckt.
    Gebt mir ein bißchen Zeit, dann schreib ich meine Erfahrungen, techn. Daten, etc. zusammen und poste sie in den nächsten Tagen.
    Auch bei so Holzöfen gibts natürlich riesen Unterschiede und Ausführungen. Dieser jener ist eher im unteren Preissegment angesiedelt. Das wollten wir aber so, da die teuren eher modern gehalten sind (Ceranfeld) und wir aber diesen Rustikal-Look lieben.

    Mik