COVID-19: News & Informationen

  • Nach der Einführung der FFP2-Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel in Bayern wird auch in Österreich ein erweiterter Einsatzbereich für FFP2-Masken diskutiert, bestätigte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) heute im Ö1-Morgenjournal.

    Wer bis jetzt noch nicht aufgestockt hat, sollte das rasch machen.

  • Wer bis jetzt noch nicht aufgestockt hat, sollte das rasch machen.

    Firma lässt grüßen, jeden Mitarbeiter bekam per Post einen Karton mit 100 FFP2 Masken für sich und im gleichen Haushalt lebende Familienmitglieder.
    Und wird nun wieder verschickt. Irgendwann werde ich zum Masken-Dealer. Im Lager zuhause liegen 600 FFP3 und 1000e OP Masken.

    Was erzielen die auf'm Schwarzmarkt - frage für ein Freund....

    Hard times create strong men, strong men create good times.

    Good times create weak men, weak men create hard times.

  • Mein Vater hat heute seine 10 FFP2 Masken vom Staat bekommen.

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • Und genau das sollte man mit Masken nicht tun. Wenn du sie verwendet hast, dann entweder zum trocknen und desinfizierenb (Sonnenlicht) aufhängen oder mit einer UV Lampe bestrahlen. In die Handtasche stopfen ist keine gute Idee.

    Wenn du sie nach dem Einkaufen im Auto nicht mehr tragen willst, dann vorsichtig abnehmen und mit der Außenseite nach unten auf den Beifahrersitz legen. Oder vorsichtig falten und in eine Plastiktüte geben. Aber dann bitte auch ordentlich "versorgen" ...

    Mir schon klar, aber das ist doch bei vielen der Umgang mit den Dingern.........

    Schwiema leiht sie auch mal schnell der Nachbarin wenn die gerade keine dabei hat.......

    wieso meinst hab ich den .......smilie mit Kopf auf Tischplatte.......gesucht ??


    Mir geht es eher darum das ja schon viele die normalen Masken nicht richtig auf haben.

    Eins was ich auch gleich noch gehört habe.......die ist so dicht, kann man nicht gescheit schnaufen.....na dann wird die halt

    ganz auf die Nasenspitze gezogen, dann geht daneben noch gut Luft vorbei.

    Hab ich so erst einen vom Ordnungsamt im TV gesehen......... den Nasenbügel nicht festgedrückt und ganz ganz vorne an der Nasenspitze

    auf gehabt.

    So hilft selbst die beste Maske nicht, da könnten sie auch die FFP3 vorschreiben, am Ende wäre der Effekt gegenteilig,

    weil sie immer weniger richtig aufsetzen würden.


    Übrings. das RKI rät von FFP Masken für "Privatpersonen" ab.

    steht unter

    Infektionsschutzmaßnahmen (Stand: 6.1.2021)

    Punkt Welche Funktion bzw. Einsatzbereiche haben FFP2-Masken außerhalb der Indikationen des Arbeitsschutzes?

    Beim bestimmungsgemäßen Einsatz von FFP2-Masken muss eine arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung im Voraus angeboten werden


  • Kann man auch anders interpretieren: es rät nicht ab, sondern meint, dass es nichts bringt, wenn man die Maske nicht sauber anpasst.-


    Was natürlich niemanden hindert, für sich selber auf einen korrekten Sitz der Maske zu achten. Bei allem "auch die Anderen schützen" steigen wir jetzt auf FFP2 um, um uns selbst zu schützen. So wie ich unverändert vor Betreten des Supermarkts das Einkaufswagerl plus meine Hände desinfiziere und zum Schluss nochmal meine Hände. Sich während des Einkaufs nicht ins Gesicht zu fassen, bekomme ich nach 9 Monaten Pandemie auch schon ganz gut hin.

  • Zum Thema "Maske nicht sauber aufsezten" haben die Lungenärzte im Netz schon im Februar eine Studie veröffentlicht dass bereits einfache OP-Masken, sofern korrekt aufgesetzt Grippeviren zu 95% aufhalten können. Die Frage ist viel eher ist das auf die Coronaviren umsetzbar?

  • Offtopic:


    Maskensparen light Version: 5 Haken an die Wand. Montag - Freitag (oder halt je nach Bedarf) beschriften. Und an jedem Wochentag nur die entsprechende Masken nehmen. Danach dort wieder in einem trockenen Raum auslüften lassen. Da jede Maske 7 Tage Zeit bekommt, sich zu regenerieren, kann man das so locker 3mal spielen.


    Wenn eine Maske an einem Tag natürlich über Gebühr beansprucht wurde, sollte man sie schon früher tauschen. Aber das praktizier ich jetzt schon länger so und kann mich nicht beschweren. An intensiven Maskentagen (also 12h mehr oder weniger durchgehend getragen) hab ich sie jedoch gleich verworfen.


    Momentan sind die Masken (auch "Made in EU") noch relativ günstig zu bekommen.

    viribus unitis - acta non verba

  • Maskensparen light Version: 5 Haken an die Wand

    So ähnlich habe ich es das ganze Jahr gemacht. Maske verwendet, meistens nur 15 Minuten (Montag) für einen kurzen Einkauf und dann 4 Tage in die pralle Sonne zum trocknen und desinfizieren gehängt. Und am Freitag wieder verwendet für 1/2 Tag und dann wieder die Sonne :) Und wenn ich gemerkt habe das er "steif" wird, dann wurde er entsorgt.

