COVID-19 - Vorbereitungen

  • Hallo,

    Ich habe mich von dem YouTuber Canadian Prepper inspirieren lassen, der Calciumhypochlorit zum Herstellen von Bleiche verwendet. Das hat den Vorteil, dass es länger gelagert werden kann als handelsübliche Bleiche. In den USA und Kanada wird das anscheinend unter dem Namen "Pool Shock" verkauft, weswegen ich auf Amazon genau das eingegeben habe und den erstbesten Kübel davon gekauft habe. Es stellt sich aber heraus, dass das was ich gekauft habe kein Calciumhypochlorit sondern Natrium dichlorisocyanuratdihydrat oder besser bekannt als NaDCC ist. Nach einer langen Google Session bezüglich Wirksamkeit gegen SARS-CoV-2 und andere Coronaviren möchte ich euch das ersparen und meine Ergebnisse teilen.


    Nach kurzer Zeit habe ich festgestellt, dass NaDCC schon länger in Krankenhäusern zur Flächendesinfektion verwendet wird und auch eine dementsprechende Wirksamkeit gegen Viren und Bakterien aufweist. In einem Leitfaden der WHO für Krankenhäuser1, so wie auf diversen Websites von Herstellern von NaDCC basierenden Desinfektionsmittel2 wird angegeben, dass es wirksam gegen Coronaviren und SARS-CoV-2 ist.

    Was mich dann aber erstaunt hat waren die Eigenschaften von dem Mittel. Viele Krankenhäuser scheinen jetzt auf NaDCC umgestiegen zu sein weil es nicht so korrodiert wie Calciumhypochlorid und weil es für Menschen verträglicher ist3.


    Als nächstes musste ich mich also erkundigen in welcher Konzentration ich es einsetzen muss und habe dafür nochmal ein paar andere Produkte unter die Lupe genommen. Eines davon ist Bru-Clean4, von einer Firma namens Brulin, die anscheinend ein größerer Spieler auf dem Markt der Desinfektionsmittel ist und sehr detaillierte Informationen über die Wirksamkeit von NaDCC veröffentlicht hat5. Ihre Tabletten sind so dosiert, dass auf einen Liter Wasser 1,389g NaDCC kommen. Das habe ich errechnet indem ich das Gewicht einer Tablette (13,1g) mit dem relativen Anteil an enthaltenem NaDCC (0,4821 bzw 48,21%) multipliziert habe und dann von der empfohlenen Wassermenge (1 Gallone) auf einen Liter umgewandelt habe.

    Das zweite Produkt das ich mir angeschaut habe ist von Germisep6 und wird als Reinigungsmittel verkauft, das Bakterien, Viren etc. tötet. Scheinbar verkauft die Firma auch an Krankenhäuser und Tierärzte. Germisep hat auf ihrer Website zwei Rechner, einen für Industrielle Zwecke7, wo die Konzentration der Lösung verändert werden kann, sowie einen für private Zwecke8, obwohl das mehr eine Info als ein Rechner ist. Für Haushalt und Reinigung empfiehlt die Firma 1g pro Liter NaDCC.

    Mein Produkt9 beschreibt auf der Verpackung, dass das enthaltene Granulat eine 99% Konzentration an NaDCC enhält. Deswegen bin ich zum Entschluss gekommen die Konzentration mit 1g - 1,5g pro Liter Wasser für Desinfektionsmittel anzusetzen. Laut der Website von Germisep braucht das Mittel aber eine Einwirkungszeit von 15 - 20 Minuten bevor es alle Viren getötet hat.


    So wie bei Bleiche und Calciumhypochlorid kann NaDCC natürlich auch für die Desinfektion für Trinkwasser verwendet werden. Es ist sogar einer der Wirkstoffe in den berühmten Micropur Forte Tabletten. Dafür muss natürlich die Dosierung anders sein. Die WHO hat sogar ein eigenes Paper dazu herausgebracht, das eine Konzentration von 1,8mg/L empfiehlt10. Das zu dosieren ist allerdings schwer weil die Mengen so klein sind. Eventuell könnte dafür ein Desinfektionsmittel mit 1,5g/L mit Wasser verdünnt werden, aber das muss ich nochmal durchrechnen. Besser ist da definitiv Micropur und ich würde das Granulat eher dann verwenden wenn ich keine Tabletten mehr habe. Ich bin kein Chemiker, Biologe, Arzt oder ähnliches und kann deswegen nicht empfehlen das Granulat in irgendeiner Konzentration zu trinken.


    Als Flächendesinfektionsmittel macht sich das ganze aber schon bezahlt, da ich für den 5kg Kübel 27,95€ ausgegeben habe und mir dieser je nach Konzentration zwischen 3333 und 5000 Liter Desinfektionsmittel produziert. Ich hoffe ich habe mich nirgendwo verrechnet, verlesen oder sonstige Fehler eingebaut. Sollte das doch der Fall sein oder jemand Erfahrung oder mehr Ahnung von NaDCC haben, bitte Bescheid geben.


