Konservenmarkt Deutschland.

  • Hallo ihr lieben Germanen.


    Eine Frage an Euch. Wo kauft ihr Euer Dosenfutter/Einmachfutter für die Nahrungsvorräte? Welche könnt ihr da empfehlen und welche sind auch noch günstiger als in Österreich?


    Mich hat die Arbeit wieder nach Germanenland verschlagen und ich will jetzt im grossem Stiel Nahrungsvorräte mit nach Alpenlande nehmen. Da die Auswahl bei Edeka, Aldi, Liedl und Co ja weit aus Umfangreicher ist als in Österreich bietet sich ja die Gelegenheit förmilch an da was mitzunehmen.


    Mich würde interessieren was die Teutonen, Bayern und Franken so bevorraten. Auch der Rest darf sich gerne anschließen 😁👍

  • Ich nehm aus den Urlauben und Reisen, die ich mit dem Auto mache, immer mal wieder verschiedene Dosen mit Heim, zum einen ums auszuprobieren zum anderen die Abwechslung zu garantieren!


    Auf den Preis achte ich da überhaupt nicht!

    Be original, be you, but respect the others

  • Ich (CH) gehe 1 mal im Monat nach Deutschland einkaufen. Preise Top, Auswahl riesig! Da rollen jedes mal auch ca. 5-10 Büchsen Ravioli, Suppen mit Teigwaren, Frikadellen, Gulaschsuppen, Rinds und Schweinefleisch im eigenen Saft usw. irgendwie selbständig in meinem Einkaufswagen rein. Ich kaufe nie grössere Posten aufs mal, weil sonst auch alles gleichzeitig ablaufen tut. Nur was auch konsumiert wird.

    Natürlich probiere ich mal etwas neues aus und wenn es gut ist, wird das nächste mal nachgekauft und dafür etwas anderes aus meinem Sortiment rausgeschmissen.

    Da ich mein Vorrat auf 6 Monate begrenzt habe, muss ich meistens nur noch Ergänzen / Nachfüllen.

    Die Versuchung ist zwar gross mehr Einzukaufen, dem muss man aber leider widerstehen können.

  • Bin zwar kein Germane, aber wir fahren ca. 2-3x nach Pocking oder Passau einkaufen. Fixpunkte hier sind Real und Kaufland. Einerseits aufgrund der günstigeren Perise, andererseits auch, weil sie schlicht andere Produkte haben die es bei uns nicht gibt.

    Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)

  • Ist zwar keine Konserve aber ich persönlich steh auf Steckrüben. Wenn mans lagern kann, dann halten die ja doch auch länger :-).

    Es genügt nicht, keine Meinung zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken! (Karl Kraus)

  • Also ich als als "Germane" besorge mir Konserven meist bei Real. Die üblichen Discounter sind bei uns nicht sonderlich gut bestückt was Konserven angeht. Und preislich können die Real Eigenmarken durchaus mit Diskounterware konkurieren. Geschmacklich ist das Zeug auch ok. Für mich zumindest und für den Notfall.


    Nach Östereich fahr ich nur zum tanken ;) *duckundwech*

  • Ich kaufe mein "Dosenfutter" meist bei Edeka, Kaufland, Globus oder Aldi. Bei Aldi kann man die "Deftige Mahlzeit" , die Dosenwürstchen und die Rouladen in der Büchse empfehlen. Bei Kaufland hole ich das Frühstücksfleisch und das Ragout Fin, bei Globus meist das verschiedene Fleisch in der Dose.


    Nur meine Fischbüchsen kaufe ich direkt im Werk bei Rügenfisch in Sassnitz, jedes Jahr im Herbst. Ist auch bald wieder soweit. :love: