Du weißt, dass du ein Prepper bist, wenn...

  • Momentan hab ich auch ein extremes Problem mit den ganzen Angeboten, Vergünstigungen usw.

    Und es fällt mir aber auch immer eine wirklich gute Rechtfertigung für die Anschaffungen ein.

    semper paratus
    semper fidelis in familia
    semper verus est ipse

  • ich weiss... nicht nur mein Einkaufsverhalten ist komisch


    ... ich meine... schon bevor ich prepper wurde (wie definiert man den Zeitpunkt???... da weisst du eigentlich dass du einer bist) liebte ich es, Tee zu kaufen, mochte und mag aber keinen trinken. Wir hatten (haben) so 30 verschiedene Teesorten von Früchtetee über Kräutertee bis grünem und schwarzen zu Hause.


    Und beim einkaufen... ok wieder Einkaufsverhalten... stehe ich dann mit dem vollen Einkaufswagen vorm Kofferraum der mit dem "allernötigsten" schon vorher voll ist.... vom erste Hilfe Kasten über notfalls Nahrung und Wasser und Kleidung und und und (ist ein kleiner kofferraum)

  • Also bei uns war es eine ganz klare bewusste Entscheidung nun zu preppen, also kein „schwammiger Übergang“ ;)


    Tee horten obwohl man keinen trinkt... klingt logisch :S soviel zum Thema: nur preppen was man auch jetzt konsumiert u einem schmeckt...

    (( da war ja schon vorher was mit Reis und Linsen 8) *wasntme* ))

    Haben ist besser als brauchen.

  • es gibt so Zeiten, da fällt einem ständig etwas auf...


    ... etwa wenn dein 3,5 jähriger Sohn wissen will, ob man von Erdbeeren auch die Blätter essen kann.


    Und ja, man kann, das wissen wir jetzt auch alle inzwischen. Die haben angeblich sogar viel Vitamin c.

  • wenn dein Zwerg mit 3,5 jahren alle Schokoschirmchen vom Baum sammelt, weil er die dann zu seinem Geburtstag im Juni braucht für seine Freunde...


    ... wenn du dich dabei an letztes Jahr erinnerst, wo du sie Wochen später in einer Lade gefunden hast, für harte Zeiten

  • ...du dich über viele Beiträge über die "bösen Prepper" ärgerst und nicht verstehst, warum sich Journalisten nicht ordentlich informieren und recherchieren, sondern einfach sooooo viel Müll schreiben.

    ...du dich aufgrund der meist negativen Berichterstattung über Prepper fragst, ob du schon auf irgendeiner Beobachtungsliste stehst (ohne Angst davor zu haben).

    Try to leave this world a little better than you found it. (Robert Baden-Powell)

  • wenn du knapp vor Silvester beim interspar in einer völlig geisteskranken menschenschlange stehst und der einzige mit einem vollen Wagen bist. (Bitte wegen 3 Flaschen Wein und 4 packerl Chips geh ich nicht einmal aus dem haus)

  • ... du nochmal zu McTreck rein gehst, obwohl man schon auf dem Rückweg ist, aber man sich mit noch mehr Esbit Trockenbrennstoff (12x 14 g) eindecken möchte, weil 20% Rabatt das ganze noch mal richtig preiswert macht (5,60€ statt 7,50€ + z.T. Versand)

    Haben ist besser als brauchen.

  • wenn dein Sohn (3,5 jahre) vor dem Einschlafen feststellt "aber wenn wir kein Klopapier mehr haben, das wäre schon blöd. Und wenn man dann auch noch gerade nicht einkaufen kann, wäre das noch blöder."


    Hmmm. .. Ich habe ihm versichert dass bis zum nächsten einkaufen unser Klopapier sicher (!!!) reicht. Er war trotzdem skeptisch 😂😂😂