Übersicht freie Waffen - Projekt Aufklärung

  • Hallo Leute wie schon gesagt in den nächsten Tagen werde ich euch einiges zu "FREIEN WAFFEN" (Frei zu erwerben ab 18 Jahre) erklären und erläutern. Insbesondere zu den rechtlichen Grundlagen, Geschichtliches als auch private Erfahrungsberichte weitergeben! [Blockierte Grafik: http://files.homepagemodules.de/b628050/a_21_1720a254.gif]
    Wichtiges: Es werden KEINE Szenarien durchgespielt! Des weiteren werde ich auch bei manchen Themen etwas ausholen insbesondere rechtlich...

    Hier einige Rechtsmaterien die zu subsumieren und zu verknüpfen sind 《Waffen,-Sicherheitspolizei,-Versammlungs,-Vereins,-Landespolizei,-Verwaltungsstraf- sowie Strafgesetz》
    So über was werde ich also berichten?

    Bögen, Armbrust, Schleudern , Softguns

    Luft- und CO2-Waffen

    Schlagstöcke

    Gas- und Signalwaffen

    Elektroschocker, Tränengas- und Pfefferspray

    (Lunten- Rad- und Steinschlosswaffen) vorerst hinten angereiht

    (Waffen, die vor 1871 erzeugt worden sind) vorerst hinten angereiht

    (Spring-, Fall und Butterflymesser, Schwerter) in der Kategorie Messer vertreten

    Der erste Bericht wird das wohl am meisten verkaufte legale Verteidigungsmittel in der Kat. freie Waffen sein!

    Der PFEFFERSPRAY

    Lg Alpine Warrior

    "Der Weltuntergang am frühen Morgen kann einem den ganzen Tag versauen."
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    P.s. Ich mache keine Rechtschreibfehler....Ich verschlüssel nur meine Nachrichten ;)

  • Danke für dein Vorhaben diesbezüglich.

    Eine rein administrative Frage dazu, vielleicht auch durch ein Team-Mitglied zu beantworten:
    "Wieso ist denn der erste Beitrag diesbezüglich, der über Pferspray, gesperrt?"

  • Threads über rechtliche Hintergründe sind als reine Informationsquellen anzusehen. Eine Diskussion hierüber wäre nicht dienlich. Deshalb werden solche Threads gesperrt und als "Sticky" markiert.

  • Zitat von Ben im Beitrag #3
    Threads über rechtliche Hintergründe sind als reine Informationsquellen anzusehen. Eine Diskussion hierüber wäre nicht dienlich. Deshalb werden solche Threads gesperrt und als "Sticky" markiert.


    Danke für die "minutenschnelle" Antwort :-)



    Ich kann diese Vorgehensweise zwar nachvollziehen, aber wird dadurch der Inhalt nicht etwas entwertet wenn er sich keinen öffentlichen Diskurs stellen kann?



    Es wäre ggf dann ja auch schwierig auf Fehler hinzuweisen, oder Fragen zu stellen.

  • Fehler und Fragen sind per PN an den Threadersteller zu richten.

    Grundsätzlich gilt, dass ein Beitrag erst veröffentlicht werden soll wenn alles Hand und Fuß hat was da steht.

  • Also zum gennerellen wie gesagt die Berichte die ich erstelle sind private Erfahrungsergebnisse/berichte sowie rechtliches und technisches Wissen was in Kurzform wichtig ist.
    Meiner Meinung nach haben die bereitgestellten Threads alle wie Ben sagt Hand und Fuß. Des weiteren Versuche ich nicht zu tief in die Thematik einzugehen, denn wenn es der ein oder andere genauer wissen will, gibt es spezille Waffenforen zum nachlesen!
    Es sind einfach kurze und knackige Zusammenfassungen die eine gutverständliche Zusammenfassung des einzelnen Produkts hervorbringen sollte.
    Auch bin ich jederzeit bereit Fragen ect. über PN zu benatworten!

    Lg
    A.W.

    "Der Weltuntergang am frühen Morgen kann einem den ganzen Tag versauen."
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    P.s. Ich mache keine Rechtschreibfehler....Ich verschlüssel nur meine Nachrichten ;)

  • [Blockierte Grafik: http://files.homepagemodules.de/b628050/a_34_987aa64e.gif]
    Hallo Leute bin jetzt ein paar Tage nicht da..
    Haben Hockey Turnier... und da hab ich nur das Handy mit...
    Werde daher keinen großen Beitrag schreiben !
    Sobald ich wieder zurück bin werde ich euch zum Thema Schreckschusswaffen etwas genauer berichten...

    Lg Alpine Warrior

    "Der Weltuntergang am frühen Morgen kann einem den ganzen Tag versauen."
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    P.s. Ich mache keine Rechtschreibfehler....Ich verschlüssel nur meine Nachrichten ;)

  • als grobe Übersicht für Laien ist das genau richtig.

    Soll ja auch keine Empfehlung sein, die wir abgeben, sondern lediglich ein Nachschlagewerk für jene, die sich mit dem Gedanken spielen derartiges zuzulegen.
    Die Informationen die man beispielsweise zu Messern und Abwehrsprays findet, beziehen sich zumeist auf das deutsche Rechtssystem/ Waffengesetz, welches sich dem unsrigen jedenfalls in einigen Punkten unterscheidet.

    Danke für die Mühe die du da hineinsteckst.

  • Darf ich fragen, gibt es einen Grund, warum die freien Schusswaffen, wie Flinten und Repetiergewehre nicht aufgezählt sind?
    Gruss Andi

  • Wie Mama Bär schon gesagt hat einerseits bzgl. der Forenregeln jedoch um noch ein bisschen mehr auszuholen als auf die Forenregeln bezogen!

    Zitat von Defender 110 im Beitrag #9
    Darf ich fragen, gibt es einen Grund, warum die freien Schusswaffen, wie Flinten und Repetiergewehre nicht aufgezählt sind?
    Gruss Andi

    Weil es keine

    FREIEN WAFFEN nach § 45 WaffG

    sind!


    Diese von dir angesprochenen Waffen sind

    Kat. C sowie D. Waffen

    . Siehe

    Waffengesetz

    Lg

    "Der Weltuntergang am frühen Morgen kann einem den ganzen Tag versauen."
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    P.s. Ich mache keine Rechtschreibfehler....Ich verschlüssel nur meine Nachrichten ;)

  • Ich frag nicht weiter nach. Nur das mit dem Paragraf 45 stand nicht im Eingangsthread. Und die oben erwähnten Schusswaffen sind frei erhältlich, also ohne Waffenschein, nur eben Meldepflichtig. Ok. Alles klar.