Tests, Erfahrungen und Versuche ALL American Pressure Canner 915

  • Makoto

    Wir haben einen All American; Der funktioniert gerade so auf der extra großen Platte (kann man seitlich ein Feld dazu schalten, damit wird die Heizfläche oval), die hat 2500W. Wie groß ist die Leistung deiner Herdplatte?!

  • Hab auf Empfehlung eines Users eine 2000W Kochplatte dazugekauft. Aus dem Ventil kam auch Dampf, habe dann die Temperatur reduziert (laut Gebrauchsanleitung), was scheinbar nicht so gut war, wenn das Ding so viel Leistung braucht...

    Die Gläser haben, da das Wasser ja deutlich hörbar gekocht hat, brav Vakuum gezogen und werden Sicherheitsgründen am Abend nochmals eingekocht, vielleicht klappt es ja dann bei Vollgas ;)

  • Hast du den Dampf zuerst 10 min. lang aus dem Ventil rausdampfen lassen, bevor du das Gewicht draufgetan hast?


    Bei meinem Induktionsherd dauert's ewig, bis das bisschen Wasser heiß wird, das große silberne Notventil dauerhaft in die Höhe geht und der Dampf endlich beim zweiten Ventil rauskommt. Dann 10 min. dort rausdampfen lassen und erst dann das Gewicht draufgeben.


    Ich schalte meinen Herd beim Aufheizen auf Stufe 8 oder 8. (maximal wäre Stufe 9), und gehe dann, wenn das Gewicht schon drauf ist und der Druck aufgebaut ist, auf 6 bis 6. zurück, wenn ich merke, dass der PC die 11 psi erreicht. Meistens köchelt er dann rund um 13 psi dahin. Wichtig ist, dass der Druck nicht unter die 11 psi sinkt. Die Einkochzeit zählt erst ab dann, wenn die 11 psi erreicht sind.

    Das Aufheizen kann schon 30 min. oder mehr dauern, bis der Dampf kommt.

  • Danke, Imperatrix , die 10 Minuten habe ich abgewartet. Geht das silberne Ventil schon hoch BEVOR du dann das Gewicht auflegst? Bei mir kam Dampf aus dem Röhrchen, mehr als 10 Minuten später war das Silberventil immer noch unten. Als ich versuchsweise das Gewicht auflegte, hörte ich das Geblubber vom Kochen, Druck baute sich aber nicht auf, das Ventil blieb unten. Nach ca. einer Stunde gab ich w.o. und schaltete ab...

  • Ja, das silberne Ventil mit der "TOP"-Aufschrift muss hochgehen, dann erst starte ich die 10 min. fürs "Ausdampfen". Und danach gebe ich erst das Gewicht drauf.

  • Juhuuuu!

    Ich war wohl zu ungeduldig, hab auch zu früh Hitze zurückgenommen. Hat tatsächlich 35 Minuten gedauert, bis das Ventil hochging. Jetzt kann es losgehen mit der Konservierung des Selbstgekochten!

    Danke für die Unterstützung, freue mich schon sehr aufs Werkeln...

    20201229_145132.jpg

  • Wichtig ist auf jeden Fall am Anfang wirklich Vollgas zu geben.

    Unser erster Versuch war auch eine 1200 Watt Kochplatte, kann man vergessen.

    Danach eine 2500 Watt Kochplatte gekauft und mit dieser läuft es beim All American perfekt.

    Am Anfang voll aufdrehen und ein paar Minuten den Dampf zischen lassen, danach das Gewicht auf das Ventil und nach Bedarf zurück regeln.

    Never argue with an idiot, they drag you down to their level and beat you with experience.