Persönliche Erfahrungen und meine Lehren daraus

  • Sagt mal, wie fahrt ihr draußen rum? In meinem Rucksack ist immer ein Tarp. Provisorisch aufstellen und dann sichtgeschützt erleichtern. Auch ein schöner großer Poncho eignet sich für diesen Einsatzzweck. ;)

  • Kann man machen. Dann ist die ganze Geschichte aber umso auffälliger, spannender für den Zuschauer. Da wird erst recht gekukt wenn man ein "Zelt" aufspannt.

    Man vergisst gerne, dass der Mensch ein neugieriges Tierchen ist. Vor allem, wenn es einem auffällig unauffällig vorkommt.

    Ob sich der ganze Aufwand rentiert für ein kleines Pisi-Pisi auf dem Pannenstreifen? Die Show geht ja keine 30 Sek.

  • Mädels steigen aus dem Auto, wenn's seeeeeehr dringend ist. Da bleibt zum Zeltaufstellen wohl keine Zeit mehr...

    Der Regenponcho ist keine schlechte Idee 😁

  • Imperatrix den TravelJohn hab ich mir auch schon angesehen... eigentlich eine super Sache, kostet nur relativ viel... daher:

    Fluid Wenn der Stau da ist und die Not groß, habe ich als Frau auch kein Problem einfach kurz hinter die Leitplanke, kleiner Busch oder auch nicht und dann erleichtern. Ich denke mal diese "falsche Scham" werden viele Damen nicht mehr haben, wenn der Druck wächst ;)

    Haben ist besser als brauchen.

  • Imperatrix den TravelJohn hab ich mir auch schon angesehen... eigentlich eine super Sache, kostet nur relativ viel... daher:

    Fluid Wenn der Stau da ist und die Not groß, habe ich als Frau auch kein Problem einfach kurz hinter die Leitplanke, kleiner Busch oder auch nicht und dann erleichtern. Ich denke mal diese "falsche Scham" werden viele Damen nicht mehr haben, wenn der Druck wächst ;)

    Theoretisch stimme ich dir zu. Aber wenn du mitten im Flachland auf der deutschen Autobahn bei 30 Grad stundenlang im Stau stehst, lässt sich das nicht so leicht umsetzen, wenn keine Büsche in der Nähe sind. *fragmichwoherichdasweiß*


    Ich habe mir dann beim Bständig ein paar Reiseurinale gekauft, die waren halbwegs erschwinglich und billiger als in der Apotheke.

    Allein das Wissen, dass ich so ein Ding jetzt im Handschuhfach habe, beruhigt meine Psyche hinsichtlich "Es gibt da kein WC - ich muss aufs WC!" :D

  • Da kennt mein Schatz nix. Türe auf, Jeans runter und wenn einer zuschauen will.. Sieht er/sie mal einen schönen Frauenpopo, Grösse 38.

    Augen sind ja zum schauen da. Wenn es demjenigen gefällt, wird weiterhin gekukt, wenn nicht.. Sein Problem.

    Hauptsache ist, das mein Schatz erleichtert wieder im Fahrzeug sitzt. Als Mann mache ich genau das gleiche. In einem Stau versteht sich.

    Ich versteh diese falsche Scham nicht.

    Dein Schatz kann sich mit Größe 38 problemlos hinter mir umziehen, ohne dass sie gesehen wird. :D