Reaktorkatastrophe Fukushima

  • Das wär natürlich blöd, egal ob Hurrican oder Tsunami :/.

    Is dann wohl wurscht ob es ein Schiff oder ein feststehendes AKW ist. Wobei, das kommt dann eher einer "Reise nach Jerusalem" gleich (ich meine das Kinderspiel mit den Sesseln), wen´s dann in erster Linie trifft....

    Es genügt nicht, keine Meinung zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken! (Karl Kraus)

  • Irgendwie hab ich jetzt ein Bild im Kopf bei dem man eine Ölraffinerie mit einem Auto vergleicht.

    Macht das keinen Unterschied ob ein Schiffsantrieb am Meeresboden liegt oder ein ganzes AKW?

    Der Vergleich passt nicht, es ist wie ein großer Motor und ein etwas kleinerer Motor.


    Sowohl beim schwimmenden AKW als auch bei einem nuklearbetriebenen U-Boot gibt es einen Kern(spaltungs)reaktor der Hitze erzeugt welche dann normalerweise über Wasser (als Dampf) transportiert wird um eine Turbine anzutreiben die Strom erzeugt.


    Das Bauprinzip ist genau das gleiche.

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • Das wär natürlich blöd, egal ob Hurrican oder Tsunami :/.

    Is dann wohl wurscht ob es ein Schiff oder ein feststehendes AKW ist. Wobei, das kommt dann eher einer "Reise nach Jerusalem" gleich (ich meine das Kinderspiel mit den Sesseln), wen´s dann in erster Linie trifft....

    Also laut Wikipedia sind diese Schiffe „Kleinstkraftwerke“ die neben Strom- und Wärmeerzeugung auch Salzwasser filtern. Haben aber trotzdem zwei Reaktoren die im Falle einer Havarie betroffen wären. Klingt für mich irgendwie nach einer schwimmenden Atombombe...


    Quelle Wikipedia: https://de.m.wikipedia.org/wik…twerk_Akademik_Lomonossow

  • Zitat

    Der Weitertransport nach Pewek begann im August 2019[14], wofür ein Eisbrecher und ein Schlepper eingesetzt werden.

    Klingt auf jedenfall ganz entspannt und problemlos.... :/.


    Zitat

    Bei der Ankunft in Murmansk gab es Proteste durch kleinere örtliche Umweltgruppen ........ bezeichnen die staatlichen russischen Medien die Aktionen der Umweltschützer als „ökologischen Extremismus“ oder „destruktive Praxis von Umweltprotesten“.[10]


    Das Wort Verschwörungstheoretiker fehlt noch in dem Eintrag.


    Was ich nicht gefunden habe ist, ob das Schiff dort bleiben soll, wozu baut man schließlich ein Schiff, wenn man damit nicht herum schippern will?

    Es genügt nicht, keine Meinung zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken! (Karl Kraus)

  • Klingt für mich irgendwie nach einer schwimmenden Atombombe...

    Ja, das stimmt. Aber es ist nicht das erste, es gibt irgendwas zwischen 70 und 100 nach dem Prinzip. Das macht es nicht besser, aber es stellt sich die Frage warum man hier "schimpft" und bei den anderen 99 davor war es egal.

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • Das macht es nicht besser, aber es stellt sich die Frage warum man hier "schimpft" und bei den anderen 99 davor war es egal.

    Ich hab zuvor noch nie was davon gehört. Ich kenn mich auch damit nicht aus und glaube, dass im Falle eines Reaktorunfalls oder einer Havarie die Folgen bei so einem kleinen AKW eher national sein werden aber trotzdem klingts für mich irgendwie nach einer Schnapsidee 🤷🏻‍♂️

  • Hab ich auch zum ersten mal gelesen, dass es schwimmende AKW´s gibt.


    Man kann den Finger einfach nicht genau auf die Stelle legen wo es schmerzt, aber irgendwie "fühlt" es sich schlimmer an als ein stationäres AKW.

    Vielleicht kann man es so erklären....

    Es genügt nicht, keine Meinung zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken! (Karl Kraus)