Probealarm Wochenende

  • Hallo, wie ihr sicher wisst ist morgen der erste Samstag im Oktober. Das heißt in Österreich findet wieder der jährliche Zivilschutz Probealarm statt. Eine gute Gelegenheit sich mit den Sirenensignalen vertraut zu machen.


    austrian-preppers.at/forum/calendar/index.php?event/242/


    Außerdem findet am Sonntag den 06.10. unser quartalsweiser Probealarm im Notkanal in der Telegram App statt. Mehr Informationen hier: NEU: Notfallverteiler & Plauderchat

  • Hier gibts ein Formular für die Rückmeldung, ob man die Sirenen auch gehört hat. Dieses Formular ist allerdings nur für Wien.

    Es genügt nicht, keine Meinung zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken! (Karl Kraus)

  • Interessant. Sowohl in der ZiB um 20:00 und der um 21:30 wurde das mit keinem Wort erwähnt.

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • Früher wurde es aber angesagt wenn ich mich nicht irre.


    Ich glaube, dass das Interesse zur Informationweitergabe an die Öffentlichkeit zurück gegangen ist.

    semper paratus
    semper fidelis in familia
    semper verus est ipse

  • Um 9 Uhr in den Ö3 Nachrichten wurde der Probealarm erwähnt.

    Never argue with an idiot, they drag you down to their level and beat you with experience.

  • Ich habe auch noch einen Artikel dazu gefunden:

    Probealarm


    Zudem habe ich in den letzten Wochen im Radio (Life Radio) immer wieder "Werbung" vom Zivilschutzverband gehört. Da ging es auch immer um einen längeren Stromausfall der gut ausging, da vorgesorgt wurde gem. den Empfehlungen des Zivilschutzverbandes.

    Try to leave this world a little better than you found it. (Robert Baden-Powell)

  • in der kleinen Zeitung und im Radio habe ich davon gehört. Gut würde ich aber finden, wenn es überhaupt nicht veröffentlicht würde vorher aber dann beim Alarm und eben danach schon und intensiver. So in Richtung... hätten Sie sich richtig verhalten?

  • Ob ein unangesagter Alarm bei der Bevölkerung mit dem Bewusstsein so gescheit ist... Ich weiß ja nicht.

    semper paratus
    semper fidelis in familia
    semper verus est ipse

  • Sirenen ja. Katwarn kein Ton.

    Finde das Problem aber nicht.

    semper paratus
    semper fidelis in familia
    semper verus est ipse

  • Ein paar Artikel gabs ja dann doch noch. Interessant finde ich dann immer wie die Leute auf irgendetwas reagieren. Also die Kommentare machen einem manchmal mehr "Angst" als ein Artikel selbst :rolleyes:.

    Zitat
    Eine staatlich angeordnete

    Lärmbelästigung der Bevölkerung ist das. Kein Mensch bracht heutzutage diese Art der Informationsübermittlung mehr, schon gar nicht für regelmäßige Testzwecke. Handy, Laptop oder Fernseher einschalten ist bereits ausreichend. Feuerwehr, Rettung und Polizei sind sowieso zusätzlich via Funk oder Pager vernetzt.

    Quelle

    Ich weiß, dass viele Leute DWS sind, aber dass es SO schlimm ist geht immer noch nicht in meinen Kopf........

    Es genügt nicht, keine Meinung zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken! (Karl Kraus)

  • Dass sich manche Leute durch die Sirenen "belästigt" fühlen ist schon klar.

    Aber was machen die dann, wenn nach einen Störfall in einem grenznahen AKW eine radioaktive Wolke über Wien zieht und niemand sie warnt ?


    "Singing in the (radioactive) Rain" ?


    Einmal im Jahr wird man einen Probealarm wohl aushalten (selbst wenn man eine Sirene in unmittelbarer Nähe hat). Und es ist auch eine gute Gelegenheit sich einmal damit auseinanderzusetzen.

    Vom technischen Test der Sirenen einmal abgesehen...


    Was mich ein bisschen gestört hat, dass während des Alarms (bzw. der Warnung) keine Hinweise im TV eingeblendet wurden. Früher lief da eine Laufschrift durch, die auf den Probealarm hingewiesen hat.

  • Was mich ein bisschen gestört hat, dass während des Alarms (bzw. der Warnung) keine Hinweise im TV eingeblendet wurden. Früher lief da eine Laufschrift durch, die auf den Probealarm hingewiesen hat.

    Auf ORF 1 und ORF 2 war eine Laufschrift

  • im Radio war nix, zumindest als ich eingeschaltet hatte. Ich habe aber erst nach der Sirene eingeschaltet und vielleicht wurde vorher schon etwas gesagt.


    Dafür hat katwarn immer wieder fleißig gemeldet dass nix ist.

  • Interessante Ergebnisse. Ich habe die Sirenen gehört weil ich das Fenster aufgemacht habe. Bei geschlossenem Fenster nur ein sanftes Brummen das vom Fernseher übertönt wird. Katwarn hat nix gesagt, dafür auf ORF 1 eine Laufschrift.

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • Bei geschlossenem Fenster nur ein sanftes Brummen das vom Fernseher übertönt wird.

    Also hättest du auch nichts gehört, wenn du nicht gewußt hättest, dass Sirenenprobe ist?


    Was mich gewundert hat ist, dass niemand (in unserer Umgebung) irgendwie gefragt hat, was denn eigentlich los ist. Denn ich bin mir sicher, dass viele nicht wußten, dass das eine Übung ist.

    Es genügt nicht, keine Meinung zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken! (Karl Kraus)

  • Ich habe auch sehr dichte Fenster und höre die 200m entfernte Sirene nur bei offenem Fenster. Wach werde ich davon keinesfalls. Deshalb bin ich auch nicht von einem Broadcast System per SMS überzeugt. Automatische Anrufe wären hier sinnvoller.

  • wir haben die Fenster zwar Nachts immer offen, aber aufwachen würde ich vermutlich auch nicht, obwohl man die Sirene hört.