Der "neueste Anschaffung" Thread ...

  • Im BugInSzenario sollte man die Fellnasen nicht vergessen.

    Hab das ungute Gefühl die werden mich überleben was Futtervorrat angeht.😅🐱🤪

    Du solltest dir vielleicht auch "Fellnasen" zulegen, die dann der Futtervorrat für dich sind ;-) 😅

  • Du solltest dir vielleicht auch "Fellnasen" zulegen, die dann der Futtervorrat für dich sind ;-) 😅

    Jeder normale Mensch würd jetz vermutlich sagen ich würde nie und nimmer meine Katze essen oder was auch immer.

    Ich glaub wenn ich am verhungern wär bin ich mir nicht sicher ob ich sie nicht doch essen würde auch wenn ich sie noch so liebe.

    Hoffe ich komme nie in die Lage.

    Ausserdem schnurrt die eine so laut als hätt sie einen Dieselgenerator verbaut.

    Hab schon mal überlegt ob ich sie als alternative Stromquelle verwenden kann.😅🤪

  • Jeder normale Mensch würd jetz vermutlich sagen ich würde nie und nimmer meine Katze essen oder was auch immer.

    Ich glaub wenn ich am verhungern wär bin ich mir nicht sicher ob ich sie nicht doch essen würde auch wenn ich sie noch so liebe.

    Hoffe ich komme nie in die Lage.

    Ausserdem schnurrt die eine so laut als hätt sie einen Dieselgenerator verbaut.

    Hab schon mal überlegt ob ich sie als alternative Stromquelle verwenden kann.😅🤪

    Lies mal den Wikipedia-Artikel zu "Pasteurella Multocida". Den Keim hatte mein Mann vor einiger Zeit, als ihn unsere Fellnase versehentlich gebissen hat. Meine bessere Hälfte war deshalb über einen Monat in Krankenstand.

  • Berichten aus der Belagerung von Leningrad zufolge haben Katzen recht zartes Fleisch. Und Hund soll auch nicht schlecht sein.


    Wobei, meine besser Hälfte würde mich töten wenn ich unserem Zoo etwas antue was über Spazierengehen oder füttern hinausgeht...

  • Ein ehemaliger Professor von mir hat mal gesagt (er hat's in der Schweiz mal gekostet), dass Hund ähnlich wie Reh schmeckt...

    Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)

  • Alt und zäh und eigentlich nicht geniessbar. Zumindest so die Meinung der ortsansässigen Mücken. Die mögen meine Frau und Kinder viel mehr als mich :D


    Und was fürs Topic:

    Die Masken von Amazon sind immernoch nicht da, dafür sind die von Siegesmund (Bestellung zwei Tage später) gekommen. Schauen aus wie Masken, riechen neutral und sitzen recht angenehm. Kann mich über diese nicht beschweren.

  • Ich habe gestern meine FFP2-Masken von Amazon bekommen und muss sagen, dass ich begeistert bin. Die Masken sind einzeln hygienisch eingesiegelt und lassen sich sehr angenehm tragen. Ich habe schon einige Fabrikate ausprobiert, aber so problemlos konnte ich noch durch keine Maske atmen.

  • Ein "Belgischer Brocken Nr.4" - Corticule - der gelbe

    geiles Teil. ich glaub ich kauf da noch welche, auf Vorrat, vererb ich dann allen meinen Nachkommen, jedem ein futzerl. Die Lagerstätte ist ja schon abegaut, und künstlich lässt sich der nicht herstellen.


    Was ist ein Belgischer Brocken?

  • Na da wünsche ich dir, dass deine Nachfahren damit umgehen können und dies auch wollen. Aus meiner Erfahrung heraus kauft sich die junge Generation lieber neue Messer, als sie zeitintensiv mit solchen Mitteln zu schärfen und abzuziehen.

  • Ich hadere ja schon seit ca. 20 Jahren damit, mir einen Belgischen Brocken zu kaufen.

    Nicht, weil ich ihn brauche. Sondern weil ich sowas einfach mag. Waren mir aber im Endeffekt immer zu teuer...


    Ich hoffe, du hast viel Freude daran, und gute Ergebnisse!

    Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)

  • Was macht es denn für dich zu einem BOV?!

    Recht einfach: Es bringt mich von A nach B auch wenn es initial eine Krise gibt. Eine Tankfüllung hab ich auf Lager :-)


    Außerdem ist er recht umfangreich von mir ausgestattet worden, um auch mal 3 Tage irgendwo autark durchzustehen und im Winter auch mal im Notfall bei Minusgraden im Auto schlafen zu können, wenn es gar nicht anders geht. Ich hab umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten (SatPhone, CB Funk,...) darin verstaut und komm damit in alle meine Sicheren Orte ohne gleich ein Expeditionsfahrzeug zu brauchen :-)

    viribus unitis - acta non verba

  • Ich hab ein Tiefgaragenauto - er steht bei mir daheim in der TG und auch während der Arbeitszeit in einer TG. Die Mineralwasserflaschen sind in einer "Kühlbox" gut isoliert und waren bei mir noch nie gefroren. Bezüglich der Akkus: die CB Funke hängt direkt am Bordnetz - der ist es also egal. Das SatPhone wird einmal im Quartal geladen und auf Funktion geprüft. Bisher hatte ich hier noch keine Mängel (auch nicht im Winter). Das Satphone selber ist jedoch in einer dichten Pelibox untergebracht und dort nochmal in Luftpolsterfolie eingewickelt :)

    viribus unitis - acta non verba