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • Die vielfach eingesetzten Corona-Schnelltests sind Studien zufolge häufig unzuverlässig. Die Empfindlichkeit der Antigen-Schnelltests ist demnach zum Teil erheblich geringer als von den Herstellern angegeben. Das betonen deutsche Wissenschafter des Nationalen Forschungsnetzwerks der Universitätsmedizin zu Covid-19 in einem Positionspapier.

    Nur 6 von 10 positiven Menschen zu erkennen ist nicht brauchbar als Test für irgendwas.

  • Die nächste pro FFP2 Aussage.

    Das einzig Sinnvolle - hier und auch sonst überall wo man sich auskennt, wurde immer schon FFP2 propagiert und auch verwendet. Die Aussagen, dass FFP2 komplett nutzlos seien, fällt uns halt jetzt auf den Kopf - das ist den Menschen nämlich im Gedächtnis geblieben.


    Damals wurde es halt aus der Not heraus so propagiert, weil FFP2 (also echte FFP2) zum damaligen Zeitpunkt sogar für Gesundheitseinrichtungen und Behörden schwer zu bekommen waren.

    viribus unitis - acta non verba

  • Bei uns in Sachsen ist die FFP2-Pflicht für´s Erste vom Tisch.

    Vielleicht hat ja meine e-mail, die ich unserem Ministerpräsidenten heute Morgen geschrieben habe, Einfluss darauf gehabt ;-)

  • Ohne jetzt zuviel diskutieren zu wollen aber:


    Ich finde eine FFP2 Pflicht in der momentanen Lage nicht gerade verkehrt. Besser Gestern als in 3 Wochen 🤷🏻‍♂️

    viribus unitis - acta non verba

  • Zum Thema "Maske nicht sauber aufsezten" haben die Lungenärzte im Netz schon im Februar eine Studie veröffentlicht dass bereits einfache OP-Masken, sofern korrekt aufgesetzt Grippeviren zu 95% aufhalten können. Die Frage ist viel eher ist das auf die Coronaviren umsetzbar?

    Die Masken können Viren an sich nicht aufhalten - da diese erheblich kleiner sind als die Maschen des Filters. Gilt für Influenza genauso wie für Covid-19.
    Was sie aber können, ist infizierte Partikel aus Mund- und Nasenbereich aufhalten - dafür sind sie gedacht. Und darum auch der Hinweis zu schauen dass die Teile nicht durchnässt werden - weil dann genau das passiert (infizierte Partikel verbreiten).

    Hard times create strong men, strong men create good times.

    Good times create weak men, weak men create hard times.

  • Ohne jetzt zuviel diskutieren zu wollen aber:


    Ich finde eine FFP2 Pflicht in der momentanen Lage nicht gerade verkehrt. Besser Gestern als in 3 Wochen 🤷🏻‍♂️

    Man hätte von Anfang an auf diese hochwertigeren Masken setzen sollen.
    Aber dann auch mal die Leute lernen wie man sie richtig aufsetzt und andrückt. Ansonsten kannst genau so gut ein Taschentuch lose über Mund und Nase kleben.

    Und bei der Barttragende Fraktion sind die Masken sowieso ineffektiv - deshalb mussten wir unseren Vollbart auf ein Goatie zurückschneiden, dann gehts.

    Hard times create strong men, strong men create good times.

    Good times create weak men, weak men create hard times.

  • Die Masken können Viren an sich nicht aufhalten - da diese erheblich kleiner sind als die Maschen des Filters.

    Das ist aber ein rein theoretischer Aspekt, weil:


    1) diese Viren in der freien Wildbahn nicht einzeln vorkommen, sondern infizierte Personen in Feuchtigkeitsbläschen durch die Atemwege verlassen. Diese Bläschen/Tröpfchen sind um ein Vielfaches größer als einzelne Viren.


    2) FFP-Masken (wenn sie korrekt funktionieren und nicht zu alt oder verbraucht sind) eine elektrostatisch aufgeladene Schicht enthalten, die kleinste Partikel anzieht und bindet - die Filterwirkung von FFPs wird also nicht ausschließlich (und nicht mal primär!) durch die Maschengröße, sondern durch die elektrostatische Anziehung erzielt. Rein mechanisch durch Maschengröße wären Filterwirkungen von über 90% gar nicht zu erzielen. Das (und der hoffentlich korrekte dichte Sitz) unterscheidet FFPs von normalen Papier- und Stoffmasken in der Wirksamkeit sehr deutlich.

  • Ohne jetzt zuviel diskutieren zu wollen aber:


    Ich finde eine FFP2 Pflicht in der momentanen Lage nicht gerade verkehrt. Besser Gestern als in 3 Wochen 🤷🏻‍♂️

    Das sehe ich durchaus auch so, aber unsere Dorfleuchten nicht.

    Wenn du denen jetzt auch noch mit den FFP2-Masken kommst, dann ziehen sie GAR nix mehr auf, aus lauter Trotz.