Waffenverbotszonen in Österreich

  • Im LDZ (Landesdienstleistungszentrum) sitzen einige Abteilungen der OÖ Landesregierung.

    Try to leave this world a little better than you found it. (Robert Baden-Powell)

  • Wenn du in die Landespolizeidirektion Wien (Schottenring) möchtest hast du das gleiche Prozedere. Alle Wiener die etwas Waffenrechtliches benötigen müssen dort hin ... Haken: Da Eingang und Ausgang durch den gleichen Raum erfolgen kann es schon mal 30 Minuten oder länger dauern bis man rein bzw. raus kommt.

    Ich bin lieber auf etwas vorbereitet was nie passiert als nachher überrascht da zu stehen.

  • Kann ich mir gut vorstellen. Als wir unsere Sachen wieder einpacken durften, standen da auch plötzlich ca. 10 Leute hinter uns.


    Allerdings bauen die grade beim Haupteingang. Wir mussten durch eine Seitentür rein. Ich frag mich grad ob die Metalldetektortür da immer seitlich steht oder ob das nur wegen dem Umbau war.


    Jedenfalls bin ich froh/erleichtert das wir mal die ganze Prozedur in einem friedlichen Umfeld erlebt haben. Für das nächste Mal weiß ich Bescheid. Und ich sollte echt mal ruhiger werden ^^

  • Ich hab mir angewohnt, "Eisenzeug" vor Behördengängen egal welcher Art, im Auto oder Zuhause zu lassen.

    Spart bei einer Kontrolle Zeit und man fällt nicht auf.

  • Ich hab mir angewohnt, "Eisenzeug" vor Behördengängen egal welcher Art, im Auto oder Zuhause zu lassen.

    An das hab ich zwar gedacht, bei einem Gerichtstermin, allerdings nicht an so Sachen wie einen Deozertäuber. Auch der wurde einkassiert. :/

    Es genügt nicht, keine Meinung zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken! (Karl Kraus)

  • Heute gesehen bei der Sicherheitskontrolle:

    eine Merci Schachtel, ein Rollmeter, ein Zollstock


    Frag mich was da gefährlich dran ist.

    semper paratus
    semper fidelis in familia
    semper verus est ipse

  • Dann frag ich ich aber wieso die 10ml Theophyllin Ampulle unkontrolliert durch sowohl die Kontrolle in öffentlichen Gebäuden als auch am Flughafen geht.....


    Is auf jedenfall leichter jemand mit 10ml einer unbekannten Substanz anzuschütten, als ihm gewaltsam ein Stück Merci in den Hals zu würgen....

    Es genügt nicht, keine Meinung zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken! (Karl Kraus)

  • Wegen den Karten, die sie sehen wollten:


    Es gibt s.g. Kreditkarten-Messer, die einerseits in Österreich verboten sind (weil das Messer in einem Gegenstand „versteckt“ ist, wurde mir mal am Flughafen erklärt....;)).

    Um sicher zu gehen, dass sowas nicht ins Haus kommt, weil ja eine Geldtasche immer im Metalldetektor anschlägt, wird da mittlerweile auch genauer hingeschaut.

    If you plan to improvise you plan to fail!

  • Es gibt s.g. Kreditkarten-Messer, die einerseits in Österreich verboten sind (weil das Messer in einem Gegenstand „versteckt“ ist, wurde mir mal am Flughafen erklärt.... ;) ).

    Das ist unrichtig, siehe:

    Das Cardsharp Knife wurde bereits vom BMI, Amtssachverständiger, eingestuft – KEINE Waffe, daher auch keine verbotene Waffe.
    Aufgrund der mangelnden Stabilität nur bedingt als Stichwaffe einsetzbar!
    Der Hauptgrund jedoch so laut LKA - Würde das Cardsharp Knife Merkmale einer Kredit/Bankomatkarte (Farbgestaltung, Codestreifen, Bankbeschriftung ect.) aufweisen, so müsste erneut eine Einstufung durch den Amtssachverständen im BMI ergehen.

  • Was mich gewundert hat war das sie meine Karten im Portemonnaie sehen wollte.

    Was hätten sie denn sonst suchen sollen?

    Es genügt nicht, keine Meinung zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken! (Karl Kraus)