Probealarm Wochenende

  • Ich bin bei der FF. Das FF-Haus ist ca. 50 m weg von meiner Wohnung, die Sirene 60 m meine Fenster sind immer offen. Habe einen Einsatz verschlafen, weil der Pager ausgefalllen ist. Obwohl die Sirebw ging und sie mit Martinshorn die Garage verlassen haben... ;(


    Wärend der Sirenenprobe waren meine Kameraden und ich gerade mit einem unserer Fahrzeuge am Weg nach Hause, von einer Kathastrophenhilfsdienstübung und mussten feststellen, dass man ganz schön aufmerksam sein muss um diese zu hören.:/


    Also über Lärmbelästigung könnte ich mich nicht beschweren. Aber vielleicht bin ich durch die Kinder abgehärtet.:D

  • Wir waren mit dem Auto unterwegs (Ofen kaufen 🤗), da hätten wir gar nichts mitgekriegt. Vermutlich wird man im Ernstfall in der nächsten Ortschaft gestoppt, aus dem Fahrzeug gezerrt und in den nächsten Schutzraum gestopft...

  • Wir waren mit dem Auto unterwegs (Ofen kaufen 🤗), da hätten wir gar nichts mitgekriegt. Vermutlich wird man im Ernstfall in der nächsten Ortschaft gestoppt, aus dem Fahrzeug gezerrt und in den nächsten Schutzraum gestopft...

    Romantische Vorstellung. :)


    Mangels öffentlicher Schutzräume aber wohl weit weg von der Realität im Ereignisfall.

  • Das fürchte ich auch. 😁😁😁

    Unterwegs sein ist somit ein Risiko, ich hätte die Sirenen nicht gehört. Habt ihr das Autoradio immer aufgedreht?

  • ich fürchte, dass im ernstfall niemand an die anderen denkt. Warnung per Sirene reicht... eventuell noch ein Stützpunkt wo man sachen abholen kann wie eben jodtabletten


    Wer sollten "die" sein, die uns in schutzräume stecken? Bundesheer? Polizei? Politiker? Ich denke nicht, dass es genug personelle Ressourcen gibt. Von den fehlenden schutzräume mal abgesehen

  • Die Sirenen sage ja nicht das dich wer retten wird, sie sagen "nur" das es ein Problem gibt. Bei lokalen Problemen wird die Hilfe sicher funktionieren, bei großflächigen Ereignissen wird es aber schwierig werden.

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • Tja... schon blöd, wenn die Sirenen nicht gehört werden...


    ... aber immerhin habt ihr diesen Probealarm und wenn ich richtig gelesen haben, quartalsweise.

    Ich habe noch NIE einen miterlebt und das wo ich jahrelang in Berlin gelebt haben und noch immer arbeite.

    Selbst wo ich wohne (seit 7 Jahren) habe ich noch NIE eine Sirene gehört...


    Wäre aber echt mal spannend zu sehen, wie sich die Leute verhalten :P

    Haben ist besser als brauchen.

  • Das find ich schon interessant, dass ihr an so vielen Orten die Sirenen nicht oder kaum hört. Bei uns sind es zumindest zwei verschiedene (die klingen nämlich doch deutlich unterschiedlich), die beide so laut gehen, dass ich sie auch bei geschlossenen Fenstern definitiv nicht überhören würde. Freilich, ob man davon aufwacht - oder das Signal einfach in einen "Traum einbaut" - das weiß ich nicht, da der Alarm ja immer zu Mittag getestet wird.

  • Einmal im Jahr (erster Sa im Okt) haben wir Zivilschutz Probealarm mit Achtung, Warnung und Entwarnung . Und einmal wöchentlich immer Sa zwischen 11:45 und 12:15 die Feuerwehr Sirenenprobe.


    Unser Kathastrophenschutzteam ist riesig und gut ausgestattet mit Mobilen Wcs, Duschen Küchen. Sämtliche FF haben Gulaschkanon und k8nnen stromlos viel bewirken, aber nur in gröberen Bezirksabschnitten... Wenn es ganz ö betrifft, dann stoßen diese auch an ihre Grenzen. Da gibt ea auch Lebensmittellager und Co. Aber eben nicht für ganz Ö.


    Ps.: Habe erlebt wie sie problemlos und Stresslos 12.000 Hungrige verköstigt haben... War zwar keine Krise aber fur sie sicher eine gute Übung

    Einmal editiert, zuletzt von Bipsn () aus folgendem Grund: Ps.: Beigefügt

  • Wurde bei uns im regionalen Radio schon in der Früh, jeweils kurz als Moderation nach den Nachrichtenblöcken, angekündigt. Ich war mit einer kleinen Gruppe zu dem Zeitpunkt beim Nibelungenmarsch in Pöchlarn unterwegs und konnte die Signale deswegen im Freien natürlich gut wahrnehmen.


    KatWarn hat ausgelöst und auch die Katwarn SMSen sind gekommen.

    viribus unitis - acta non verba

  • Also das Katwarn hat bei mir einmal um 23 Minuten nach voller Stunde gequietscht, zwischen Warnung und Alarm, ansonsten war es still.

    Sirene habe ich daheim in 1030 Wien gehört.

    Never argue with an idiot, they drag you down to their level and beat you with experience.

  • Bei uns im Rottal war ebenfalls vor ein paar Wochen der Sirenentest. Hier haben mich KatWarn und BiwApp zeitnah darauf hingewiesen. Wobei ich BiwApp für die beste Warnungs-App halte. Egal was ist, BiwApp sagt Bescheid. Und wenns nur das geschlossene Landratsamt ist...