    1: https://www.who.int/publicatio…-novel-coronavirus-(ncov)

    2: http://bhcinc.com/bhc-emerging…el-coronavirus-2019-ncov/

    3: https://www.prnewswire.com/new…ped-bleach-300179945.html

    4: http://bhcinc.com/product/bruclean-tbc2/

    5: https://alphatechpet.com/PDFs/…n_TbC-How_NaDCC_Works.pdf

    6: https://germisep.com/

    7: https://germisep.com/how-to-use/industrial-usage-calculator/

    8: https://germisep.com/how-to-use/general-usage-calculator/

    9: https://www.amazon.de/Hoefer-C…=8-5&tag=httpswwwaustr-21

    10: https://www.who.int/water_sani…_dichloroisocyanurate.pdf

  • - Tiefkühler aufgefüllt,

    - Kühlschrank detto,

    - Vorräte vorhanden & Bestand erhöht

    - Bastelutensilien bestellt bzw. gekauft, um die Kinder zu beschäftigen

    Try to leave this world a little better than you found it. (Robert Baden-Powell)

  • Gute Idee mit den Bastelutensilien, werde heute noch Blumenerde und ein paar Dinge für den Garten kaufen, damit der Mann beschäftigt ist :)

    Es kommt immer anders, wenn man denkt!

  • Black Bunny erstell dazu einen Eigenen Thread. Das Thema und der Post ist gut genug und zu schade um nicht auf Seite 7 hier verlorenzugehen. Das ist ein sehr feiner Qualitätspost. Und das ist erst dein fünfter :* Beim 10. 15. und 15. erwart ich mir ähnliches Niveau, weiter so. Danke für die Information.

  • Wow - Bei uns bricht das Chaos aus..

    Ein Teil vom Office hat beschlossen, dass sie einfach nicht mehr kommen. Ein anderer Teil arbeitet noch mit Stand-PC und baut den gerade ab, um ihn nachhause zu schaffen... gab bislang aber keine Aufforderungen zu Home Office oder dergleichen. Die flüchten einfach vorsorglich...

  • Wow - Bei uns bricht das Chaos aus..

    Ein Teil vom Office hat beschlossen, dass sie einfach nicht mehr kommen. Ein anderer Teil arbeitet noch mit Stand-PC und baut den gerade ab, um ihn nachhause zu schaffen... gab bislang aber keine Aufforderungen zu Home Office oder dergleichen. Die flüchten einfach vorsorglich...

    inwelcher Branche arbeitet du?

  • Am "kleinen" Bild war ich mir jetzt nicht sicher ob das Klopapier ist :D, ich glaub ich brauch eine neue Brille.

    Es kommt immer anders, wenn man denkt!

  • so hab nochmal Ibuprofen Saft für Kinder nachbesorgt und aufgestockt.


    und zwiebel und knoblauch, zwecks gewürze.


    Billa hier in der gegend bei meiner arbeit war noch sehr gut bestückt. Ist aber auch eher industriegebiet.

  • Ich war heut auch noch mal einkaufen 🙄

    Bei uns, Bezirk Gänserndorf, gibt's noch Klopapier😜.... Eigentlich war der Hofer gut bestückt, die Lieferung wurde grad verräumt... Das Personal sichtlich angespannt. 🤔

    Und bei der Kassa niest mein Kind (2) dann das Förderband an🤦‍♀️... Die Kassiererin hat gleich alles desinfiziert nach uns... Ich hab dann recht schnell das Geschäft verlassen. 😖


    Draussen gab es einige die sich die Hände desinfiziert haben... Interessant wärs ob sie das beim reingehen auch gemacht haben🤔

  • Merkur Lentia, heute Abend: kein Klopapier mehr. Ein paar verzweifelte Seelen krallen sich die letzten 2er-Packungen.

    Im Vergleich zu den letzten Tagen sind jetzt nicht mehr nur bei Dosen und Nudeln merkliche Lücken, sondern auch bei Eiern, sowie Obst und Gemüse. Beim Letzteren war teilweise gar nix mehr da, zb Karotten.

    Im DM Taubenmarkt: keine Flüssigseife der günstigen Marken mehr, nur mehr die von Frosch (haben die Leute alle keine Seife daheim?). Vitamin C ausverkauft.


    Linz Landstraße: fast nix los, in Geschäften kaum Kunden. Corona ist Gesprächsthema Nr 1. Merkliche Anspannung bei allen Beteiligten. Viele befürchten jetzt dass tatsächlich die Geschäfte dicht machen müssen.

    Ein Lokal, mit dem ich bezüglich Stammtisch telefoniert hab, storniert gerade die Reservierungen für nächste Woche und sperrt die nächsten 2-3 Wochen zu.


    Es bleibt spannend.

    Dateien

    • DSC05835.JPG

      (153,05 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    liebe Grüße, Betula


    falls die Welt untergeht, muß noch lange nicht die Welt untergehen.

  • ich würd ja sagen "ich (wir) habens gesagt" - wenn es nicht so gespenstisch wäre. Endzeitstimmung. Meine Mitarbeiter sind im Home Office.

    Taken the red one.

  • Lt. div. Gerüchten in den sozialen Netzwerken wird morgen der komplette Lock Down verkündet. (Ausnahmen: Supermärkte und Apotheken.)


    Hat das jemand von euch auch schon gehört?

  • Mein Arbeitgeber wartet noch ab. Theoretisch könnten bei uns locker über 50% Telearbeit machen. Aber man wartet eben lieber noch ab bis die Zahlen höher werden !?!?!?