Kanister füllen

  • Die Menge hängt von der Qualität des Wassers ab. Trinkwasser hierzulande kann man mit einem Tropfen aktivierten Chlor haltbar machen, wenn es aus einer Pfütze kommt braucht es schon ein vielfaches davon bis es keimfrei wird. Da es nicht gesundheitsschädlich ist, ist die höhere Dosierung vernünftiger. Der Geschmack ist halt nicht so prickelnd, wenn man es vor dem Trinken zusätzlich zur Einwirkzeit offen stehen lässt geht es aber.

    [team] Wenn wir unsere Waffen zu Pflugscharen verarbeiten, werden wir irgendwann für die pflügen, die das nicht gemacht haben.

  • Im moment geht's mir (und das ist auch der hintergrund der frage) nur um das "haltbar(er)" machen von trinkwasser aus der leitung wenn ich es lagere. Und da haben wir bis auf die härte und somit ständigen kalk als begleiter kein thema.
    Aber du hast natürlich recht! Einen schritt weiter gedacht kann man in eine situation kommen wo das einzige zur verfügung stehende wasser eben das aus einer pfütze sein kann. Auch da sollte man wissen wie man vorgeht und wovon man in etwa wieviel braucht um das trinkbar zu machen. Naja und pfütze ist ja auch nicht gleich pfütze... gar nicht so einfach wenn man drüber nachdenkt.

  • Ich hab mir ein paar Packungen ---forte auf Vorrat gekauft. Classic noch nicht, wäre aber eine Alternative. Im Moment wollt ich`s mal mit CD probieren. Aber danke dir für den Tipp.

  • Hallo Hood!

    Also ich habe kein exaktes Mischverhältnis. Ich befülle 30 Liter-Kanister und gebe ca. 5-10 ml Chlordioxid dazu. Nach ca. 6 Monaten tausche ich das Wasser aus. Ich kann dir leider auch nicht sagen, ob "mein" Chlordioxid immer genau 3000ppm hat, da ich es selber - im Gurkenglas - herstelle (Methode: YT, Johann Biacsics). Wenn es länger im Kühlschrank steht, verliert es auch etwas an "Leistung".
    Ich mache mir auch keine allzu großen Sorgen, dass das Wasser in dem halben Jahr "brackig" wird. Ist ja Trinkwasser und Luft kommt auch nicht dazu. Und wenn ich mir im Ernstfall nicht sicher bin, dann filtere ich das Wasser oder koche es ab, oder beides, wenn ich paranoid bin ;-)
    Den YT-Kanal von "Tactical" kenne ich und finde ich auch gut. Aber was Wasser betrifft kann ich dir den Kanal "Max Em" empfehlen (siehe Link). WASSER ist sein Beruf und er kennt sich, glaube ich, sehr gut damit aus. Halte durch! Er redet wie ein Wasserfall und in einem MEGA Tempo !

    https://www.youtube.com/watch?v=krOfe5r98Ys&t=10s

    https://www.youtube.com/watch?v=Fh7DS8R1J40

    Liebe Grüße

    „Lehne es nicht ab, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Weigere Dich lediglich, Dich ihm zu unterwerfen.“
    ―Norman Vincent Peale

  • Hi @Amethyst danke, Max Em bin ich auch schon mal drauf gestoßen. Stimmt der vermittelt den Eindruck, dass er sich ernsthaft auskennt! Finde es schade, dass er sich so zurück gezogen hat. Ähm man kann CD selber herstellen? OK, daran hätt ich noch gar nicht gedacht?! das schau ich mir an, danke!
    Ich kaufe es immer hier: http://www.naturshop-xxl.de